Steinbefestigungsanlage aus der Urnenfelderzeit zwischen Gehülz und Mitwitz. Die Heunischenburg ist zu Fuß über verschiedene Wanderwege erreichbar.

Die urnenfelderzeitliche Heunischenburg gild auf Grund der archäologischen Untersuchungen der Jahre 1983 bis 1987 als älteste wissenschaftlich erforschte Steinbefestigungsanlage Europas nördlich der Alpen und als eine der qualitätsvollsten Wehranlagen der ausgehenden Bronzezeit in Mitteleuropa.
Die stark befestigte Garnison diente im 9. Jahrhundert vor Christus zur Überwachung des Kupfer- und Zinnhandels. Nach der Rekonstruktion eines Mauerabschnittes und der Toranlage (1986/2000) bietet das einmalige Vorgeschichtsdenkmal ein anschauliches und eindrucksvolles Bild frühesten Burgenbaus.

Lage: zwischen Kronach-Gehülz und Mitwitz-Burgstall

Öffnungszeiten

Jederzeit frei zugänglich

Eigenschaften

Features

h

Dogs allowed

Preisinfos

Preise

Jederzeit frei zugänglich.

Kontakt


Tourismus- und Veranstaltungsbetrieb der Lucas-Cranach-Stadt Kronach

Contact person

96317 Kronach

+49 9261 97-236

+49 9261 97-310

touristinfo@stadt-kronach.de

www.kronach.de

Anfahrt

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

Besuchen Sie uns auch auf:

www.kronach.de

diese Seite teilen

Unterkünfte in der Nähe

Weitere Tipps in der Nähe

Kräuterlehrgarten mit Tradition.

ca. 3,4 km entfernt

Kräuterlehrgarten im historischen Pfarrgarten Schmölz

Öffnungszeiten

96328 Küps, Schulstraße 17

Kräuterlehrgarten mit Tradition.

Nature information Park

© 2023 Frankenwald Tourismus