Frankenwald-Wander3-Challenge

42:50 h 3635 hm 3637 hm 170,7 km difficult

Bad Steben, Deutschland

>

Einmal im Dreieck wandern und das auch noch auf drei zertifizierten Qualitätswanderwegen. Frankenweg * Fränkscher Gebirgsweg * Fränkisches Steinreich

Mit Start im Kurpark von Bad Steben führt der Weg zum "Qualitäts-Wanderwege-Dreieck" zunächst Richtung Bahnhof Bad Steben. Diesen lassen wir links liegen und folgen der geteerten "Höller Straße" entlang der Bahnstrecke, queren diese später und zweigen gut 250m danach mit dem Wanderweg "Humboldweg" (Blauer Balken) nach links von dem geteerten Weg ab leicht bergan. Diesem Weg folgen wir, bis wir zur Querung der Straße zwischen Hölle und Lichtenberg kommen (VORSICHT Kuppe!). Hier queren wir die Straße und folgen dann dem Weg "Zum Wolfsbauer" (US35) weiter zur gleichnamigen Schutzhütte. Von dort folgen wir dem US35 weiter ins Höllental bis wir auf den breiten Talweg treffen. Dort geht es gleich wieder links haltend auf einen schmalen Pfad, den "Felsenpfad" (US14).

Ab hier sind wir auch schon auf dem ersten Qualitätsweg, dem FRANKENWEG (seperates Markierungszeichen) unterwegs. Diesen landschaftlich und geologisch interessanten und sehr naturnahen Weg folgen wir bis zum Talende, wo wir nahe des Friedrich Wilhelm Stollens die Straße queren müssen und nach gut 100 Metern dann auf das Naturpark Infozentrum im ehemaligen Bahnhof Blechscmidtenhammer treffen. Ein Besuch lohnt sich und es finden sich dort öffentliche Toiletten. Ab hier geht es mit dem Frankenweg kurz der Straße entlang, über die Selbitz und dann wieder kurz in Richtung Höllental, jedoch gleich links steil ansteigend hoch Richtung Butterfels. Dann weiter auf Forstwegen. Ein Stück später kann man kurz (ca. 300m Abstecher) vom Weg abzweigen Richtung Wolfstein, um dort  den Ausblick vom Wiedeturm zu genießen oder ihr folgt dem Frankenweg wieder hinab ins Tal zum "Drehkreuz des Wanderns". Hier treffen sich gleich 5 überregionale Fernwanderwege: Rennsteig, Frankenweg, Fränkicher Gebirgsweg, Kammweg und der FrankenwaldSteig.

Wir wechseln am Drehkreuz des Wanderns die Straßenseite, überqueren die Fußgängerbrücke und folgen nun dem "Fränkschen Gebirgsweg", der eine kurze Zeit auf thüringer Terrain verläuft. Auf der sogenannten "Pferdebahn" wandern wir direkt am Ufer der sächsischen Saale entlang, bis wir kurz vor der alten Papierfabrik (ein Abstecher dorthin lohnt sich) über die Brücke der deutschen Einheit wieder auf die fränksiche Seite der Saale wechseln. Dort geht es kurz neben der Straße ein Stück, ehe wir dann links in den Wald abbiegen und bergan marschieren. Oberhalb vom Kemlas hat man schöne Weitsicht und nach einiger Zeit gelangt man nach Issigau mit der sehenswerten Simon & Judas Kirche.

Direkt dort befindet sich die erste Unterkunft - das Schloss Issigau, Altes Schloss 3.

Weiter auf dem fränkischen Gebirgsweg kommen wir über Rothleiten und Rodesgrün nach Selbitz, mit Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten und Einkaufsmärkten. Nach Selbitz folgt Hüttung und es geht Richtung Schauenstein mit seinem Schloss und dem Oberfränkschen Feuerwehrmuseum. Später führt die Strecke auch an Neudorf vorbei, sehenswert dort ist das alte Weberhaus. Über Günthersdorf/Edlendorf führt der Weg dann (leider) nahe der Autobhan A9 Richtung Münchberg, wo es wieder Einkehr-, Einkaufs- und Übernachtungsmöglichkeiten gibt.

In Münchberg wartet der "Braunschweiger Hof", Bahnhofsstraße 13 auf müde Wanderer.

