Hiking trail

FrankenwaldSteigla Der Kirchgänger

5:15 h 545 hm 545 hm 15,4 km difficult

Nordhalben

Karte wird geladen...

WALD VERSTEHEN - der Glaube versetzt angeblich Berge. Aber unseren Kirchgängern half das Beten nicht, die Berge blieben und mit ihnen die Gräben zwischen den Konfessionen.

Wald verstehen – Schneisen an Waldhängen, Furten durch Flüsse: Erwandern Sie sich die Kulturlandschaft im Naturpark Frankenwald und lesen Sie die Spuren ihrer Geschichte! Wie lebten und leben die Menschen von und mit dem Wald? Schritt für Schritt wächst das Verstehen: Menschen verändern ihr Umfeld und das Umfeld ändert den Menschen.

Der Glaube versetzt Berge, heißt es. Aber den Kirchgängern hier in der Region half das Beten nicht, die Berge blieben an ihrem Ort und mit ihnen die Gräben zwischen den Konfessionen!

Woche für Woche, an jedem Sonntag, machten sich die Gläubigen auf den Weg: Die Katholiken aus den umliegenden Orten erklommen den Nordhalbener Kirchsteig und versammelten sich in der schon seit dem 15. Jahrhundert nachweisbaren Pfarrkirche „St. Bartholomäus“. Genau entgegengesetzt und um einiges strapaziöser pilgerten die Evangelischen: 1,5 Stunden Fußmarsch waren es für die Heinersberger, die zum lutherischen Gottesdienst ins entfernte Geroldsgrün „gepfarrt“ waren! Erst 1925 wurde es deutlich bequemer: Im Grund baute man die neubarocke Jubilate-Kirche. Selbstverständlich östlich der Rodach, die schon im 14. Jahrhundert Bamberger Hoheitsgebiet begrenzte und bis heute im Wesentlichen Katholiken von Protestanten trennt.

Unsere Wanderung „Der Kirchgänger“ führt Sie entlang der alten Wege! Oft sind es naturbelassene Pfade, einmal durch Fichtenwald, dann durch Buchenwald - Sonntag für Sonntag ausgetretene Kirchsteige: Die einen Gläubigen gingen in die Bamberger Himmelsrichtung, die anderen in die markgräfliche – die Wege waren dieselben und vereinten die Kirchgänger in ihrer Frömmigkeit.

 

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung Ausgangspunkt ist der „Dreschhallenplatz“ (dort stand bis in die 1970er Jahre eine Dreschhalle), nahe dem 1906/07 errichteten Gebäude der Klöppelschule, jetzt: DAS Klöppelmuseum Nordhalben, in dem die Internationale Spitzensammlung und das historische Ortsmuseum mit Grenzdokumentation untergebracht sind. Auf dem Kapellenweg gelangt man zum ältesten kirchlichen Bauwerk Nordhalbens, der Kapelle „Mariä Heimsuchung“, im Volksmund Marienkapelle genannt. Früher war sie wohl die Burgkapelle der Nordhalbener Burg und Eingangsbauwerk zum Burgbezirk. Die Kapelle ist tagsüber geöffnet, eine Hinweistafel unterhalb beschreibt kurz ihre Geschichte und Besonderheiten. Danach geht es weiter zum Schlossberg, auf dem 1154 - 1525 die Nordhalbener Burg stand. Von dort hat man einen wunderschönen Blick ins Rodachtal bis zur Landesgrenze am Dreiherrenstein und auf den Ortsteil Grund mit der schönen Jubilatekirche.

