Bike trail

Mountainbike 3 Rennsteig-Region SÜD

3:45 h 1406 hm 1406 hm 56,9 km difficult

Steinbach am Wald

Karte wird geladen...

Lange, konditionell fordernde Tour in der Rennsteigregion im Frankenwald u. a. auch mit Bachdurchfahrten und einem Wurzeltrail.

Streckenbeschreibung: Lange, konditionell fordernde Tour entlang einiger schöner Täler. Zwischen ausgedehnten Schotterpassagen unterschiedlicher Güte verstecken sich u.a. drei Bachdurchfahrten, ein echter Wurzeltrail, knackige Anstiege auf ruppigem Untergrund und diverse weitere Trail- bzw. Singletrail-Passagen. Beschilderung vor Ort: MTB 3

Streckenbeschaffenheit: 70% Forstweg, 20% Trail, 10% Asphalt.

Anspruch: Kondition schwer, Fahrtechnik mittel

Streckenverlauf: Ab Ortsausgang Steinbach a. W. auf geschottertem Forstweg (an Wochenenden viele Spaziergänger, bitte Rücksicht nehmen) zur ersten kurzen Trailpassage bergab zum "Lauenhainerbach". An Hütte und Fischteich vorbei und sofort  wieder bergauf. Auf der Anhöhe nach rechts dem "Rennsteig" auf einer geschotterten Forststraße in den Wald folgen. Der "Schönwappenweg" führt entlang der ehemaligen Grenze. Über das ruhig gelegene "Doberbachtal" fahren wir, vorbei an einem idyllisch gelegenen Floßteich, auf Schotter bis ins "Kremnitztal". Kurz vor der "Kremnitzmühle" erwartet uns ein echter Wurzeltrail im Talgrund. An der Mühle steht die erste Bachdurchfahrt an. Der anschließende Anstieg auf grasbewachsenem, ruppigem Untergrund ist ziemlich steil. Wir erreichen Rappoltengrün und fahren von dort ein Stück auf der Ortsverbindungsstraße (Vorsicht: Route zweigt nach etwa 500 m bei der folgenden Abfahrt links ab - teilweise stark befahren). Den "Doberbach" auf einer Brücke überqueren und auf einem geschotterten Forstweg den Anstieg nach Tschirn in Angriff nehmen. Den Ort auf der Hauptverkehrsstraße in Richtung Steinwiesen verlassen. Am Sportplatz links auf einen landwirtschaftlichen Weg einbiegen, der im weiteren Verlauf Trail-Charakter aufweist. Es folgt eine längere Passage auf Schotter. Der Weg führt Richtung "Grümpeltal", wo er sich am Hang entlang schlängelt und an zwei schön gelegenen Fischweihern vorbeiführt. An einem weiteren Anstieg auf Schotter schließt sich direkt die Abfahrt ins landschaftlich sehr schöne "Grümpeltal" an. Das Tal öffnet sich ein wenig, und wir erreichen die "Untere" und "Obere Grümpelmühle". Direkt anschließend folgt ein 14% steiler, asphaltierter Anstieg nach Lahm. Etwa 500 m nach dem Ortsende biegen wir an einer Kapelle links auf einen Wiesenweg ein. Danach auf Schotter bis in den Talgrund. Erst wird der "Doberbach", anschließend die "Kremnitz" durchquert - Vorsicht rutschig! Ein sehr kurzer, extrem steiler Anstieg bringt uns auf einen Forstweg, der sich auf halber Höhe des Talhanges entlang windet. Bei der "Finkenmühle" erwartet uns ein anstrengender Trail: bergauf; ruppiger Untergrund, mit vereinzelten Geröllbrocken. Kurz vor dem Gipfel wird er zum geschotterten Forstweg, der wiederum in eine Asphaltstraße übergeht; dieser bis  nach Teuschnitz folgen. Erst Richtung Ortsmitte fahren, dann rechts ab Richtung Steinbach a.W. und etwa 50 m vor dem Ortsende links. Eine Schotterpiste bringt uns zu einer reizvollen Abfahrt, die am Ende die Wahl lässt zwischen einem kurzen, steilen Singletrail oder der Weiterfahrt auf dem Weg. Vorbei an der "Bastels-" und "Kohlmühle" geht es talbwärts entlang der "Haßlach" bzw. der Bahntrasse. Kurz vor dem Erreichen der ersten Häuser und der vielbefahrenen B 85 folgt der letzte Anstieg, der uns auf Schotter zurück nach Steinbach a. W. bringt.

Besonderheiten & Sehenswürdigkeiten: Rennsteig, historischer Floßteich im Doberbachtal, ehemalige deutsch-deutsche Grenze, Grünes Band, verschiedene Mühlen entlang der Strecke.

Karte

Karte wird geladen...