Nach der Stadt, geht es über verschiedene kleine Dörfer - u.a. Kleinlosnitz mit dem Oberfränksichen Bauerhofmuseum - weiter. OBACHT! Nach einem kurzen Stück entlang der Kreisstraße HO20 und der Straßenquerung bei Unterhaidberg führt der Fränksiche Gebirgsweg weiter Richtung Zell im Fichtelgebirge. Bei Unterhaidberg wechseln wir jedoch den Weg und folgen ab hier nach rechts (! Achtung das "Fränkische Steinreich" führt auch links Richtung Zell) dem Weg "Fränksiches Steinreich" Richtung Oberhaidberg/Grossenau.

Mit stetem auf und ab folgen wir dem "steinreichen" Weg zunächst zum "Haidberg", der auch als Mgnetberg bezeichnet wird und kommen bei Mödlenreuth auch zum "Mordkreuz", das von eienr schaurigen Bluttat erzählt. Über Dörfer und gehöffte führt der Weg weiter zum nächsten Etappenziel Stammbach.

Dort bietet das Gästehaus Fichtelgebirgsblick, Förstenreuth 18a Unterkunft.

Gleich nach der Rast, bietet der Aussichtsturm am Weißenstein einen grandiosen Rundumblick über das gesamte Umland. Der Turm besteht, wie der gesamte Berg, aus dem seltenen und harten Eklogit. Weiter gehts zum idyllischen Singerweiher und nach Herrnschrot, wo ganz unerwartet der Altarhügel samt überlebensgroßer Buddha-Statue am Muttodaya-Waldkloster erscheint. Hier leben, nur wenige Kilometer von der Hochburg der Marienwallfahrt Nordostbayerns entfernt, buddhistische Mönche. Durch das Tal des Großen Koserbaches geht es auf alten Pilgerpfaden nach Marienweiher. Die eindrucksvolle spät­barocke Wallfahrtskirche darf sich laut päpstlichem Dekret als „basilica minor“ bezeichnen. Von hier aus sind es noch gut 3 Kilometer bis zum näöchsten Etappenziel:

Landgasthof Haueis, Hermes 1

Frisch gestärkt geht es über den Peterlesstein zum Galgenberg bei Kupferberg. Am Ortseingang der Bergbaustadt lohnt ein besuch des dortigen Bergbaumuseums. Nach dem Ortsdurchgang bekommtg man einrn eindrucksvolle Blick über die Fränki­sche Linie ins Kulmbacher „Unterland“ bis zur Plassenburg. Der Weg führt weiter nach Guittenberg, vorbei am gleichnamigen Schloss Guttenberg, dem Stammsitz der alten Adelsfamilie. Vorbei an Maierhof und auch am "Torkel-Mountain" vorbei geht es nach Triebenreuth und dann hinab ins Steinachtal. Dort wartet der Themenweg „1000 Schritte Erdgeschichte“ und die mehr als 60 m tiefe Steinachklamm. Anschließend geht es weiter durch den tief eingekerbten Lautengrund zum Pressecker Knock. Ein wahres Kleinod ist die Wehrkirche in Presseck, wo auch die nächste Unterkunft wartet:

Pressecker Hof, Helmbrechtser Straße 2

Die letzten Kilometer auf dem "Fränksches Steinreich" stehen an. Über Köstenberg und Köstenhof, wo anschließend an einer T-Kreuzung der Weg wechselt: links würde das Fränkische Steinreich noch etwas weiterführen, wir biegen nach rechts auf den Frankenweg ab und folgen diesem ab sofort Richtung Elbersreuth und haben danach bei Wustuben einen herrlichen Ausblick auf den Döbraberg. Durch den Heinersreuther Forst, vorbei am Heinersreuther Schloss führt der Frankenweg mit einigem anstiegen nach Unterbrumberg, wo es dann bald wieder ins nächste Tal hinab geht Richtungs Bischofsmühle. Nur ein kleines Stück im Tal führt der Weg dann wieder steil und über Treppen bergan, um sich allmählich dem Höhepunkt der Tour - dem 796m hohen Döbraberg zu nähern. Erst der Aufstieg auf den dortigen Priz-Luitpoldturm ermögllicht einen Weitblick über das Umland. Nun geht es fast nur nur bergab, über Kleindöbra zum nächsten Tagesziel Culmitz:

