Hiking trail

Durchs Paradies zum Trekkingplatz-Gipfel des Frankenwaldes

5:00 h 568 hm 277 hm 19,7 km moderate

Naila

Karte wird geladen...

Vom Bahnhof in Naila wandern wir über Selbitz, Schauenstein und Döbra zum Trekkingplatz FRANKENWALD Döbraberg.

Diese Tour ist nicht extra markiert, sondern verläuft auf bereits bestehenden markierten Wegen des Frankenwaldvereins.

Wir starten am Bahnhof in Naila und folgen dem Döbraberg-Weg OS 45 durch die Stadt. Die B 173 unterqueren wir in einer Unterführung, danach biegen wir sofort links ab und laufen ein Stück parallel zur Bundesstraße, bevor es nach halbrechts auf einen Feldweg geht. Auf diesem laufen wir ein ganzes Stück zwischen Wiesen Feldern hindurch, durchwandern eine Teichanlage und gelangen leicht bergauf laufend zu einer Kreuzung. Hier biegen nach Links auf den Schotterweg ab und sind bis Selbitz jetzt auf dem Museumsweg (blauer Schrägbalken auf weißem Grund) unterwegs. Wir erreichen Selbitz über die Garlesstraße, an deren Ende biegen wir nach rechts in die Angerstraße ab. Ab jetzt folgen wir dem Fränkischen Gebirgsweg. Wir biegen zweimal links ab und überqueren die Selbitz, danach biegen wir nach rechts in die Kulmbacher Straße ab, verlassen diese aber gleich wieder nach links in die Burgstraße. In der scharfen Rechtskurve biegen wir links ab und verlassen die Burgstraße. Am Ortsrand von Selbitz halten wir uns rechts und wandern auf einem Feldweg lange zwischen Feldern und Wiesen hindurch bis zum kleinen Ort Hüttung. Vor der Ortschaft biegen wir rechts ab und gleich darauf wieder links auf die Kreisstraße HO 27. Dieser folgen wir ein kurzes Stück und biegen dann rechts ab in den Wald. Hier bleiben wir ein ganzes Stück, wenn wir den Wald wieder verlassen genießen wir den Ausblick auf die schöne Tallandschaft des Aubaches, auf Uschertsgrün und den 659 m hohen Hohenberg. Wir überqueren den Bach und queren den Aubachgrund, wandern aufwärts an einem schönen Aussichtspunkt mit Blick auf den Döbraberg vorbei und erreichen die Stadt Schauenstein. Über die Schützenstraße und die Flurstraße kommen wir zur Hauptstraße, diese überqueren wir.

Mit dem Paradiesweg OS 26 wandern wir steil abwärts zum ehemaligen Bahnhof und kommen dabei am Schloss Schauenstein mit dem Oberfränkischen Feuerwehrmuseum vorbei und durch den parkähnlichen "Hohen Stein" mit der Felsformation "Wachende Jungfrau". Gleich nach dem ehemaligen Bahnhof erreichen wir die Talstraße, wo wir dem Geh- und Radweg nur kurz nach rechts folgen, um dann gleich hinüber zur Hagenmühle abzubiegen.

An der Mühle vorbei erreichen wir über die Selbitz und ihr Tal die gegenüberliegende Talseite. Dort wenden wir uns gleich nach rechts, laufen den Hangweg hinauf, dann am Waldrand aufwärts in den Wald. Wenn wir dem Waldweg eine Weile folgen, stoßen wir auf den Stockhöhen-Weg OS 25, der uns bis Haueisen begleitet. Wir wandern in Sichtweite des Naturschutzgebietes Thronbachtal im Wald weiter leicht bergan. Wenn unser Weg in den Talgrund einmündet, queren wir das Tal an der "Greimerslachn" und der "Schwarzspechtkiefer" hinüber zum Wald. 

