FrankenwaldSteig Etappe 9: Wirsberg-Hermes

3:35 h 355 hm 209 hm 11,3 km easy

Wirsberg, Deutschland

>

Historische Denkmäler um Wirsberg erinnern an vergangene und bewegte Zeiten. Über weite Horizonte lassen Sie die Blicke schweifen.

Die Etappe führt durch ein FFH-Gebiet. Dieses beherbergt besonders geschützte Pflanzenarten. Bitte verlassen Sie nicht die markierten Wanderwege!


Die historischen Denkmäler um Wirsberg erinnern an vergangene und bewegte Zeiten, als es in Deutschland noch einen Kaiser gab. Über weite Horizonte lassen wir die Blicke schweifen, atmen durch und können althergebrachte Traditionen neu genießen.

 

Am Historischen Marktplatz in Wirsberg beginnen wir die neunte Etappe des FrankenwaldSteiges und überqueren die Schorgastbrücke. Gemeinsam mit dem Nortwaldweg (blaues N) laufen wir in nördliche Richtung über die „Insel“ in die Kulmbacher Straße. Wenn diese links abbiegt, gehen wir geradeaus zwischen den Häusern hindurch und erst dann nach links. Gleich darauf begeben wir uns auf einen kleinen Steig. Dieser führt stetig nach oben, bis wir eine Wiese erreichen. Auf der Höhe angelangt, treffen wir auf das Frankenwald- Steigla Goldener-Falk-Weg. Dort halten wir uns an den Waldrand und biegen letztlich nach etwa 700 m nach links ab über die Wiesen. Bald erreichen wir die Ruine der Heilingskirche, einer wahrscheinlich im 13./14. Jahrhundert entstandenen Wallfahrtskirche zu den drei Hl. Marien. Die Frontseite hat die Jahrhunderte überdauert.


Von der Heilingskirche aus erkennen wir bereits das Dorf Neufang. Über einen Feldweg erreichen wir die Zufahrtsstraße und folgen dieser in den Ort hinein. 400 m nach dem Ortseingang führen FrankenwaldSteig und Nortwaldweg nach links auf einen Feldweg, welchem wir bis in den Wald hinein folgen. Hier geht es weiter bergab, bis wir den Wald nördlich von Unterbirkenhof verlassen und uns nach links wenden. Entlang des kleinen Sträßchens wandern wir über die Felder und erreichen die Straße nach Kupferberg, welcher wir bis zum Besucherbergwerk St.-Veits-Zeche folgen.


Der FrankenwaldSteig biegt oberhalb des Museums gemeinsam mit dem zertifizierten Wanderweg Fränkisches Steinreich nach rechts ab und folgt dem Schotterweg am östlichen Rand der Bergbaugemeinde. Nach etwa 500 m queren wir bei der Hl.-Sebastiani- Kapelle die Straße und bleiben am Ortsrand auf einem naturbelassenen Weg. Dieser führt zum Galgenberg, welcher neben einer schönen Aussicht von der kleinen Kanzel aus auch einen echten Galgen zu bieten hat. Weiter über Wiesen und Felder immer Richtung Norden kommen wir zur B 289, welche wir vorsichtig queren und aus Sicherheitsgründen gegenüber durch die Feldwege und am Sendemast vorbei gehen, um nach etwa 300 m wieder an die Bundesstraße zu gelangen. Diese ist hier aber nicht mehr relevant - unsere Tour führt auf einen Forstweg halblinks in den Wald hinein. Für ca. 1 km gehen wir geradeaus und gelangen an eine Kreuzung im Wald, an welcher wir rechts abbiegen.


Der kurze Anstieg wird belohnt: Am 590 m hohen Peterleinstein (Peterlesstein) erwartet uns eine besondere Vegetation. Der Berg ist darüber hinaus magnetisch und aus dem dort anstehenden !Serpentinit wurden früher kleine Steinkügelchen (fränkisch: „Patterla“) für Rosenkränze hergestellt. Auch der Abstieg führt entlang eines kleinen Steiges und nach etwa 500 m erreichen wir eine kleine Wiese, die wir oberhalb der B289 überqueren um an eine Parkbucht zu gelangen. Hinter der Parkbucht queren wir die Bundesstraße gegenüber des Spiegelteiches. Am liebevoll gestalteten Spiegelteich befinden sich viele Informationstafeln zu Wald, Tieren und Geologie des Frankenwaldes. Nach der Straßenquerung geht es ein letztes Mal bergauf und bald gelangen wir an die Wiesen und Felder der Hermeser Höhe. Der FrankenwaldSteig führt nach Süden und bald haben wir Hermes, den Endpunkt der neunten Etappe erreicht.


Im Landgasthof Haueis bietet sich sowohl die Möglichkeit einer Stärkung mit regionaler fränkischer Küche, als auch Übernachtungsmöglichkeiten für diejenigen, die sich am nächsten Tag auf die zehnte Etappe begeben wollen.


