Touren im Frankenwald –“ Wandertouren

Navigation

Logo Frankenwald Draussen. Bei uns.

Förtschendorfer Weg R 62

Wandern
FTSC -

01/07 Heimatmuseum in Rothenkirchen von FTSC

FWV -

02/07 Markierungszeichen von FWV

Martin Leubner -

03/07 Förtschendorf von Martin Leubner

Armin Völkel -

04/07 Kirche Rothenkirchen von Armin Völkel

Martin Leubner -

05/07 Blick auf Rothenkirchen von Martin Leubner

Martin Leubner -

06/07 Frühlingswiese von Martin Leubner

Martin Leubner -

07/07 Blick zum Gegenhang von Martin Leubner

Auf dem alten Verbindungsweg zwischen Rothenkirchen und Förtschendorf - zurück geht es über das Himmelreich und dem Galgenberg. 


Die Rundwanderung beginnt an der Burg und führt die Markierung des Burgenweges ortsauswärts zur B 85 und dort mit ihr über die Eisenbahnbrücke zum Röthleins-Wanderparkplatz an der B 85.



Nach kurzer Wegestrecke trennen wir uns vom Burgenweg und laufen geradeaus weiter, immer parallel zur Eisenbahn-Hauptstrecke, den gleichen Fahrweg weiter, der nach knapp der Hälfte dieser Teilstrecke in den breiten, geteerten Weg (Alte Straße) einmündet. Am Ende dieser Altstraße kommen wir neben Schiene und Straße durch eine schmale Eisenbahnunterführung.



Wir laufen im Ort weit aufwärts und biegen auf den Galgenbergweg (10, blau) zum Feuerwehrgerätehaus nach links ab. Wir überqueren dabei das enge Tal der Haßlach und wandern am Schützenhaus die wenig befahrene Straße ortsauswärts und dann die Stichstraße weiter bergan. Auch nach der scharfen Linkskurve bleiben wir weiterhin auf der Fahrstraße. Wir kommen durch offene Fluren bergan über das „Himmelreich“ zur Höhe und damit auch zur „Heeresstraße“ (Themenweg).



Wir wenden uns nach links und wandern dann mit der Markierung beider Wege auf der alten Straße weiter. Sie führt über weite Strecken durch den Wald. Wenn wir aus dem Wald ins Freie treten, bietet sich ein schöner Blick nach links auf das Tal der Haßlach, das wir bald erreichen, wenn wir am Friedenskreuz auf dem historischen Galgenberg abwärts wandernd nach Rothenkirchen kommen und damit zurück zur Burg, dem Ausgangspunkt unserer Wanderung.

weiterlesen weniger

Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Rothenkirchen, Burg Schwierigkeit: leicht Dauer: 2.3 h Länge: 9.5 km Höhenmeterdifferenz: 220 m Maximale Höhe: 582 m Minimale Höhe: 395 m

Service

Rundweg
Einkehrmöglichkeit

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Kontakt

Frankenwaldverein e.V.

Karlsgasse 7, D-95119 Naila

95119  Naila

T: 09282/3646

info@frankenwaldverein.de

https://www.frankenwaldverein.de/

Ersteller

Frankenwaldverein e.V.

T: 09282/3646

info@frankenwaldverein.de

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte

Teile auf...