Gasthof "zur Mühle", Zur Mühle 6, 95119 Naila

Die letzte Etappe beginnt wieder etwas bergab Richtung Naila. Nach Schottenhammer unterqueren wir später die Bundesstraße und wandern links etwas außerhalb der Stadt Richtung Erbsbühl und Pechreuth. Dort kommt man an einem großen Wildgehege vorbei. Hinab geht es dann nach Christusgrün, wo an der Straße ein "Erdkühlschrank" auf findige Wanderer wartet. Durch das Froschbachtal geht es schließlich weiter Richtung Marxgrün. Am Spielplatz rechts quert man später die Selbitz und kommt auf später auf Pfaden dann Richtung Hölle. Dort kurz die Straße gequert und eine kurzen Abstecher ins Höllental gemacht. Wobei schon nach wenigen Metern der Humboldt Weg oder der US35 (Zum Wolfsbauer) mit einem kleinen Pfad steil nach links vom Hauptweg führt. An der Straße angelangt, bitte schräg nach links über die Straße in den dortigen Weg einbiegen, der später wieder über den US35 auf dem Humboldtweg mündet, der zurück zum Ausgangsort Bad Steben führt.


  • Aufstieg: 3635 hm

  • Abstieg: 3637 hm

  • Länge der Tour: 170,7 km

  • Höchster Punkt: 792 m

  • Differenz: 388 hm

  • Niedrigster Punkt: 404 m

Difficulty

difficult

Panoramic view

high

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Circular route

Culture

Rest point

Partly closed

Navigation starten:

Tourinfo PDF
Tourinfo PDF
GPX Track
GPX Track

diese Seite teilen

Unterkünfte in der Nähe

"Unterkünfte in der Nähe" überspringen
Eine erlebnisreiche Zeit im Bayerischen Staatsbad Bad Steben –  dem Gesundheitszentrum im Naturpark Frankenwald – liegt vor Ihnen.  Die Lage unseres Hotels direkt am kleinen, verträumten Rosengarten des Kurparks, der Komfort des Hauses und unser Service werden Ihren Aufenthalt...

ca. 0,1 km entfernt

Wohlfühlhotel am Rosengarten garni

Wenzstraße 8, 95138 Bad Steben, Deutschland

țțț

Bed and Breakfast Hotel

Unsere Ferienwohnungen (Typ A - 45 m², Typ B - 38m², Typ C - 60m²) verfügen alle über Telefon, Kabel-TV, Internet-Zugang / W-Lan, Radio und Fön. Sie erhalten eine komplette Wäscheausstattung und als Partner der Therme stellen wir Ihnen Bademäntel und Badetaschen zur Verfügung....

ca. 0,1 km entfernt

Haus Renate

Wenzstraße 5, 95138 Bad Steben, Deutschland

Holiday home

Herzlichen Glückwunsch! Sie wählen eine gute Urlaubs-Mischung, nämlich Kur-, Aktiv-, oder Erholungsferien.Unmittelbar am Kurpark - nur zwei Minuten von Therme, Kur-, und Gesundheitszentrum entfernt - wohnen. Das Haus mit der persönlichen Note, den Vorzügen einer familiär geführten...

ca. 0,1 km entfernt

Haus am Kurpark - Hotel garni

Wenzstraße 3, 95138 Bad Steben, Deutschland

țțț

Bed and Breakfast Hotel

Unsere gemütliche, großzügige Nichtraucherwohnung für 1-3 Personen in der 1. Etage befindet sich in direkter Nachbarschaft zum Kurpark und zur Therme. Wir bieten: Separater Wohn- und Schlafbereich, getrennte Schlafmöglichkeit gegen Aufpreis auf bequemen Schlafsofa im Wohnzimmer vorhanden...

ca. 0,2 km entfernt

Gästehaus & Ferienwohnung Central

Wilhelmstraße 17, 95138 Bad Steben, Deutschland

Guesthouse Pension

2-Raum Nichtraucher-Appartement mit barrierefreiem Duschbad, ruhige Gartenlage, ca. 40 qm. Die verkehrsberuhigte Wilhelmstraße führt direkt in den Kurpark, den Thermenbereich und zu den Arztpraxen. Anmietung für wenigestens eine Woche.

