Event

Multimedialer Reisebericht: Sigrid Wolf-Feix "Neuseeland - Unterwegs im Land der langen weißen Wolke"

96317 Kronach, Rodacher Straße 10

Von Europa aus betrachtet gehört Neuseeland zu den am weitesten entfernten Reisezielen. Für einige ist es anscheinend so abgelegen, dass es immer wieder auf Weltkarten vergessen wird. 

Doch 30 Millionen Schafe können sich nicht irren! Neuseeland ist eines der beliebtesten Reiseziele überhaupt. Und wer hat nicht schon einmal davon geträumt in fast unberührter Natur durch das unglaubliche Grün der »Insel am schönsten Ende der Welt« zu reisen und einige der spektakulärsten Naturschauspiele zu erleben, die Neuseeland zu bieten hat: sprudelnde Geysire und aktive Vulkankegel, nebelverhangene Täler, endlose Sandstrände mit bizarren Felsformationen, Regenwälder mit riesigen Farnbämen, türkisblaue Bergseen vor grandiosen Bergpanoramen, geheimnisvolle Steinskulpturen wie die Pancake Rocks und die Moeraki Boulders, spektakuläre Hubschrauberfl üge nach White Island und über den Mount Cook und den berühmtesten aller Bilderbuchfjorde, den Milford Sound. Dazwischen fi ndet man Maori-Kultur, Goldgräberstädtchen und Großstädte wie Auckland und Christchurch, die sich trotz Wolkenkratzern ihren provinziellen Charme bewahrt haben.

Eintritt: 5 Euro, nur Abendkasse. 

Reservierungen sind per Mail an Iris.Busch@struwwelpeters.de oder telefonisch unter 09261/51511 möglich. 

Der Vortrag findet im Saal des Jugend- und Kulturtreffs Struwwelpeter in Kronach statt. Beginn 19.00 Uhr.

Menschen aller Altersgruppen sind herzlich willkommen. 

Nächste Termine

Mo.

13

März 2023

19:00 Uhr bis 22:00  Uhr

Kontakt

Jugend- und Kulturtreff Struwwelpeter

Contact person

96317 Kronach, Siechenangerstraße 13

Anfahrt

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

diese Seite teilen

Unterkünfte in der Nähe

Weitere Tipps in der Nähe

Einfühlsames Stück über Lebensmut

ca. 0,6 km entfernt

(Kopie)

96317 Kronach, Lucas-Cranach-Str. 19

Einfühlsames Stück über Lebensmut

Sa., 17.12.2022

Event

© 2022 Frankenwald Tourismus