Trailrunning trail

Crazy Runners Frankenwald Trail Wettkampfstrecke 2022 "LONG-TRAIL"

4:45 h 1027 hm 1033 hm 30,3 km difficult

Geroldsgrün

Karte wird geladen...

Wettkampfstrecke "Long-Trail" 2022 des Crazx Runners Frankenwald Trail

Start & Ziel am Sportheim in Silberstein und nichts für Flachstrecken-Liebhaber!

(ACHTUNG: Die Strecke ist NICHT dauerhaft ausgeschildert bzw. freigeschnitten und somit auch nur bedingt nutzbar!)

Auf den gut 30 Kilometern geht es nahezu ständig bergauf und bergab, so dass über 1.000 Höhenmeter erlaufen werden müssen. Vom höher gelegenen Sportheim führt der Weg zunächst hinab Richtung Dürrenwaid. Nach der Querung der Straße folgen wir auf schmalen Pfaden dem Dürrenwaider Panoramaweg auf halber Höhe des Ortes bis zum Dürrenwaider Hammer. Dort bleiben wir ebenso auf halber Höhe und laufen das Langenbachtal hinauf bis zum Ortsende, queren dort die Straße und tauchen sofort wieder auf Waldpfaden in den nächsten Anstieg ein, der dann auch ein Stück dem FrankenwaldSteigla "12-Apostel-Weg" folgt. An einigen Spitzkehren gilt es aufzupassen, damit wir den richtigen Weg nicht verlieren. Wieder über Waldwege geht es diesmal ein Stückchen ohne Steigung Richtung Schiefertisch und Schieferhalde, wo dann auch ein "Schiefertrail" folgt (VORSICHT, die Schieferplatten können wegrutschen!), dem wir bis zum Eingang des Rotmaiseltals folgen. Dort biegen wir rechts auf das nächste FrankenwaldSteigla "Der Kirchgänger" ein, das uns auf schmalen Pfaden auf halber Hanghöhe führt. Nach einem kurzen Stück bergab auf dem Forstweg queren wir die Straße und eine kleine Brücke über die Ölsnitz und laufen (oder marschieren) auf dem E3 stetig bergan. Oberhalb des Schieferbergwerks Lotharheil geht es auf Waldpfaden, Rückegassen etc zum Teil quer durch den Wald (Orientierung nur nach GPS möglich oder Markierung bei der Veranstaltung), bis wir oberhalb des Dürrenwaiderhammers auf die Strecke des Short Trail bzw. den Dürrenwaider Panoramaweg treffen, dem wir geradeaus folgen. Er führt mit kleinen Anstiegen bis zur Kirche. Danach heißt es kurz mal am Anstieg beißen und es geht weiter Richtung Schindelgrund und schließlich hoch zum Hahnenkamm und Richtung Lotharheil. Vorbei am Ausgangspunkt in Silberstein machen wir uns dann auf Jägersteigen auf den Weg ins Langenautal, das wir anschließend auch wieder auf traumhaften Waldpfaden auf der anderen Seite hoch müssen. Über den Burgstein und Burgstall kommt nach einer kurzen Erholungsstrecke der Anstieg zum Kämmleinsfelsen und übers Kammerholz führt der Weg schon wieder zurück zum Ziel.

Karte

Karte wird geladen...

Tourinfra Höhenprofil

Tour-Infos

Dauer: ca. 4:45 h

Aufstieg: 1027 hm

Abstieg: 1033 hm

Länge der Tour: 30,3 km

Höchster Punkt: 678 m

Differenz: 231 hm

Niedrigster Punkt: 447 m

Difficulty

difficult

Panoramic view

moderate

Saisonale Eignung

geeignet
witterungsbedingt
nicht geeignet
unbekannt

JAN

FEB

MRZ

APR

MAI

JUN

JUL

AUG

SEP

OKT

NOV

DEZ

Eigenschaften

Features trail

Open

Anfahrt

Navigation starten:

Downloads

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen

Unterkünfte in der Nähe

Weitere Tipps in der Nähe

Das heute einzige Schieferbergwerk Süddeutschlands kann auf eine lange Geschichte zurückblicken.

ca. 1,2 km entfernt

Schieferbergwerk Lotharheil

Öffnungszeiten

95179 Geroldsgrün, Lotharheil 2

Das heute einzige Schieferbergwerk Süddeutschlands kann auf eine lange Geschichte zurückblicken.

Nature information Trip

© 2022 Frankenwald Tourismus