Hiking trail

Buchbacher Weg R 83

4:20 h 335 hm 392 hm 17,0 km moderate

Steinbach am Wald

Karte wird geladen...

Durch das Ölschnitz- und Landleitenbachtal (fast) bis nach Rothenkirchen und über die Höhe von Buchbach zurück nach Windheim.

Wir laufen von der Ortsmitte in Richtung Hirschfeld, halten uns nach rechts und biegen in die Dr.-Marianus-Vetter-Straße ab. Hier beginnt unsere Rundwanderung. An der Fabrik am Ortsende verlassen wir den uns begletienden R 84, gehen am Gelände vorbei und wandern  einen Feldweg leicht abwärts.

Die Ölschnitz kommt aus dem Waldgebiet nahe des Rennsteigs, durchfließt den gleichnamigen Freizeitsee und den 586 m hoch gelegenen, bereits 1187 erstmals urkundlich erwähnten und 1478 zur Pfarrei erhobenen Ort Windheim, in dem schon 1190 eine Kapelle erwähnt wurde.

Wenn wir talwärts wandern und ein Bächlein bald unseren Weg quert, wenden wir uns nach links und laufen nahe der Ölschnitz, begleitet vom ihrem Rauschen, einen unscheinbaren Wiesenweg entlang, der gleich in einen angenehmen Pfad mündet, mit dem wir bald durch den Wald auf einem sehr bequemen Weg zur Aumühle kommen. Wir wandern von der Aumühle nach links über das Tal die Straße ein Stück bergan und biegen dann auf einen Wirtschaftsweg nach rechts ab. Nahe des Talgrundes laufen wir eine Weile leicht abwärts, bis sich der Fahrweg nach rechts über das Tal wendet und auf einer alten Steinbrücke die Ölschnitz überquert. Mit dem Blick auf die schöne Tallandschaft und einer mit Erlen bestandenen, in ihrem ursprünglichen Bachbett fließenden Ölschnitz, laufen wir auf dieser Talseite an einem ehemaligen Floßteich vorbei. In diesem Bereich wird aus der Ölschnitz "ganz einfach der Landleitenbach".

Geschichtskundige meinen, dass sich die Namensänderung am Floßteich "in grauer Vorzeit" aus nicht bekannten Gründen vollzogen haben könnte. Wir kommen schließlich am Talrand wieder in den Wald. Auch der Landleitenbach hat nun seinen Weg in ein tief eingeschnittenes, enges Waldtal verlegt. Bald führt der angenehme Wanderweg eine längere Wegstrecke durch die mit Buchen besetzten Waldbestände und wir kommen zum Schutzteich an der Ölschnitz. 

Wir gehen geradeaus weiter, halten uns zwei Mal links. Zusammen mit einem weiteren Rundwanderweg (R 65) einen bequemen Waldweg beständig aufwärts. Mit zunehmender Höhe verlieren sich die schönen Durchblicke. Einzelne Buchenbestände (bis zu reinen Beständen) durchsetzen den Fichtenwald und begleiten uns, bis wir auf der Höhe den Wanderparkplatz "Rotes Kreuz" auf der erweiterten Freifläche unmittelbar vor der Straße erreichen. Vergeblich suchen wir hier das wegen seiner Farbe so genannte Rote Kreuz. Wir sehen es erst, wenn wir kurz vor der Straße nach rechts abbiegen und einem naturbelassenen Weg etwa 100 m folgen. Dort steht es in etwa 50 Meter Entfernung am Waldrand mit dem "Gesicht" der Straße zugewandt. Wir laufen im Wald weiter, bis wir rechts im Wald in idyllischen Lage die Buchbacher Kapelle an einem kleinen Waldteich sehen. Diese Kapelle ist ein gerne angenommenes Wanderziel. Ein Abstecher zu einem kurzen Verweilen ist sehr zu empfehlen. 

Wir folgen dem Waldweg weiter links aufwärts zur Straße, die wir am Waldrand erreichen. Wir überqueren sie, laufen durch den Wald und bald auf einem Feldweg an Wiesen und Äckern vorbei. Ein Pfad und ein naturnaher Waldweg führen uns durch lichten Hochwald zur Straße. Ihr folgen wir links abwärts in das nahe Buchbach.

Ein Abstecher zur St. Laurentius-Kirche, am besten verbunden mit einer Führung, ist sehr zu empfehlen.

Nach dem Besuch der modernen Kirche kommen wir zum Ausgangspunkt zurück und wandern zusammen mit der Markierung des Burgenweges (blaues Kreuz) im Rothenkirchener Weg ortsauswärts. Ein weicher, angenehmer Wiesenweg führt uns mit beeindruckenden Ausblicken zur Höhe und dann am Waldrand und später im Wald nahe der Straße zu einem Waldweg, dem wir immer rechts abwärts durch verschiedene Waldformationen folgen. Mit ihm kommen wir über einen kleinen Talgrund wieder im Hochwald aufwärts zur Höhe. Dort verlässt uns der Burgenweg nach rechts, und wir gehen geradeaus ins Freie, wo sich ein angenehmer Blick auf die Fluren und das Umland bietet. Auf dem Feldweg weiter erreichen wir bald die ersten Häuser von Windheim und gehen über die Dr.-Marianus-Vetter-Straße wieder zurück zum Startpunkt in der Ortsmitte.

Karte

Karte wird geladen...