ca. 0,2 km entfernt

Ferienhaus Erholung

Wilhelmstraße 13, 95138 Bad Steben, Deutschland

Holiday home

Die Villa Sonnenhof liegt sehr ruhig in einem großen Garten. Genießen Sie in naturverbundener Umgebung Ruhe und Sonne auf dem Balkon oder der großen Liegewiese.Genießen Sie Erholung und Entspannung vom Alltag in unseren komfortablenund großzügigen Ferien-Appartements. Die...

ca. 0,2 km entfernt

Villa Sonnenhof

Sonnenhofweg 1 und 2, 95138 Bad Steben, Deutschland

Holiday home

Unsere gemütliche Familienpension liegt in der neuen Fußgängerzone am mittleren Eingang zum Kurpark. Kurze Wege führen zum Gesundheitszentrum in der neuen Therme, sowie zur Ortsmitte.Geräumige, helle und geschmackvoll eingerichtete Zimmer, alle mit Balkon, DU/WC und TV....

ca. 0,2 km entfernt

Pension Rosenvilla

Wilhelmstraße 8, 95138 Bad Steben, Deutschland

n.t.

Guesthouse Pension

Das Apartmenthaus „Vier Jahreszeiten“ hat eine lange Tradition als gepflegtes Apartmenthaus. Wir freuen uns, Sie; auch gerne mit Ihrem Hund; hier begrüßen zu dürfen.Aktuell haben wir tolle Angebote für Ihren Urlaub hier bei uns. Diese finden Sie unter:

ca. 0,3 km entfernt

Vier Jahreszeiten Gäste Apartments

Badstraße 13, 95138 Bad Steben, Deutschland

Holiday home

Unser 3*Hotel Promenade befindet sich nur wenige Meter vom Kurpark und der Therme Bad Steben entfernt.Erleben Sie in unserem Hotel, wie schön und erholsam Urlaub in Bad Steben sein kann. Eine familiäre Atmosphäre, freundliches Personal und ein Ambiente zum Relaxen - all...

ca. 0,3 km entfernt

Hotel Promenade

Badstraße 16, 95138 Bad Steben, Deutschland

țțț

Hotel

Hotel Modena -

ca. 0,3 km entfernt

Hotel Modena

Hemplastraße 1, 95138 Bad Steben, Deutschland

țțț

Hotel

Für einen angenehmen Kur- und Ferienaufenthalt bieten wir Ihnen:- Verkehrsberuhigte, zentrale Lage,- 2-3 Gehminuten zu den Kuranlagen,- reichhaltiges Frühstück.Alle Zimmer sind mit Dusche/WC, TV und teilweise Balkon ausgestattet.Im Haus steht Ihnen...

ca. 0,3 km entfernt

Gästehaus Stumpf

Martinstraße 1, 95138 Bad Steben, Deutschland

Guesthouse Pension

Unser Haus verfügt über modern eingerichtete Doppel- und Einzelzimmer mit Dusche, WC, kostenfreiem WLAN, TV, Radio, Balkon oder Terrasse. Wir bieten eine herrliche Liegewiese, Parkplätze am Haus, Nichtraucherzimmer, einen gemütlichen Frühstücks- und Aufenthaltsraum mit TV und eine...

ca. 0,3 km entfernt

Haus Ingrid

Geroldsgrüner Straße 12, 95138 Bad Steben, Deutschland

ȚȚȚ

Holiday rooms

Gesund genießen und sich rundum wohl fühlen! Wir richten unsere Aufmerksamkeit ganz nach Ihren Wünschen - bestens umsorgt mit Herzlichkeit und Gastfreundschaft.Das kleine Hotel direkt im Kurviertel von Bad Steben gelegen, garantiert einen angenehmen Aufenthalt. Park ähnlicher Garten...

ca. 0,3 km entfernt

Haus Katharina - Hotel am Park garni

Hemplastraße 4, 95138 Bad Steben, Deutschland

țțț

Bed and Breakfast Hotel

Alles unter einem Dach - relexa hotel Bad StebenDas helle, lichtdurchflutete Vier-Sterne-Haus mit seinem historischen Teil - dem Parkschlösschen - und seiner Lage direkt am Kurpark lockt ganzjährig mit reizvollen Arrangements rund um Erholung, Wellness und Gesundheit.Zur...

