Nature information

Naturwaldreservat Rainersgrund

96349 Steinwiesen, ST2707

Buchenwald mit Edellaubbäumen im Frankenwald.

Im Einzugsgebiet des Flüsschens Langenau liegt das 49 ha große Naturwaldreservat Rainersgrund auf einem Südhang oberhalb des Markgrabens, eines kleinen Seitenbaches der Langenau. In den Beständen dominiert die Buche. Beigemischt sind Fichte, Douglasie, Bergahorn, Esche, Schwarzerle sowie einzelne Bergulmen und Spitzahorne.
Die Fichte tritt am Unterhang auf einem schmalen Streifen entlang der Südostgrenze konzetriert auf. Auf den Oberhang- und Plateaubeständen im Nordwesten erreicht sie gemeinsam mit der Douglasie höhere Anteile. Am Südrand finden sich etwa gleich hohe Nadelbaum- (= Fichte) und Laubbaumbeteiligungen (= Buche, Esche).
In den eingesprengten jüngeren Teilen dominieren Fichten und Douglasien. Im Nordosten findet sich ein älterer Buchenbestand. Im Nordwetsen und Südosten finden sich jüngere Bestände aus vorherrschender Fichte mit beigemischten Europäischen Lärchen, Buchen, Bergahorn, Eschen, Birken, Roteichen, Ulmen, Vogelbeeren, Weiden, Aspen, einzelnen Kirschen und einzelnen Alt-Buchen.

Das Naturwaldreservat ist zu Fuß über Wander- und Waldwege erreichbar.

Öffnungszeiten

Jederzeit frei zugänglich.

Eigenschaften

Features

h

Dogs allowed

Kontakt


Bayerische Staatsforsten Forstbetrieb Nordhalben

Contact person

96349 Steinwiesen, ST2707

+49 9267 9140-0

info-nordhalben@baysf.de

www.baysf.de/nordhalben

Anfahrt

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

Besuchen Sie uns auch auf:

www.baysf.de/nordhalben

diese Seite teilen

Unterkünfte in der Nähe

Weitere Tipps in der Nähe

Das heute einzige Schieferbergwerk Süddeutschlands kann auf eine lange Geschichte zurückblicken.

ca. 1,7 km entfernt

Schieferbergwerk Lotharheil

Öffnungszeiten

95179 Geroldsgrün, Lotharheil 2

Das heute einzige Schieferbergwerk Süddeutschlands kann auf eine lange Geschichte zurückblicken.

Nature information Trip

© 2022 Frankenwald Tourismus