Der Weg verläuft nun weiter auf dem „Bahnsteig“, dem Kirchsteig für die evangelischen Christen Nordhalbens auf dem Weg zur Jubilatekirche. Am Fuße des Schlossbergs steht die 2004 wieder errichtete Dreifaltigkeitskapelle, auch hier erläutert eine Informationstafel ihre Geschichte. Die Rodach bildet die Grenze zwischen dem Nordhalbener Ortsteil Thomasmühle und dem ehemals Heinersberger Ortsteil Grund. Sie stellt noch heute im Wesentlichen die Glaubensgrenze zwischen Katholiken und Protestanten dar. In früherer Zeit war dies die Grenze zwischen dem Hochstift Bamberg und der Markgrafschaft Bayreuth. Nächste Station ist die evangelische Jubilatekirche, ebenfalls tagsüber geöffnet. Hinter der Kirche führt der Weg steil nach oben Richtung Heinersberg auf dem (neuen) Heinersberger Kirchsteig. Heinersberg wird zunächst auf einem Waldweg nördlich umgangen. An einer Stelle, von der aus man einen sehr schönen Blick auf das thüringische Titschendorf genießt, steht eine Ruhebank mit Informationstafel zur Geschichte dieses Dorfes. Heinersberg wird am östlichen Ortsrand erreicht; nach einem kurzen Stück Straße führt der Weg zum Heinersberger Wasserbehälter mit schönem Rundumblick auf den Frankenwald. Dahinter geht es weiter durch den Wald auf dem (alten) Heinersberger Kirchsteig und über das Rothmaiseltal (Unterstellhütte mit Sitzgelegenheit) bis kurz vor den Wanderparkplatz „Pfarrschneidmühle“ mit Sitzgruppe und Informationstafeln. Hier zweigt der Weg zunächst nach rechts auf einen Forstweg ab, verlässt diesen aber schon nach 100 Metern nach links auf einen alten Jägersteig. Dieser historische „Ein-Mann-Steig“ (die Breite reicht nur für eine Person) wurde eigens für den „Kirchgänger“ wieder freigelegt.

Er führt durch einen herrlichen alten Mischwaldbestand direkt oberhalb der Straße entlang und bietet dabei einzigartige Aussichten auf das Ölsnitztal. Ein echtes Kleinod im Frankenwald! Gutes Schuhwerk ist hier erforderlich, da den Weg auch einige kleinere Wasserläufe kreuzen, die je nach Witterung mehr oder weniger Wasser führen. Bei der Stoffelsmühle wird die Staatsstraße und kurz dahinter auf einem Steg über dem „Mengerswehr“ die Ölsnitz überquert. Nach einem kurzen, steilen Anstieg verläuft der Weg entlang der Rodach oberhalb der Stoffelsmühle und Neumühle, mit dem ehemaligen Bahnhof Dürrenwaid, jetzt Streckenbahnhof der Museumseisenbahn „Rodachtalbahn“ (Ruhebank mit Infoelement am Wegesrand). Dann geht es hinab ins Rodachtal. Nach Überquerung der Staatsstraße führt der Weg am „Dorfbach“ entlang auf den Regberg. Hier steht eine Sitzgruppe mit sehr schönem Rundumblick auf den Frankenwald und das benachbarte Thüringen. Nach einem kurzen Stück Feldweg gelangt man bei der Blumenstraße auf den alten Nordhalbener Kirchsteig, den die Bauern der südlich gelegenen Gehöfte zu ihrem Kirchgang benutzten. Dieser Steig schlängelt sich quer durch die „Siedlung Süd“, führt dann bergab durch einen kleinen Baumbestand, vorbei an den Fischteichen und schließlich wieder aufwärts auf dem Emlichsweg und dem „Schulsteigla“ bis zur Hauptstraße (Kronacher Straße, später Lobensteiner Straße).

Hier hat man wiederum mehrere Sehenswürdigkeiten kompakt beisammen: Die katholische Pfarrkirche St. Bartholomäus (tagsüber geöffnet), den Kirchhof mit dem Kirchbrunnen (Moses vor dem brennenden Dornbusch), gegenüber das imposante Kriegerdenkmal (1925), die ehemalige Fronfeste, das alte Amtshaus der Vögte, den „Bübla-Brunna“ (Steinfigur mit Schiefertafel und Griffel), den ehemaligen Marktplatz entlang der Straße mit Forsthaus und Rathaus. Vorbei an Einkehrmöglichkeiten führt dann der Weg entlang derLobensteiner Straße und der Amlichstraße zurück zum Ausgangspunkt.