Tourinfra Höhenprofil

Tour-Infos

Dauer: ca. 3:45 h

Aufstieg: 1406 hm

Abstieg: 1406 hm

Länge der Tour: 56,9 km

Höchster Punkt: 725 m

Differenz: 302 hm

Niedrigster Punkt: 423 m

Difficulty

difficult

Panoramic view

moderate

Saisonale Eignung

geeignet
witterungsbedingt
nicht geeignet
unbekannt

JAN

FEB

MRZ

APR

MAI

JUN

JUL

AUG

SEP

OKT

NOV

DEZ

Eigenschaften

Features trail

Circular route

Rest point

Open

Anfahrt

Navigation starten:

Downloads

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen

Unterkünfte in der Nähe

Das Schullandheim Steinbach am Wald liegt auf 24 m Höhe in einer wunderschönen Landschaft inmitten des Naturparks Frankenwald, direkt an der Wasserscheide von Elbe und Rhein, neben dem Rennsteig, dem bekanntesten Wanderweg Deutschlands.Unser kleinstes und charmantestes Haus können Sie mit 40 Personen für sich alleine buchen. Das Schullandheim bietet perfekte Voraussetzungen um spielend Schwimmen zu lernen, für Verkehrserziehung, im MINT-Labor zu forschen oder nach einer Schneeschuh-Tour im Kaminzimmer zu philosophieren. Der gepflegte großflächige Außenbereich mit dem Mountainbike-Parcours, großen Lagerfeuerplatz, Bodentrampolin, Beachvolleyballplatz und vielen romantischen Sitzmöglichkeiten weckt bei allen Lebensfreude.Zahlreiche Sehenswürdigkeiten in der Gemeinde Steinbach sowie in ihrer Umgebung lassen den Schullandheimaufenthalt zu etwas Unvergesslichem werden: Entdeckt eure künstlerische Ader bei einem Besuch in der Confiserie Lauenstein, taucht ein in bezaubernde Welten in der Saalfelder Feengrotte, erkundet das Tropenhaus oder erfrischt euch nach einer schönen Radtour im Ölschnitzsee. Das sind nur ein paar Beispiele für die vielfältigen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung in unserem schönen Frankenwald.Das Schullandheim Steinbach am Wald liegt direkt an der Bundesstraße B 85 und ist mit dem Auto oder dem Bus sehr gut zu erreichen. Empfehlenswert ist eine Bahnreise auf der Linie München – Berlin mit der Regionalbahn bis zum Bahnhof Steinbach am Wald. Gerne holen wir Ihr Gepäck am Bahnhof ab und befördern es zum Schullandheim.

ca. 0,1 km entfernt

Schullandheim Steinbach am Wald

96361 Steinbach am Wald, Ludwigsstädter Straße 30

Das Schullandheim Steinbach am Wald liegt auf 24 m Höhe in einer wunderschönen Landschaft inmitten des Naturparks Frankenwald, direkt an der Wasserscheide von Elbe und Rhein, neben dem Rennsteig, dem bekanntesten Wanderweg Deutschlands.Unser kleinstes und charmantestes Haus können Sie mit 40 Personen für sich alleine buchen. Das Schullandheim bietet perfekte Voraussetzungen um spielend Schwimmen zu lernen, für Verkehrserziehung, im MINT-Labor zu forschen oder nach einer Schneeschuh-Tour im Kaminzimmer zu philosophieren. Der gepflegte großflächige Außenbereich mit dem Mountainbike-Parcours, großen Lagerfeuerplatz, Bodentrampolin, Beachvolleyballplatz und vielen romantischen Sitzmöglichkeiten weckt bei allen Lebensfreude.Zahlreiche Sehenswürdigkeiten in der Gemeinde Steinbach sowie in ihrer Umgebung lassen den Schullandheimaufenthalt zu etwas Unvergesslichem werden: Entdeckt eure künstlerische Ader bei einem Besuch in der Confiserie Lauenstein, taucht ein in bezaubernde Welten in der Saalfelder Feengrotte, erkundet das Tropenhaus oder erfrischt euch nach einer schönen Radtour im Ölschnitzsee. Das sind nur ein paar Beispiele für die vielfältigen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung in unserem schönen Frankenwald.Das Schullandheim Steinbach am Wald liegt direkt an der Bundesstraße B 85 und ist mit dem Auto oder dem Bus sehr gut zu erreichen. Empfehlenswert ist eine Bahnreise auf der Linie München – Berlin mit der Regionalbahn bis zum Bahnhof Steinbach am Wald. Gerne holen wir Ihr Gepäck am Bahnhof ab und befördern es zum Schullandheim.

Youth hostel

Weitere Tipps in der Nähe

Nach Umbau und Sanierung zeigt sich das neue Freizeit- und Tourismuszentrum in Steinbach am Wald modern und lichtdurchflutet. Mit Schwimmbad und Ausstellung.

ca. 0,3 km entfernt

Freizeit- und Tourismuszentrum Steinbach am Wald

geschlossen

96361 Steinbach am Wald, Badstraße 2

Nach Umbau und Sanierung zeigt sich das neue Freizeit- und Tourismuszentrum in Steinbach am Wald modern und lichtdurchflutet. Mit Schwimmbad und Ausstellung.

Museum PublicSwimmingPool Tourist Information Center

© 2022 Frankenwald Tourismus