Wir laufen den Waldweg weiter leicht bergan, bis uns die Wanderroute wieder in das offene Thronbachtal führt. Dort durchqueren wir an einem Teich vorbei das Tal und überqueren den Bach auf dem "Haueisner Brückla", einer alten Steinplattenbrücke. Wir wandern - mit Blick auf den urwüchsigen oberen Talgrund des Naturschutzgebietes, auf Haidengrün und das nahe "Paradies" - an der Fischerhütte, etwas später an einem Bienenhaus vorbei im Wald aufwärts, bis wir auf den Webersteig stoßen, dem wir ab jetzt folgen.

Wir gehen nach links durch den Wald, überqueren dann das "Haueisner Gründla", laufen geradeaus über das Feld (notfalls umgehen wir das aufgeackerte Feld) und dann auf einem Steig in gerader Hauptrichtung nach Haueisen, in das "Paradies", wie Haueisen im Volksmund gerne genannt wird. An den Häusern unmittelbar entlang, durch einen Hof und am Wanderheim des Frankenwaldvereins Haidengrün vorbei, laufen wir auf einem Wiesenweg durch den Ort und auf einem naturbelassenen Feldweg mit schönen Ausblicken in das landwirtschaftlich geprägte Haidengrün. 

Auf dem Webersteig laufen wir durch den Ort und folgen mit ihm dann ein Stück der Ortsverbindungsstraße, bis wir nach rechts ins Döbrabachtal abbiegen. Im Wald überqueren wir den Döbrabach und erreichen die Ortschaft Döbra über den Schauensteiner Weg. Wir wandern zur Ortsmitte, an der Kirche vorbei, überqueren die Hauptstraße schräg und biegen rechts ab. Zunächst noch durch den Ort, dann auf freier Fläche mit herrlichen Aussichten geht es hinauf auf den Döbraberg. An der Radarstation vorbei erreichen wir den Gipfel mit dem 18 m hohen Prinz-Luitpold-Turm, der einen herrlichen Rundumblick über den Frankenwald bietet. Sitzgruppen und Bänke laden zum Verweilen ein.

Über die ehemalige Skipiste mit dem Prinz-Luitpold-Weg (blaue 4 auf weißem Grund) abwärts laufend, erreichen wir nach dem Queren eines Forstwegs den Trekkingplatz FRANKENWALD Döbraberg.

Tour-Infos

Dauer: ca. 5:00 h

Aufstieg: 568 hm

Abstieg: 277 hm

Länge der Tour: 19,7 km

Höchster Punkt: 792 m

Differenz: 294 hm

Niedrigster Punkt: 498 m

Difficulty

moderate

Panoramic view

moderate

Saisonale Eignung

geeignet
witterungsbedingt
nicht geeignet
unbekannt

JAN

FEB

MRZ

APR

MAI

JUN

JUL

AUG

SEP

OKT

NOV

DEZ

Eigenschaften

Features trail

Trekking place trail

Open

Anfahrt

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

Tourinfra Höhenprofil

Downloads

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen

Essen in der Nähe

Landgasthof mit regionaler Küche, günstige Lage für Wanderer.

ca. 4,4 km entfernt

Inn | Pension | Restaurant

95119 Naila, Zur Mühle 6, OT Culmitz

Gțț

Landgasthof Zur Mühle

Unterkünfte in der Nähe

Kostenfreie Stellplätze am Bahnhof in Naila in der Christian-Schlicht-Straße:

ca. 0,1 km entfernt

RVPark

95119 Naila, Christian-Schlicht-Straße

Wohnmobilstellplätze am Bahnhof

Große Ferienwohnung in ruhiger Lage im Wohngebiet.

ca. 1,2 km entfernt

Holiday home

95119 Naila, Sperberweg 3

FȚȚȚ

Ferienwohnung Pilz

Komfortable Ferienwohnungen und liebevoll eingerichtete Zimmer auf einem voll bewirtschafteten Bauernhof.

ca. 2,2 km entfernt

Farm | Holiday home

95152 Selbitz, Dorfstraße 6, OT Rodesgrün

FȚȚȚȚ

Ferienhof Kießling

Einzelhof im Grünen, direkt am Waldrand, behinderten- und rollstuhlgerecht.

