Touren im Frankenwald –“ Wandertouren

Navigation

Logo Frankenwald Draussen. Bei uns.

Auf thüringer Wegen zur Thüringer Warte

Wandern
Andreas Hub -

01/01 Blick auf das Grüne Band von Andreas Hub

Von Probstzella über Gräfenthal zum Trekkingplatz FRANKENWALD Thüringer Warte.

Diese Tour ist nicht extra markiert, sondern verläuft überwiegend auf bereits bestehenden markierten Wegen des Frankenwaldvereins.

Wir starten unsere Wanderung in der Gräfenthaler Straße in Probstzella, an der Brücke über die Loquitz. Bis Gräfenthal folgen wir stets dem beschilderten Lutherweg. Mit ihm laufen wir ein kurzes Stück nach rechts an der Loquitz entlang und wandern über den Bocksbergweg Richtung Ortsausgang. Wenn der Bocksbergweg eine scharfe Rechtskurve macht, biegen wir am zweiten Feldweg links ab und laufen an Hecken und Feldern entlang bergauf. Dabei genießen wir den Blick zurück auf Probstzella mit dem markanten Haus des Volkes.

Überwiegend auf Waldwegen umrunden wir in einem großen Bogen den Bocksberg, dabei durchqueren wir ein Naturschutzgebiet - hier sollte der ausgeschilderte Weg nicht verlassen werden. Wir kommen an eine große Wegekreuzung mit sieben Wegen, überqueren diese und halten uns dann mit dem Schieferpfad rechts. Den zweiten Gipfel des Bocksbergs umrunden, gelangen wir schließlich zum Spitzberg und kurz darauf zur Schutzhütte Spitzberghäusle. Hier haben wir eine herrliche Aussicht auf Gräfenthal und können eine Rast einlegen.

Weiter geht es auf dem Schieferpfad hinunter in Talgrund. Wir überqueren einen Bach und laufen parallel am Hang des Kindelbergs entlang. Über die Kindelbergstraße erreichen wir Gräfenthal und gelangen über den Kirchplatz auf den Marktplatz. Die Stadtkern von Gräfenthal besticht durch das historische Marktviertel mit dem Ensemble aus Stadtkirche, Alter Schule, Rathaus mit Marktbrunnen und Stadtpark. Auf einem Felsvorsprung hoch über der Stadt thront das Schloss Wespenstein, es war Sitz der Grafen von Orlamünde.  Ab jetzt sind wir auf dem Lutherweg unterwegs.

Wir folgen der Alten Straße, überqueren die Coburger Straße und gelangen schließlich in die Bahnhofstraße. Diese mündet in die Lauensteiner Straße, über die wir Gräfenthal verlassen. Wir wandern zunächst zwischen Wiesen und Feldern hindurch, dann am Waldrand entlang. Schließlich erreichen wir den Wald und kommen an der Quelle "Kaltes Brünnle" vorbei. Nun geht es aufwärts durch den Wald. Wenn wir den Wald schließlich verlassen, haben wir die Landesgrenze Bayern-Thüringen überquert und befinden uns in Oberfranken. 

Wir erreichen die Kreuzung an der Ringstraße und wandern nun auf dem FrankenwaldSteigla Wetzsteinmacher-Weg nach links. Mit diesem halten wir uns erneut links, verlassen die Ringstraße und erklimmen den Ratzenberg. Bei der ersten Möglichkeit biegen wir nach rechts ab, verlassen das FrankenwaldSteigla Wetzsteinmacher-Weg und erreichen bald den Aussichtsturm Thüringer Warte. Von oben hat man einen herrlichen Rundumblick über den Frankenwald, die Rennsteigregion und den Thüringer Wald.

Ganz in der Nähe des Aussichtsturms befindet sich auch unser Ziel, der Trekkingplatz FRANKENWALD Thüringer Warte.

Weitere Infos

Bauhaushotel Haus des Volkes, Probstzella

DDR-Grenzbahnhof-Museum, Probstzella

Schloss Wespenstein und historisches Marktviertel, Gräfenthal

Aussichtspunkt Spitzberghäusle

Aussichtsturm Thüringer Warte

weiterlesen weniger

Anfahrt

Auf der B 85 bis Probstzella.

Anfahrt (ÖPNV)

Mit dem Zug zum Bahnhof nach Probstzella.
Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Gräfenthaler Straße Schwierigkeit: schwer Dauer: 4.5 h Länge: 12.9 km Höhenmeterdifferenz: 590 m Maximale Höhe: 665 m Minimale Höhe: 333 m

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Kontakt

Frankenwaldverein e.V.

Karlsgasse 7, D-95119 Naila

 

T: 09282/3646

info@frankenwaldverein.de

https://www.frankenwaldverein.de/

Ersteller

Frankenwaldverein e.V.

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte

Teile auf...