Recipe

Spekulatius

Bake Franconian

Der Klassiker unter den Weihnachtsplätzchen

Spekulatius ist wohl eines der bekanntesten Gebäcke, die es während der Weihnachtszeit gibt. Die klassischen Formen findet man ab September in jedem Supermarkt. Es lohnt sich aber, dieses Gebäck einmal selbst auszuprobieren, denn es ist gar nicht so schwer und schmeckt himmlisch. 

Zubereitung

Zutaten

1 Portionen

110.00 Gram weiche Butter
130.00 Gram Zucker
1.00 Piece Ei
250.00 Gram Dinkelmehl (Typ 630) (alternativ Weizenmehl Typ 405)
1.00 Teaspoon Backpulver (leicht gehäuft)
50.00 Gram gemahlene Mandeln
1.00 Piece Zitrone (Bioqualität)
5.00 Gram Spekulatiusgewürz

Mandeln in einer Pfanne goldgelb anrösten. Zur Seite stellen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Ei, Zucker und Butter in einer Schüssel schaumig rühren. Zitronenschale abreiben und zur Masse geben (je nach Geschmack den Abrieb der halben oder ganzen Zitrone dazu). Mehl und Backpulver verschmischen, Spekulatiusgewürz und abgekühlte Mandeln dazu und die trockenen Zutaten unter die Ei-Butter-Zuckermischung kneten, bis ein glatter Teig entsteht. Zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie für 60 bis 90 Minuten in den Kühlschrank.

Den Teig in die gut gemehlte Spekulatiusformen (Modeln) drücken, herausklopfen und dann bei 180 Gard Ober-/Unterhitze für ca. 10 Minuten backen (variiert von Ofen zu Ofen). Die Spekulatius sind fertig, wenn die Ränder hellbraun werden.

Alternative, wenn keine Spekulatiusformen vorhanden sind:
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn (ca. 3mm) ausrollen und ausstechen. Wenn gewünscht mit Keksstempeln oder mit Motivrollen Muster in den Teig pressen. Danach wie oben beschrieben backen. Der Teig ist etwas weicher, als andere Mürbteigplätzchen, deshalb kann es nötig sein, auch obenauf etwas Mehl zu streuen.

Auf einem Rost auskühlen lassen und in einer Blechdose aufbewahren. 
Viel Spaß beim Nachbacken.  

Kontakt

FRANKENWALD TOURISMUS Service Center

Contact person

96317 Kronach, Adolf-Kolping-Str. 1

+49 9261 6015-17

+49 9261 6015-15

mail@frankenwald-tourismus.de

www.frankenwald-tourismus.de

diese Seite teilen

© 2023 Frankenwald Tourismus