Touren im Frankenwald –“ Wandertouren

Navigation

Logo Frankenwald Draussen. Bei uns.

Rollenberg-Weg RT 21

Wandern
FWV -

01/08 Markierungszeichen von FWV

Björn Stumpf -

02/08 Naturparkinformationszentrum Steinwiesen von Björn Stumpf

Jessica Förner -

03/08 Schutzhütte Silberberg von Jessica Förner

Jessica Förner -

04/08 Blick nach Wallenfels von Jessica Förner

Tourismusverband Oberes Rodachtal -

05/08 Am Silberberg von Tourismusverband Oberes Rodachtal

Tourismusverband Oberes Rodachtal -

06/08 Blick nach Steinwiesen von Tourismusverband Oberes Rodachtal

Tourismusverband Oberes Rodachtal -

07/08 Infozentrum im Bahnhof von Tourismusverband Oberes Rodachtal

FWV OG Steinwiesen -

08/08 Wanderheim am Rollenberg von FWV OG Steinwiesen

Am Rollenberg bei Steinwiesen befindet sich die Wanderhütte der Ortsgruppe Steinwiesen des FWV. Haben wir diese erreicht, umrunden wir den Silberberg. 


Wir starten am Parkplatz gleich neben dem Bahnhof.



Er ist  Entstation der in den Sommermonaten an den Wochenenden fahrenden Rodachtalbahn.



Der Lagerhausstraße entlang biegen wir links in die Grundgasse ein. Dieser folgen wir aufwärts bis zu den letzten Häusern und folgen einem Forstweg, der uns weiter den Rollenberg aufwärts zum Wanderheim führt.



Hier gehen wir den Fahrweg weiter, vorbei an der Marienkapelle auf dem Rollenberg und weiter bis zur Kreuzkapelle am Silberberg. Wir folgen dem Silberberg-Weg (RT 11) rund um den Berg, bis wir zur Silberberghütte kommen. Diese bietet die Möglichkeit Rast zu machen und die Aussicht auf den Flößerort Wallenfels zu genießen. Wir folgen dem Schotterweg weiter in östliche Richtung und halten uns geradeaus bis der RT 11 nach rechts in Richtung Wallenfels abzweigt und wir uns links hlaten. 



Nach einer Weile kommen wir zwischen den beiden Kapellen wieder zurück zu dem uns schon bekannten Anbindungsweg, der uns wieder zurück zum Ausgangspunkt nach Steinwiesen bringt.



Empfehlenswert ist der Besuch in der Gaststätte „Zum Goldenen Anker“ (09262-343), wo Sie hervorragend bewirtet werden. In den Sommermonaten bietet der dazugehörende Biergarten einen herrlichen Aufenthalt.

weiterlesen weniger

Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Parkplatz am Bahnhof Schwierigkeit: leicht Dauer: 1.7 h Länge: 6.3 km Höhenmeterdifferenz: 232 m Maximale Höhe: 515 m Minimale Höhe: 364 m

Service

Rundweg
Familienfreundlich

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Kontakt

Frankenwaldverein e.V.

Karlsgasse 7, D-95119 Naila

95119  Naila

T: 09282/3646

info@frankenwaldverein.de

https://www.frankenwaldverein.de/

Ersteller

Frankenwaldverein e.V.

T: 09282/3646

info@frankenwaldverein.de

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte

Teile auf...