  • Aufstieg: 355 hm

  • Abstieg: 209 hm

  • Länge der Tour: 11,3 km

  • Höchster Punkt: 590 m

  • Differenz: 225 hm

  • Niedrigster Punkt: 365 m

Difficulty

easy

Panoramic view

high

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Main hiking trail

Long-distance hiking trail

Culture

Rest point

Open

Anfahrt mit dem PKW

B 303 Abzweig Wirsberg. Startort ist Am Marktplatz. Parkmöglichkeiten auch in der Kneitz-Straße

Navigation starten:

Tourinfo PDF
Tourinfo PDF
GPX Track
GPX Track

diese Seite teilen

Unterkünfte in der Nähe

"Unterkünfte in der Nähe" überspringen
Angeschlossen an das Felsennaturbad Goldbergsee bietet der Jugendzeltplatz eine einmalig idyllische Lage. Mehrere großzügige Ebenen gewährleisten viel Platz für Spiel und Spaß an Land und im Wasser. Und für den Abend lädt eine geschützt liegende Feuerstelle zu gemütlicheren Stunden ein.

ca. 4,3 km entfernt

Jugendzeltplatz am Goldbergsee

Am Goldbergsee, 95509 Marktschorgast, Deutschland

Angeschlossen an das Felsennaturbad Goldbergsee bietet der Jugendzeltplatz eine einmalig idyllische Lage. Mehrere großzügige Ebenen gewährleisten viel Platz für Spiel und Spaß an Land und im Wasser. Und für den Abend lädt eine geschützt liegende Feuerstelle zu gemütlicheren Stunden ein.

Campground

Wiesen - Wälder - Gastlichkeit

ca. 4,5 km entfernt

Landgasthof Haueis

OT Hermes 1, 95352 Marktleugast, Deutschland

Wiesen - Wälder - Gastlichkeit

Inn

Willkommen im historischen Bauernhaus aus dem Jahre 1768 in ländlicher Lage am Ortsrand von Marienweiher. Marktleugast mit Ortsteil Marienweiher ist eine Marktgemeinde im Landkreis Kulmbach, im Regierungsbezirk Oberfranken, Bayern. Maienweiher liegt im beliebten Feriengebiet Frankenwald und...

ca. 6,8 km entfernt

Ferienwohnungen Marienweiher

Marienweiher 12, 95352 Marktleugast, Deutschland

Holiday home

Unsere FeWo liegt am Ortsrand von Marktleugast im Naturpark Frankenwald, der an das Fichtelgebirge grenzt.Ein weitreichendes Netz an Wanderwegen in reizvoller & abwechslungsreicher Landschaft ist fussläufig erreichbar.Wenige km entfernt in Kupferberg, können Sie das...

ca. 7,1 km entfernt

Ferienwohnung Zwack

Kulmbacherstraße 25, 95352 Marktleugast, Deutschland

Holiday home

"Unterkünfte in der Nähe" zurückspringen

Weitere Tipps in der Nähe

"Weitere Tipps in der Nähe" überspringen
Das E-Bike kann während des Ladens am Fahrradanlehnbügel abgeschlossen werden. 

ca. 0,0 km entfernt

E-Bike-Ladestation Wirsberg

Marktplatz 10, 95339 Wirsberg, Deutschland

Das E-Bike kann während des Ladens am Fahrradanlehnbügel abgeschlossen werden. 

E-Bike charging station

Evangelisch-lutherische, barocke Markgrafenkirche im Herzen von Wirsberg. Eingeweiht mit Wilhelmine.

ca. 0,1 km entfernt

Barocke Markgrafenkirche St. Johannis

Marktplatz 14, 95339 Wirsberg, Deutschland

Evangelisch-lutherische, barocke Markgrafenkirche im Herzen von Wirsberg. Eingeweiht mit Wilhelmine.

Church

ca. 0,1 km entfernt

Gäste-Information Wirsberg

Sessenreuther Straße 2, 95339 Wirsberg, Deutschland

Tourist Information Center

Ausgrabungsstätte nordwestlich von Wirsberg.

ca. 0,6 km entfernt

Ausgrabungen Leonhardskirche

Kulmbacher Straße, 95339 Wirsberg, Deutschland

Ausgrabungsstätte nordwestlich von Wirsberg.

Church

Das Bild zeigt ein Wasserspielfahrzeug im Kinderbecken.

ca. 1,1 km entfernt

Sommerbad Wirsberg

Schorgasttal 60, 95339 Wirsberg, Deutschland

Badespaß für Actionfans

PublicSwimmingPool

E-Bike ganz bequem und einfach laden - bei uns direkt am Bahnhofgebäude.

ca. 2,0 km entfernt

E-Bike-Ladestation der Gemeinde Neuenmarkt

Hauptstraße 20, 95339 Neuenmarkt, Deutschland

E-Bike ganz bequem und einfach laden - bei uns direkt am Bahnhofgebäude.

E-Bike charging station

Fahrrad

ca. 2,2 km entfernt

Radsport-Shop Schulz

Laubenstraße 5, 95339 Neuenmarkt, Deutschland

Bike rental Bike repair E-bike rental

Das Ende der Dampflok-Zeit war zugleich die Geburtsstunde des Deutschen Dampflokomotiv Museums - ein Museum für die

ca. 2,2 km entfernt

Deutsches Dampflokomotiv Museum

Birkenstraße 5, 95339 Neuenmarkt, Deutschland

Das Ende der Dampflok-Zeit war zugleich die Geburtsstunde des Deutschen Dampflokomotiv Museums - ein Museum für die "fauchenden Ungeheuer" im Herzen von Oberfranken.

Museum

Zu "Weitere Tipps in der Nähe" zurückspringen

© 2024 Frankenwald Tourismus