Tour-Infos

Dauer: ca. 5:15 h

Aufstieg: 545 hm

Abstieg: 545 hm

Länge der Tour: 15,4 km

Höchster Punkt: 654 m

Differenz: 222 hm

Niedrigster Punkt: 432 m

Difficulty

difficult

Panoramic view

moderate

Saisonale Eignung

geeignet
witterungsbedingt
nicht geeignet
unbekannt

JAN

FEB

MRZ

APR

MAI

JUN

JUL

AUG

SEP

OKT

NOV

DEZ

Eigenschaften

Features trail

Circular route

Rest point

Open

Anfahrt

Amlichstraße, 96365 Nordhalben
In Nordhalben der Beschilderung "Ausgangspunkt Wanderbares Deutschland" folgen. Dieser befindet sich in der Amlichstraße.

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

Downloads

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen

Unterkünfte in der Nähe

Familiengeführtes Haus in zentraler Lage.  

ca. 0,1 km entfernt

Hotel

96365 Nordhalben, Lobensteiner Straße 1

Hotel Post

Zeit genießen am eigenen Pool mit Terrasse

ca. 0,6 km entfernt

Holiday home

96365 Nordhalben, Frankenwaldstr. 24

FEWO 23

Unser Haus liegt abseits von Straßenverkehr in ruhiger, sonniger Lage. Ideal für Naturliebhaber und Wanderer.Gepflegtes Ambiente und familiäre Atmosphäre in landschaftlich reizvoller Lage. Die 90 qm große Nichtraucherwohnung ist liebevoll eingerichtet und verfügt über Wohnzimmer, Schlafzimm...

ca. 1,9 km entfernt

Holiday home

96365 Nordhalben, Heinersberg 14

n.t.

Haus Lila Welle

buchen
Hübscher, kleiner, familiär geführter Ferienhof mit Ponys und einer Katze! Ideal für Kinder!

ca. 4,5 km entfernt

Holiday home

95179 Geroldsgrün, Dürrenwaid 28

Löhnerhof Frankenwald

Die Ferienwohnung befindet sich in der Ortschschaft Dürrenwaid im Frankenwald, am bekannten FrankenwaldSteigla 12-Apostel-Weg. 

ca. 4,5 km entfernt

Holiday home

95179 Geroldsgrün, Dürrenwaid 31

Ferienwohnung Bei Vogel

An der Grenze zwischen den Landkreisen Hof und Kronach, nahe der Landesgrenze Thüringens liegt in Hermesgrün bei Langenbach das Jugend- und Wanderheim.Nach einem großzügigen Umbau stehen seit 2002 neben einem Aufenthaltsraum für bis zu 40 Pesonen auch ein Matratzenlager mit 25 Schlafplätzen und eine voll ausgerüstete Küche zur Verfügung. Toiletten, Duschen und ein extra Aufenthaltsraum mit Küchenzeile, zur Selbstverpflegung, können von den Gästen genutzt werden. In einem nachträglich erbauten Jugendraum bietet sich die Möglichkeit zum Tischtennisspielen. Auf dem Freigelände bieten u.a. ein Kinderspielplatz, ein extra Grillplatz umfangreiche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Das Wanderheim wird durch ehrenamtliche Helfer an Sonntagen ab 13:00 Uhr bewirtschaftet.

ca. 4,6 km entfernt

Mountain-/Ski hut

95179 Geroldsgrün, Hermesgrün 20, OT Langenbach

FWV Jugend- und Wanderheim Hermesgrün

Mitten im Frankenwald, unweit des bayerischen Staatsbades Bad Steben, liegt unser Landhaus im ruhigen OT Silberstein.

ca. 5,3 km entfernt

Pension

95179 Geroldsgrün, Silberstein 118

Kainer‘s Landhaus

Gepflegtes Ambiente, abseits vom Straßenverkehr, zentral gelegen. Sie wohnen in einem modernen Landhaus aus den 90er- Jahren.

ca. 5,8 km entfernt

Holiday home

95179 Geroldsgrün, Hauptstraße 23, OT Langenbach

FȚȚȚȚ

Ferienhaus Jessica

buchen

ca. 6,7 km entfernt

RVPark

95179 Geroldsgrün, Keyßerstr. 46

Wohnmobilstellplatz Geroldsgrün

Zu Gast im Herzen des Frankenwaldes. HERZLICH WILLKOMMEN IM TRADITIONSWIRTSHAUS ZUM GOLDENEN HIRSCHEN IN GEROLDSGRÜN IM FRANKENWALD.Ankommen, wohlfühlen und genießen in familiärer Atmosphäre.

ca. 7,2 km entfernt

Inn

95179 Geroldsgrün, Burgsteinstraße 12

n.t.