Tourinfra Höhenprofil

Tour-Infos

Dauer: ca. 4:20 h

Aufstieg: 335 hm

Abstieg: 392 hm

Länge der Tour: 17,0 km

Höchster Punkt: 678 m

Differenz: 255 hm

Niedrigster Punkt: 423 m

Difficulty

moderate

Panoramic view

moderate

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt

JAN

FEB

MRZ

APR

MAI

JUN

JUL

AUG

SEP

OKT

NOV

DEZ

Eigenschaften

Features trail

Green circular hiking trail

Circular route

Rest point

Open

Anfahrt

Anfahrt mit dem PKW

Ab Rathaus Steinbach/Wald Richtung Windheim. Ausgangspunkt Ortsmitte Windheim.

Navigation starten:

Downloads

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen

Unterkünfte in der Nähe

Das Schullandheim Steinbach am Wald liegt auf 24 m Höhe in einer wunderschönen Landschaft inmitten des Naturparks Frankenwald, direkt an der Wasserscheide von Elbe und Rhein, neben dem Rennsteig, dem bekanntesten Wanderweg Deutschlands.Unser kleinstes und charmantestes Haus können Sie mit 40 Personen für sich alleine buchen. Das Schullandheim bietet perfekte Voraussetzungen um spielend Schwimmen zu lernen, für Verkehrserziehung, im MINT-Labor zu forschen oder nach einer Schneeschuh-Tour im Kaminzimmer zu philosophieren. Der gepflegte großflächige Außenbereich mit dem Mountainbike-Parcours, großen Lagerfeuerplatz, Bodentrampolin, Beachvolleyballplatz und vielen romantischen Sitzmöglichkeiten weckt bei allen Lebensfreude.Zahlreiche Sehenswürdigkeiten in der Gemeinde Steinbach sowie in ihrer Umgebung lassen den Schullandheimaufenthalt zu etwas Unvergesslichem werden: Entdeckt eure künstlerische Ader bei einem Besuch in der Confiserie Lauenstein, taucht ein in bezaubernde Welten in der Saalfelder Feengrotte, erkundet das Tropenhaus oder erfrischt euch nach einer schönen Radtour im Ölschnitzsee. Das sind nur ein paar Beispiele für die vielfältigen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung in unserem schönen Frankenwald.Das Schullandheim Steinbach am Wald liegt direkt an der Bundesstraße B 85 und ist mit dem Auto oder dem Bus sehr gut zu erreichen. Empfehlenswert ist eine Bahnreise auf der Linie München – Berlin mit der Regionalbahn bis zum Bahnhof Steinbach am Wald. Gerne holen wir Ihr Gepäck am Bahnhof ab und befördern es zum Schullandheim.

ca. 3,1 km entfernt

Schullandheim Steinbach am Wald

96361 Steinbach am Wald, Ludwigsstädter Straße 30

Das Schullandheim Steinbach am Wald liegt auf 24 m Höhe in einer wunderschönen Landschaft inmitten des Naturparks Frankenwald, direkt an der Wasserscheide von Elbe und Rhein, neben dem Rennsteig, dem bekanntesten Wanderweg Deutschlands.Unser kleinstes und charmantestes Haus können Sie mit 40 Personen für sich alleine buchen. Das Schullandheim bietet perfekte Voraussetzungen um spielend Schwimmen zu lernen, für Verkehrserziehung, im MINT-Labor zu forschen oder nach einer Schneeschuh-Tour im Kaminzimmer zu philosophieren. Der gepflegte großflächige Außenbereich mit dem Mountainbike-Parcours, großen Lagerfeuerplatz, Bodentrampolin, Beachvolleyballplatz und vielen romantischen Sitzmöglichkeiten weckt bei allen Lebensfreude.Zahlreiche Sehenswürdigkeiten in der Gemeinde Steinbach sowie in ihrer Umgebung lassen den Schullandheimaufenthalt zu etwas Unvergesslichem werden: Entdeckt eure künstlerische Ader bei einem Besuch in der Confiserie Lauenstein, taucht ein in bezaubernde Welten in der Saalfelder Feengrotte, erkundet das Tropenhaus oder erfrischt euch nach einer schönen Radtour im Ölschnitzsee. Das sind nur ein paar Beispiele für die vielfältigen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung in unserem schönen Frankenwald.Das Schullandheim Steinbach am Wald liegt direkt an der Bundesstraße B 85 und ist mit dem Auto oder dem Bus sehr gut zu erreichen. Empfehlenswert ist eine Bahnreise auf der Linie München – Berlin mit der Regionalbahn bis zum Bahnhof Steinbach am Wald. Gerne holen wir Ihr Gepäck am Bahnhof ab und befördern es zum Schullandheim.

Youth hostel

Weitere Tipps in der Nähe

... liegt DIREKT am Rennsteig (600 - 700 m ü. NN).

ca. 2,4 km entfernt

Steinbach am Wald

96361 Steinbach am Wald, Ludwigsstädter Straße 2

... liegt DIREKT am Rennsteig (600 - 700 m ü. NN).

Resort 3180 Einwohner

City

Skispaß in der Rennsteigregion.

ca. 3,0 km entfernt

Langenau: Skilift Langenau

Öffnungszeiten

96355 Tettau, Langenau

Skispaß in der Rennsteigregion.

Ski lift Ski Resort

© 2023 Frankenwald Tourismus