ca. 2,3 km entfernt

Farm | Holiday home

95119 Naila, Dreigrün 2, OT Dreigrün

FȚȚȚȚ

Ferienhof Lang

Gemütliche familiär geführte Gasthof-Pension im kleinen Dörfchen Rodesgrün.

ca. 2,3 km entfernt

Guesthouse | Inn

95152 Selbitz, Dorfstr. 10, OT Rodesgrün

Gasthof Weiß

Gemütliche Ferienwohnungen im ehemaligen Gesindehaus des Hammerschlosses Unterklingensporn.

ca. 2,5 km entfernt

Holiday home

95119 Naila, Unterklingensporn 1, OT Unterklingensporn

Ferienwohnungen Hammerschloß

Ehemaliges Jagdhaus, neu und aufwändig renoviert, umgeben von Wiesen und Feldern, alter Baumbestand, Garten und Terrasse neu angelegt.

ca. 2,5 km entfernt

Holiday house

95119 Naila, Dreigrün 6, OT Dreigrün

Ferienhaus Frankenwald

Komfortabel gestaltete Ferienwohnung in ruhiger Lage.

ca. 2,6 km entfernt

Holiday home

95152 Selbitz, Alfred-Leiß-Straße 20

FȚȚȚȚ

Ferienwohnung "Gebauer"

Liebevoll eingerichtetes Ferienhaus im Ortsteil Marxgrün. Nähe Höllental.

ca. 3,2 km entfernt

Holiday house

95119 Naila, Lindenstr. 13, OT Marxgrün

FȚȚȚȚ

Ferienhaus Deko-Scheune

Ferienwohnung im 1. Stock großzügig ausgestattet.

ca. 3,4 km entfernt

Holiday home

95119 Naila, Frankenwaldstr. 14, OT Marxgrün

FȚȚȚ

Ferienwohnung Schmidt

Ferienhaus gut ausgestattet mit Cafe im Erdgeschoß.

ca. 3,5 km entfernt

Holiday home

95152 Selbitz, Mozartstraße 18

Ferienhaus Milena

Frühstückspension, gute Ausgangslage für Wanderungen im Höllental und Frankenweg.

ca. 3,6 km entfernt

Guesthouse | Pension

95119 Naila, Frankenwaldstraße 6, OT Marxgrün

Gästehaus Förster

Ruhige Lage am Frankenweg im Ortsteil Marxgrün.

ca. 3,8 km entfernt

Farm | Holiday home

95119 Naila, Lindenstraße 49, OT Marxgrün

Ferienhof Narr

In ruhiger Lage am Ortsrand von Rothleiten.

ca. 3,9 km entfernt

Youth hostel

95180 Berg, Zum heimlichen Bächlein 2, OT Rothleiten

Jugend- und Wanderheim Berg/Rothleiten

Weitere Tipps in der Nähe

Wandern im weiß verschneiten Culmitztal. Der Rad- und Fußweg zwischen Naila und Schwarzenbach a.Wald wird regelmäßig geräumt.

ca. 0,0 km entfernt

Winterhiking trail

Naila

Winter im Culmitztal

2:30 h 233 hm 48 hm 9,6 km easy

Am Bahnhof von Naila beginnt dieser abwechslungsreiche Wanderweg. Er führt durch die Wiesen und Wälder rund um Griesbach und vorbei am

ca. 0,0 km entfernt

Hiking trail

Naila

Froschgrüner Weg OS 44

3:30 h 239 hm 245 hm 14,0 km easy

Naila - Garles - Marlesreuth - Culmitz - Lippertsgrün - Froschbachtal - Hölle - Marxgrün - Griesbach - Rodesgrün - Naila

ca. 0,0 km entfernt

Hiking trail

Naila

Ozünder-Weg OS 47

8:30 h 689 hm 725 hm 35,2 km moderate

Tourempfehlung vom Bahnhof in Naila aus zum Trekkingplatz FRANKENWALD-Rehwiese bei Geroldsgrün.