Gasthof zum goldenen Hirschen

buchen
Der Adelshof liegt ruhig in der Mitte des Bad Stebener Ortsteils Carlsgrün. Zur Adelskammer, dem ältesten Wirtshaus im Frankenwald, sind es nur ein paar Schritte.Vesper in unserem Gasthof Adelskammer, Urlaub auf dem Bauernhof wird hier  zum Erlebnis.Die geschmackvoll eingerichteten Fe...

ca. 7,5 km entfernt

Holiday home

95138 Bad Steben, Dorfplatz 10

n.t.

Ferienwohnungen Adelshof

buchen
Verbringen Sie mit Ihrer Familie einen erholsamen Urlaub. 

ca. 7,5 km entfernt

Farm | Holiday home

96346 Wallenfels, OT Wolfersgrün 28

Bauernhof Gremer

Ruhe, Entspannung und Erholung in idyllischer und ländlicher Atmosphäre  Möchten Sie gerne einen ruhigen und erholsamen Urlaub oder Kurzurlaub verbringen, planen Sie eine Kur oder einen Aktivurlaub? Bei uns am Frankenwaldhof sind Sie genau richtig! Fühlen Sie sich wie zu Hause!In unseren Fe...

ca. 7,7 km entfernt

Holiday home

95138 Bad Steben, Bachwiesenstr. 68

ȚȚȚȚ

Gästehaus Frankenwaldhof

buchen
Unser Haus befindet sich in ruhiger Lage in der Bachwiesenstraße, unweit der Kuranlagen und des Kurparks. Unsere gemütliche Ferienwohnung bietet einen Wohnbereich mit Balkon und Liegewiese.Die behagliche Ferienwohnung mit Balkon, Sat-TV, Dusche und WC verfügt über und einen...

ca. 7,7 km entfernt

Holiday home

95138 Bad Steben - Obersteben, Bachwiesenstraße 94/96

n.t.

Kastanienhof

buchen

Weitere Tipps in der Nähe

Schönes FrankenwaldSteigla mit einem richtig knackigen Anstieg und schönen Pfaden.

ca. 0,0 km entfernt

Trailrunning trail

Nordhalben

Steigla-Running "Der Kirchgänger"

1:40 h 526 hm 521 hm 15,0 km moderate

Kontrastprogramm zur Reizüberflutung: Stille und Ruhe! Das Plätschern des Wassers, das Rauschen der Bäume im Wind und die Kirchen laden zur Besinnung ein.

ca. 0,0 km entfernt

Hiking trail

Nordhalben

FrankenwaldSteig Etappe 2: Nordhalben-Ludwigsstadt

8:40 h 699 hm 878 hm 26,7 km difficult

Ein Wanderweg durch stille Täler im Thüringer Teil des Frankenwaldes nach Grumbach und zurück.

ca. 0,0 km entfernt

Hiking trail

Nordhalben

Dreiwappen-Weg HRW 5

5:00 h 480 hm 500 hm 20,3 km difficult

Geschichte erwandern auf einer kurzen Rundtour.Der Dreiherrenstein trennte einst das Hochstift Bamberg, die Markgrafschaft Bayreuth und das Fürstentum Reuß j. L.

ca. 0,0 km entfernt

Hiking trail

Nordhalben

Dreiherren-Weg RT 32

1:25 h 203 hm 206 hm 5,4 km easy

Neben Klöppelspitzen unterschiedlichster Art finden sich Nadelspitzen, kombinierte Spitzen, Occhi, Maschinenspitzen und Filetarbeiten.

ca. 0,1 km entfernt

Museum

geschlossen (öffnet 14:00 Uhr)

96365 Nordhalben, Klöppelschule 4

DAS Klöppelmuseum - Kreativ - Lebendig - Spitze

Von Nordhalben zur ehemaligen Fichteramühle im Naturschutzgebiet Nordhalbener Ködel.

ca. 0,1 km entfernt

Hiking trail

Nordhalben

Fichtera-Weg RT 31

1:45 h 221 hm 251 hm 6,8 km easy

Leben und arbeiten in perfekter Natur.

