Steigla-Running "Der Kirchgänger"

1:40 h 526 hm 521 hm 15,0 km difficult

Nordhalben, Deutschland

>
Schönes FrankenwaldSteigla mit einem richtig knackigen Anstieg und schönen Pfaden.
Ausgangspunkt ist an der Nordhalbener Klöppelschule. Bergab und rechts haltend gelangt man zur Kapelle "Mariä Heimsuchung". Danach geht es weiter zum Schlossberg, auf dem früher die Nordhalbener Burg stand. Von dort hat man einen wunderschönen Blick ins Rodachtal bis zur Landesgrenze am Dreiherrenstein und auf den Ortsteil Grund mit der schönen Jubilate-Kirche. Der Weg verläuft nun weiter auf dem Bahnsteig, gleichzeitig Kirchsteig zum "Grund", von dort führt der Weg steil nach oben Richtung Heinersberg auf dem (neuen) Heinersberger Kirchsteig. Heinersberg wird zunächst auf einem Waldweg umgangen und dann am östlichen Ortsrand erreicht, nach einem kurzen Stück Straße führt der Weg zum Heinersberger Wasserbehälter mit schönem Rundumblick auf den Frankenwald. Dahinter geht es weiter durch den Wald auf dem (alten) Heinersberger Kirchsteig und über das Rothmaiseltal bis kurz vor den Wanderparkplatz „Pfarrschneidmühle“ mit Sitzgruppe und Informationstafel. Hier zweigt der Weg zunächst nach rechts auf einen Forstweg ab, verlässt diesen aber schon nach 100 Metern nach links auf einen alten Jägersteig. Dieser historische „Ein-Mann-Steig“ (die Breite reicht nur für eine Person) wurde eigens für den „Kirchgänger“ wieder freigelegt. Er führt durch einen herrlichen alten Mischwaldbestand direkt oberhalb der Straße entlang und bietet dabei einzigartige Aussichten auf das Ölsnitztal. Bei der Stoffelsmühle wird die Staatsstraße und kurz dahinter auf einem Steg über dem „Mengerswehr“ die Ölsnitz überquert. Nach einem kurzen, steilen Anstieg verläuft der Weg entlang der Rodach oberhalb der Stoffelsmühle und Neumühle. Dann geht es hinab ins Rodachtal zur ehem. Streitmühle. Nach Überquerung der Staatsstraße führt der Weg auf den Regberg.  Nach einem kurzen Stück Feldweg gelangt man bei der Blumenstraße auf den alten Nordhalbener Kirchsteig, den die Bauern der südlich gelegenen Gehöfte zu ihrem Kirchgang benutzten. Dieser Steig schlängelt sich quer durch die "Siedlung Süd", dann bergab durch einen kleinen Baumbestand, vorbei an den Fischteichen, schließlich wieder aufwärts bis zur Hauptstraße, den ehemaligen Marktplatz entlang der Straße sowie das Rathau zurück zum Ausgangspunkt.
  • Aufstieg: 526 hm

  • Abstieg: 521 hm

  • Länge der Tour: 15,0 km

  • Höchster Punkt: 654 m

  • Differenz: 222 hm

  • Niedrigster Punkt: 432 m

Difficulty

difficult

Panoramic view

moderate

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Circular route

Rest point

Open

Navigation starten:

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen

© 2024 Frankenwald Tourismus