Genussort Kulmbach

Marktplatz 1, 95326 Kulmbach, Deutschland

Places of enjoyment

„Kulmbach schmeckt mir“ – ein Slogan, der zu unserer Stadt passt wie unser Bier zu den Bratwürsten.

. Inmitten der Genussregion Oberfranken gelegen, steht Kulmbach nicht nur für ausgezeichnete Biere von Weltruf, sondern ebenso für eine Vielfalt an kulinarischen Köstlichkeiten und regionalen Spezialitäten, also für den typisch fränkischen Genuss. Wer gepflegt Essen gehen möchte, findet hier eine große Anzahl an Restaurants und Gaststätten. Zu einer Kaffeepause oder einem Eis laden die Cafés, Eiscafés und Bistros ein. Einzigartig ist die Kulmbacher Bierwoche. Ein Fest urfränkischer Geselligkeit. Jahr für Jahr zieht es über 120.000 Besucher aus der ganzen Welt in die „heimliche Hauptstadt des Bieres“, wo 9 Tage lang getrunken, gegessen und getanzt wird.
Traditionelle Wirtshäuser wie z. B. die „Zunftstube“ bieten hervorragende traditionelle Gerichte. Der Kulmbacher Mönchshof gilt mit seinen Museen - dem Bayerischen Brauerei- und Bäckereimuseum, dem Deutschen Gewürzmuseum und dem Museumspädagogischen Zentrum - als Schaufenster der bayerischen Nahrungsmittelkultur. Mit einer Vielzahl an Aktivitäten rund ums Genießen zeigt er sich als wichtiger „Genussort“. Traditionell spielt die Bratwurst in Kulmbach eine wichtige Rolle. Sie ist sozusagen Grundnahrungsmittel und fast immer und überall zu bekommen. Kulmbacher Bratwürste isst man vorzugsweise im „Stölla“, dem typischen, mit Anis gewürztem Kulmbacher Bratwurststollen. Besonders lecker sind sie, wenn man sie frisch vom Rost beim „Brodwärschd-Broder“ direkt am Kulmbacher Marktplatz genießt. Eine Spezialität und Geschmacksverbindung, die es so nur in Kulmbach gibt.

Unser Genussortpartner:
• Restaurant Alexander Herrmann by Tobias Bätz

Navigation starten:

Besuchen Sie uns auch auf:

https://www.kulmbach.de

diese Seite teilen

© 2024 Frankenwald Tourismus