Touren im Frankenwald –“ Wandertouren

Navigation

Logo Frankenwald Draussen. Bei uns.

Frankenwald Wandermarathon 2016

Wandern
FTSC -

01/04 Logo Frankenwald Wandermarathon 2016 von FTSC

Stadt Kulmbach -

02/04 Logo Stadt Kulmbach von Stadt Kulmbach

Markus Balkow -

03/04 Wander FanClub von Markus Balkow

Michael Teuber -

04/04 Frankenwald Weiber lauern überall von Michael Teuber

Der FRANKENWALD WANDERMARATHON 2016 - 42 erlebnisreiche Wanderkilometer rund um die Bierstadt Kulmbach


Pünktlich um 7:00 Uhr fällt der Startschuß zum 5. Frankenwald Wandermarathon an der Stadthalle in Kulmbach. Von dort aus geht es kurz Richtung Innenstadt und Kirche, ehe man gleich zu Beginn den steilen Burgberg hoch zum Wahrzeichen der Stadt - der Plassenburg - kommen muss. Ein Blick zurück garantiert eine gradiose Übersicht über die Stadt und das umliegende Kulmbacher Land. Weiter geht es auf dem FrankenwaldSteigla "Rehbergweg" Richtung Wolfskehle und Höllgraben und hinunter nach Tennach. Von dort aus wird der Rehberg erklommen, wo man vom gleichnamigen Turm aus einen wunderbaren Blick auf die Plassenburg hat.



Über den Waldlehrpfad und weiter durch bunten Mischwald geht es dann hinunter zum Herrenweiher und nach Forstlahm. Hier wartet einen langes Stück ebene Strecke und weites, offenes Land und über Wickenreuth gelangt man schließlich bis nach Melkendorf. Hier begleiten wir auf Pfaden und Wiesenwegen den Main ein Stück und treffen schließlich auf den Mainzusammenfluss, wo sich Roter und Weißer Main vereinen. Durch die sogenannte "Kieswäsch" führt die Strecke weiter nach Seidenhof und über Waldpade dann nach Wernstein mit seinem Schloss. Durch die Wälder gelangt man schließlich nach einigem Ansteig auch zum Patersberggipfel, von dessen Turm aus wiederum ein herrlicher Blick auf die Plassenburg, die Stadt Kulmbach und das dahinterleigende Umland möglich ist.



Der Abstieg führt nach Höfstetten und über die "Schwedenschanze" Richtung Metzdorf/Ziegelhütten. Dort geht es ein zweites Mal auf der Tour steil bergauf bis zu den Dreibrunnen und dem Waldpavillon. Oben lädt ein Trimm Dich Pfad zu zusätzlichen Übungen ein, ehe mit wiederum schönen Blick auf die Plassenburg der Weg nach Oberpurbach und Dörnhof führt. Nach einigem Zick-Zack geht es dann bergab Richtung Aichig und schließlich eben entlang der Bahntrasse und des Mains wieder Richtung Kulmbach und dem Ziel an der Stadthalle. Dort wartet ein bieriger Empfang auf alle Wanderer - wie es sich eben für eine Tour in der heimlichen Hauptstadt des Bieres gehört!

weiterlesen weniger

Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Kulmbach, Stadtmitte Schwierigkeit: schwer Dauer: 13 h Länge: 42.8 km Höhenmeterdifferenz: 900 m Maximale Höhe: 518 m Minimale Höhe: 291 m

Service

Rundweg

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Kontakt

FRANKENWALD TOURISMUS Service Center

Adolf-Kolping-Straße 1

96317  Kronach

zentrale@frankenwald-tourismus.de

Ersteller

FRANKENWALD TOURISMUS Service Center

zentrale@frankenwald-tourismus.de

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte

Teile auf...