Altvaterturm

Wetzstein 1, 07349 Lehesten, Deutschland

Besonders geeignet für:

Der Altvaterturm auf dem Wetzstein ist ein Mahnmal gegen Vertreibung, eine Erinnerungs- und Begegnungsstätte, ein Ort der Versöhnung und ein touristisches Schaufenster am südöstlichen Rennsteig. Er ist über verschiedene Wanderwege erreichbar.

Der Turm auf dem Wetzstein (792 m über NN) wurde als Mahnmal gegen die Vertreibung von Menschen und als Erinnerungsstätte an eine verloren gegangene Heimat errichtet.

Daten: Höhe: 35,8 m; Grundfläche: 11,2 x 14,5 m; umbauter Raum: ca. 3.000 m3.
Das Bauwerk besteht aus Keller- und Erdgeschoss sowie 9 Obergeschossen. Das oberste Geschoss verfügt über eine offene und eine geschlossene Aussichtsplattform. Aussichtsplattform offen: 824,6 m ü. NN. Aussichtsplattform geschlossen: 4 Panoramafenster. 
In der im Untergeschoss befindlichen Kapelle sind Ortsgedenktafeln für die Städte und Gemeinden aus den Vertreibungsgebieten an den Wänden angebracht zum Gedenken an Verstorbene, Gefallene und Vertriebene. Votivkacheln können dazu noch erworben und selbst gestaltet werden. 

Rund um den Wetzstein gibt es ein umfangreiches und gut gekennzeichnetes Wanderwegenetz. folgen Sie dort der Wegweisung "Wetzstein - Altvaterturm". Auch der legendäre Rennsteig führt direkt am Turm vorbei.

Der Altvaterturm ist im Winter samstags, sonntags und an Feiertagen von 11:00 - 16:00 Uhr geöffnet.

Gastronomie - Öffnungszeiten: Nov - Mär : Sa u. So und an Feiertagen 11:00 - 16:00 Uhr und nach Voranmeldung.

 

Features

Toilets

Preise

Preis pro Erwachsener für die Turmbegehung 2,- Euro.Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

Tourist-Information der Stadt Lehesten

Contact person

Wetzstein 1, 07349 Lehesten, Deutschland

+49 36653 260-0

+49 36653 260-22

stadtlehesten@web.de

https://www.lehesten.de


Parkplätze vorhanden

Navigation starten:

Besuchen Sie uns auch auf:

https://www.altvaterturm.de

diese Seite teilen

© 2024 Frankenwald Tourismus