Durch‘s Tal der Flößer - vom Trekkingplatz Presseck zur Rehwiese

6:30 h 700 hm 676 hm 19,0 km moderate

Presseck, Deutschland

>
Verbindungstour zwischen den Trekkingplätzen FRANKENWALD "Am Knock" (Presseck) und FRANKENWALD "Rehwiese" (Geroldsgrün)

Wegbeschreibung vom Trekkingplatz "Am Knock" zur Rehwiese


Wir starten am Trekkingplatz "Am Knock" und folgen dem Waldweg, den wir gekommen sind wieder zurück bis zur Straße. Dort halten wir uns kurz rechts und treffen auf den FrankenwaldSteig, dem wir Richtung Presseck folgen. Über den Pressecker Knock kommen wir am Sportplatz vorbei und marschieren zunächst ortseinwärts bis zum Gasthaus Pressecker Hof bzw dem Rathaus. Dort queren wir die Straße und bleiben auf dem FrankenwladSteig. Abwwechselnd entlang von Feldern und Wiesen sowie Wald, folgen wir dem FrankenwaldSteig ein gutes Stück, bis der "Köstenschmölz Weg" (KU 51) nach rechts Richtungs Elbersreuth führt - diesem folgen wir. In Elbersreuth treffen wir u.a. auf den "Güldenstein Weg" (KU 53) dem wir dann ins Tal folgen Richtung "Fels". Am ehemaligen Gasthaus biegen wir in das FrankenwaldSteigla "Süßengutweg" ein und wandern am Hang entlang bis nach Schnappenhammer. Dort starten übrigens die Floßfahrten auf der Wilden Rodach! Wir jedoch wandern weiter auf dem FrankenwaldSteigla "Süßengutweg" Richtung Kleinthiemitz und dann weiter im Wald entlang bergan. Bei der Sieglung Voglerei biegen wir rechts ab auf den "Schaider Plattenweg" (DÖ 62) und wandern Richtung mittlere Schnaid und immer weiter auf dem DÖ62. Dieser mündet dann an einer Wegkreuzung (der DÖ 62 biegt scharf nach links ab) in den "Schaider Höhenweg" (DÖ 63). Dem folgen wir nur kurz bis zur nächsten Kreuzung, wo er nach rechts weiter verläuft. Wir folgen aber geradeaus dem "Schanzenbinder Weg" (Blauer Schrägstrich). NAch der Querung des Baches (Lamitz) verlassen wir nach Rechts den markierten Wanderweg und stoßen gleich auf den "Pechkratzer Weg" (DÖ 92). Diesem folgen wir, bis wir am Trekkingplatz Rehwiese ankommen.

  • Aufstieg: 700 hm

  • Abstieg: 676 hm

  • Länge der Tour: 19,0 km

  • Höchster Punkt: 686 m

  • Differenz: 286 hm

  • Niedrigster Punkt: 400 m

Difficulty

moderate

Panoramic view

moderate

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Trekking place trail

Rest point

Open

Navigation starten:

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen

© 2024 Frankenwald Tourismus