ca. 0,3 km entfernt

relexa hotel Bad Steben

Badstraße 26-28, 95138 Bad Steben, Deutschland

țțțț

Hotel

Die Wohnungen verfügen über ausreichend Platz für 2 oder 3 Personen.Sie sind 40 m² und 65 m² groß und haben eine Terrasse oder Loggia. Die Wohnungen sind eingeteilt in: 1 Wohnraum, 1 oder 2 Schlafzimmer, Kleinküche/Küchenzeile mit Induktionsherd, Mikrowelle und Spülmaschine,...

ca. 0,3 km entfernt

Park-Villa

Hemplastraße 6, 95138 Bad Steben, Deutschland

Holiday home

Herzlich willkommen im Haus Anita!Wir vermieten eine gemütliche Ferienwohnung nicht weit entfernt von der Therme, dem Kurpark und dem Ortszentrum. Die Klinik Franken und die Klinik am Park befinden sich ebenfalls in der Nähe.

ca. 0,4 km entfernt

Ferienwohnung Haus Anita

Geroldsgrüner Straße 26, 95138 Bad Steben, Deutschland

Holiday home

ca. 0,4 km entfernt

Ferienwohnung Gerber

Hemplastraße 10, 95138 Bad Steben, Deutschland

Holiday home

Die Ferienwohnungen und Apartments sind neu renoviert in ruhiger Lage nur wenige Gehminuten vom Kurpark, der Therme und der Klinik Frankenwarte entfernt.Erleben Sie Bad Steben und den Naturpark Frankenwald und wählen das Gästehaus

ca. 0,4 km entfernt

Gästehaus Guter Stern

Lerchenweg 1, 95138 Bad Steben, Deutschland

n.t.

Holiday home

"Unterkünfte in der Nähe" zurückspringen

Weitere Tipps in der Nähe

"Weitere Tipps in der Nähe" überspringen

Start Bad Steben  - Langesbühl: 5 km

Langes Bühl - Hertwegsgrün: 4km

Hertwegsgrün - Thiemitz: 4,7 km

Thiemitz - Schwarzenbach (Ortsmitte): 4,3km

Schwarzenbach - Döbraberg-Gipfel (Route über Skulpturenweg): 5,9km

Schwarzenbach - Döbraberg-Gipfel:...

ca. 0,1 km entfernt

Frankenwald Wandermarathon 2012

Bad Steben, Deutschland

13:20 h 1126 hm 1174 hm 42,2 km very difficult

Hiking trail

in historischen Gewändern

ca. 0,1 km entfernt

Biedermeier-Flanieren im Kurpark

Badstraße 31, 95138 Bad Steben, Deutschland

in historischen Gewändern

So., 28.07.2024 und weitere

Event

Qi Gong

ca. 0,1 km entfernt

Kraftplatz Qi Gong mit Stephanie Klier

Badstraße 31, 95138 Bad Steben, Deutschland

Qi Gong

So., 28.07.2024 und weitere

Event Sports Event

Kurkonzert

ca. 0,1 km entfernt

Kurkonzert "Musikalische Perlen"

Badstraße 31, 95138 Bad Steben, Deutschland

Kurkonzert

Di., 30.07.2024 und weitere

Event

Kurkonzert

ca. 0,1 km entfernt

Kurkonzert "Von Bach bis Strauß"

Badstraße 31, 95138 Bad Steben, Deutschland

Kurkonzert

Di., 13.08.2024

Event

mit Kirchenmusikdirektor Stefan Romankiewicz

ca. 0,1 km entfernt

Offenes Singen

Badstraße 31, 95138 Bad Steben, Deutschland

mit Kirchenmusikdirektor Stefan Romankiewicz

Mo., 29.07.2024 und weitere

Event

Kurgottesdienst

ca. 0,1 km entfernt

Spezieller Kurgottesdienst

Badstraße 31, 95138 Bad Steben, Deutschland

Kurgottesdienst

Sa., 31.08.2024

Event

Zu "Weitere Tipps in der Nähe" zurückspringen

© 2024 Frankenwald Tourismus