Wilder-Rodach-Winter

1:30 h 44 hm 11 hm 3,8 km easy

Wallenfels, Deutschland

>

Dort wo im Sommer die Flößer ihre Passagiere feuchtfröhlich zu Tal transportieren lässt sich im Winter eine von Eis und Schnee geformte Tallandschaft durchwandern. 

Die Wanderung kann von beiden Richtungen gestartet werden. Wir beginnen am Parkplatz am Schwimmbad von Wallenfels und folgen dem Wallenfelser Höhenweg (blaue "6").

Wir verlassen den Parkplatz in südlicher Richtung und durchqueren den Campingplatz, halten uns nach links und unterqueren die B 173. Bereits hier sehen wir erste Biberteiche, an deren Staumauern sich faszinierende Eisskulpturen bilden. Stets geradeaus neben dem Floßbach laufend, begleitet uns linkerhand eine abwechslungsreiche Auenlandschaft in der sich Biberteiche, Auwälder und Feuchtwiesen abwechseln. 
Bizarre Felsen blicken durch den Hochwald an der "Schwarzen Wand" und wenn wir an der Straße nach Presseck angekommen - welche wir überqueren - sind, öffnet sich eine weite Talwiese zu unserer Linken. Stets von den Wassern der Wilden Rodach begleitet erreichen wir die Bundesstraße und laufen parallel zu dieser nach rechts, bis wir bald Schnappenhammer erreichen. 

Dort queren wir die B 173, folgen der Straße nach Wolfersgrün halbrechts und sind schon bald am Startpunkt der sommerlichen Floßfahrten. 
 

  • Aufstieg: 44 hm

  • Abstieg: 11 hm

  • Länge der Tour: 3,8 km

  • Höchster Punkt: 409 m

  • Differenz: 33 hm

  • Niedrigster Punkt: 376 m

Difficulty

easy

Panoramic view

moderate

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Culture

Family suitability

Navigation starten:

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen

© 2024 Frankenwald Tourismus