Steinwiesener Wintertour SÜD

1:20 h 18 hm 22 hm 4,0 km very easy

Steinwiesen, Deutschland

>

Von Steinwiesen nach Erlabrück führt dieser Weg auf dem gut geräumten Geh- und Radweg im verschneiten Rodachtal.

Die Wanderung beginnt am Tourismushaus des Oberen Rodachtals in Steinwiesen. Den Parkplatz hinter dem Haus überqueren wir und halten uns noch vor dem Bach nach links. Mit der Rodach geht es talabwärts, vorbei am Ortsteil Eisenhammer in den weiten Talgrund. 

Während der ehemalige Floßbach mäandernd durch das Tal zieht, verläuft unser Weg stets geradeaus, bis wir schließlich Erlabrück erreichen. 

Bei wenig Schnee ist es möglich, an der B 137 nach links zu gehen, die Rodach zu überqueren und am Westhang des Silberberges zurück zu laufen. Ab der Schnabrichsmühle führt der Kübelberg-Weg (RT 26) wieder zurück nach Steinwiesen. 

Ansonsten bleibt nur die Möglichkeit, die selbe Strecke wieder zurück zu gehen. Doch auch hier werden sich ganz neue Ansichten und Blickwinkeln eröffnen, die der Hinweg noch verborgen hat. 

  • Aufstieg: 18 hm

  • Abstieg: 22 hm

  • Länge der Tour: 4,0 km

  • Höchster Punkt: 361 m

  • Differenz: 8 hm

  • Niedrigster Punkt: 353 m

Difficulty

very easy

Panoramic view

moderate

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Navigation starten:

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen

© 2024 Frankenwald Tourismus