Recipe

Fränkische Churros

Dessert Bake Franconian

Vorsicht Suchtgefahr

Silvester-Spritzkuchen oder Fränkische Churros sind ein traditionelles Frankenwaldgebäck, das echte Suchtgefahr besitzt. Außen knusprig, innen weich, in Zimt und Zucker gewälzt und mit einer Schokoladensoße verfeinert, das ist der absolute Naschkatzentraum. Der reichhaltige Brandteig ist schnell gemacht und mit der Tortenspritze entstehen die typischen süßen Stäbchen. Mit ein wenig Übung können sogar Ringe ausgebacken werden, die besonders hübsch aussehen.
Guten Appetit!

Zubereitung

Zubereitungszeit: ca. 45 min

Zutaten

1 Portionen

250.00 Milliliters Wasser
105.00 Gram Butter
105.00 Gram Zucker
420.00 Gram Mehl
6.00 Piece Eier (evtl. 7, je nach Konsistenz des Teiges)
0.5 Teaspoon Salz

Wasser mit Butter und Zucker aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und das Mehl sowie das Salz mit dem Handmixer unterrühren. Wenn ein glatter Teig entstanden ist, wieder auf den Herd stellen und unter Rühren “abbrennen”. Das bedeutet, der Teig wird glänzend und am Boden bildet sich eine weiße Schicht. Wenn das so ist, dann den Topf vom Herd nehmen, den Teig in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen. Wenn der Teig ungefähr handwarm ist, nacheinander 6 bis 7 Eier unterrühren. Wenn der Teig schwer vom Löffel reißt, ist er perfekt. 
In der Zwischenzeit Kokosfett in einer hohen Pfanne oder einem Topf erhitzen. Wenn sich am Holzrührlöffel Bläschen bilden, hat das Fett die richtige Hitze. Dann mit einer Garnierspritze (Rosentülle, nicht zu groß) ca. 10 cm lange Stäbchen direkt ins Fett spritzen. Goldgelb ausbacken, mit dem Schaumlöffel aus dem Fett holen, abtropfen lassen und noch warm in Zimt-Zucker wälzen. 

Kontakt

FRANKENWALD TOURISMUS Service Center

Contact person

96317 Kronach, Adolf-Kolping-Str. 1

+49 9261 6015-17

+49 9261 6015-15

mail@frankenwald-tourismus.de

www.frankenwald-tourismus.de

diese Seite teilen

© 2023 Frankenwald Tourismus