ca. 0,0 km entfernt

Hiking trail

Naila

Von Baumveteranen und Pechkratzern

3:30 h 477 hm 341 hm 14,8 km moderate

Der älteste Baum des Frankenwaldes, die 900jährige Eibe im Thiemitztal steht Pate für diesen Wanderweg. 

ca. 0,0 km entfernt

Hiking trail

Naila

Eibenweg Naila

7:25 h 648 hm 674 hm 22,8 km difficult

Wie in den meisten Regionen des Frankenwaldes gehört die Gewinnung von Bodenschätzen auch in Naila der Vergangenheit an. Der Geopfad soll dazu beitragen, dieses Erbe zu bewahren.

ca. 0,0 km entfernt

Hiking trail

Naila

Geopfad Naila

2:50 h 99 hm 111 hm 7,2 km moderate

Wir beginnen unsere Rundwanderung am Bahnhof, überqueren die Talstraße, laufen auf der Hofer Straße und biegen in die Frankenwaldstraße nach rechts ein und folgen ihr, zusamm...

ca. 0,0 km entfernt

Hiking trail

Naila

Garles-Weg OS 43

2:40 h 226 hm 204 hm 10,7 km easy

Der markanteste Punkt auf diesem Rundwanderweg auf angenehmen Wegen und weiten Ausblicken ist der weithin sichtbare und leuchtende

ca. 0,0 km entfernt

Hiking trail

Naila

Weißer-Fels-Weg OS 41

2:15 h 130 hm 166 hm 8,3 km easy

Der Stein erinnert an den Bezirksarzt und Gründer des Frankenwaldvereins e.V. (30.10.1898) Dr. Oskar Köhl. Er leitete den Frankenwaldverein von 1898 bis zu seinem Tode im Jahre

ca. 0,0 km entfernt

Hiking trail

Naila

Köhlstein-Weg OS 42

2:15 h 171 hm 213 hm 9,0 km easy

Erlebnismarkt mit verkaufsoffenem Sonntag auf dem Marktplatz, in der Kronacher Straße und in der Hofer Straße.

ca. 0,2 km entfernt

Event

95119 Naila, Marktplatz

Nailaer Herbst

So., 02.10.2022

ca. 0,3 km entfernt

City

95119 Naila, Marktplatz 12

Naila

7640 Einwohner

Romantischer vorweihnachtlicher Erlebnismarkt im Rathaus-Innenhof und vor dem Rathaus, ein wahrer Besuchermagnet.

ca. 0,3 km entfernt

Event

95119 Naila, Marktpatz 12

Rupperichmarkt

Sa., 26.11.2022

Tourist-Information der Ferienregion Selbitztal-Döbraberg

ca. 0,7 km entfernt

Nature information | Tourist Information Center

geschlossen

95119 Naila, Bahnhofsplatz 1

Touristinfo Ferienregion Selbitztal-Döbraberg

Der Döbraberg Geh- und Radweg zwischen Naila und Schwarzenbach am Wald wird in der kalten Jahreszeit zum Winterwanderweg.

ca. 0,7 km entfernt

Winter sports

Öffnungszeiten

95119 Naila, Bahnhofsplatz 1

Winterwanderweg Naila

ca. 0,8 km entfernt

Park | StadiumOrArena

95119 Naila, Lichtenberger Str. 27

Fußball-Golf-Naila

Aktuelle Information zur Freibaderöffnung 2022 

ca. 0,9 km entfernt

PublicSwimmingPool

geschlossen

95119 Naila, Badstraße 40

Freibad Naila

Eine Wanderung auf den Spuren der Handschuster vom Schusterhof in Naila zur ehemaligen Lederfabrik in Hirschberg.

ca. 0,9 km entfernt

Hiking trail

Naila

Handschuster-Weg

3:25 h 323 hm 328 hm 13,7 km moderate

© 2022 Frankenwald Tourismus