ca. 0,2 km entfernt

City

96365 Nordhalben, Kronacher Straße 4

Nordhalben

1729 Einwohner

Die katholische Pfarrkirche St. Bartholomäus liegt direkt am FrankenwaldSteigla Der Kirchgänger und entstand schon im 15. Jahrhundert.

ca. 0,2 km entfernt

Church

Öffnungszeiten

96365 Nordhalben, Kronacher Straße 14

Kirche St. Bartholomäus

Zertifizierter Wanderführer, Frankenwaldverein Ortsgruppe Nordhalben

ca. 0,2 km entfernt

Nature guide

96365 Nordhalben, Schloßbergstr. 38

Hans Blinzler

Auf Osterhasentour im Frankenwald. Große und kleine Überraschungen warten überall.

ca. 0,2 km entfernt

96365 Nordhalben, Kronacher Str. 12

Osterhasen Nordhalben

Die Kapelle Mariä Heimsuchung, im Volksmund

ca. 0,3 km entfernt

Church

Öffnungszeiten

96365 Nordhalben, Kapellenweg

Kapelle Mariä Heimsuchung

Der Nordhalbener Kapellen-Achter erschließt auf einem 6,2 km langen Themenweg die kirchlichen Bauwerke und zahlreichen Zeugen christlichen Volksglaubens im Nordhalbener Ortsbereich

ca. 0,3 km entfernt

Hiking trail

Nordhalben

Nordhalbener Kapellen-Achter

2:10 h 217 hm 223 hm 6,2 km easy

Start: Ende des Fichteraweges beim Skilift, Verbindungsloipe zw. Fichtera Loipe u. Panorama-Skiwanderweg, Länge: 1,6 km, 42 Hm, leicht, Technik: klassisch. Zurück via Fichteraloipe

ca. 0,6 km entfernt

Cross-country-skiing trail ( Classic )

Nordhalben

Nordhalben: Teufelsbergloipe

0:15 h 42 hm 32 hm 1,6 km very easy

Start: Am Ende des Fichteraweges beim Skilift, 96365 Nordhalben. Länge 4,2 km, 65 Hm, Anspruch: leicht, Technik: klassisch + freie Technik, Beschilderung: rotes F auf weißem Grund.

ca. 0,6 km entfernt

Cross-country-skiing trail ( Classic / Skating )

Nordhalben

Nordhalben: Fichtera-Loipe

0:45 h 65 hm 66 hm 4,2 km very easy

Pistenspaß im

ca. 0,6 km entfernt

Ski lift | Ski Resort

Öffnungszeiten

96365 Nordhalben, Fichteraweg

Nordhalben: Ködellift

Die evangelische Jubilate-Kirche liegt im Ortsteil Grund von Nordhalben, direkt am FrankenwaldSteigla Der Kirchgänger.

ca. 0,6 km entfernt

Church

Öffnungszeiten

96365 Nordhalben, Grund 22

Evangelische Jubilate-Kirche

Eine Wanderung durch das Rodachtal und die abgeschiedenen Naturschutzgebiete Jägersruh-Gemäßgrund-Mulschwitzen und Fränkische Muschwitz. Natur pur!

ca. 0,8 km entfernt

Hiking trail

Nordhalben

Heinersberger-Weg RT 34

3:40 h 330 hm 357 hm 14,1 km moderate

Auf historischen Grenzersteigen durch drei ehemalige Herrschaftsgebiete und zwei Bundesländer zum Grenzerlebnis im Historischen Ortsmuseum

ca. 0,8 km entfernt

Hiking trail

Nordhalben

Nordhalbener Grenzweg

1:30 h 140 hm 148 hm 4,3 km easy

Der Wanderweg zum Mauthaus unterhalb der Ködeltalsperre. Entlang des

ca. 1,0 km entfernt

Hiking trail

Nordhalben

Maut-Weg RT 33

3:45 h 456 hm 468 hm 14,6 km moderate

Eine Wanderung durch die Nordhalbener Bärwurzwiesen mit Informationstafeln am Wegrand.

ca. 1,1 km entfernt

Hiking trail

Nordhalben

Wiesenpanoramaweg

1:25 h 85 hm 85 hm 4,6 km very easy

© 2022 Frankenwald Tourismus