Humboldtweg

6:35 h 503 hm 503 hm 20,9 km difficult

Bad Steben, Deutschland

>

Auf den Spuren des großen Bergmanns und Universalgelehrten durch den Frankenwald. 

Wir verlassen das Staatsbad am Ortsende in Richtung Hölle auf der Höller Straße und wandern mit der Markierung des Seenweges im Tal des Stebenbaches ortsauswärts. Erst nach geraumer Zeit verlassen wir das für den Verkehr gesperrte Sträßlein und laufen auf einem Feldweg aufwärts zur Lichtenberger Höhe.

Dann führt uns ein Forstweg mit leichtem Auf und Ab lange durch ein größeres Waldgebiet, bis wir nach einem letzten, kurzen Anstieg auf der Kuppe des Höllberges die Lichtenberger Straße überschreiten.

Unterwegs schon bot sich eine Möglichkeit an, auf einem naturbelassenen Weg rechts abwärts zur großflächigen Anlage, wo der Höllensprudel, das heilkräftige Mineralwasser, abgefüllt und versandt wird. Vom kleinen Parkplatz aus, die Straße abwärts, ist man bald in Hölle und damit wieder am Humboldt-Weg. Diesen Weg können wir auch zu einem kurzen, aber schönen Rundwanderweg zum Wolfsbauer nützen, wenn wir jetzt geradeaus kurz im Wald weitergehen. Wenn wir uns dann nach rechts halten, stoßen wir bald, an Felspartien vorbei, auf die Schutzhütte Wolfsbauer, mit einer, wenn auch etwas eingeschränkten, Aussicht auf Hölle, das Höllental und die gegenüber liegenden steilen Hänge. Trittsicherheit erfordert nun der naturbelassene Steig, der im Zickzack abwärts in das Höllental, nahe des Stauwehrs führt. Über Hölle, und die Straße aufwärts, erreichen wir, auch ohne Markierung wieder den kleinen Parkplatz an der Einmündung der Alten Stebener Straße.

Zunächst gehen wir einen naturbelassenen Steig am Waldrand nahe der Straße rechts abwärts, bis wir zuletzt links haltend einen Forstweg nahe der Straße erreichen. Wir überqueren ihn und wandern nun auf einem naturnahen Pfad am Bienenhaus vorbei in Serpentinen abwärts in das wildromantische Höllental, das wir kurz vor den ersten Häusern des Luftkurortes erreichen.

Wir laufen in den Ort, gehen dann links (Abstecher: rechts zu den Heilquellen im kleinen Park) über die Selbitzbrücke und folgen dem Geh- und Radweg neben der Straße bis nach Issigau. Unterwegs bieten sich schöne Blicke auf die den Wanderweg umgebenden Fluren und auf das Umland - sowie auf eine der größte PV-Anlagen der Region. Ein Abstecher zur Kirche in Issigau lohnt sich: In der etwa 400 Jahre alten Kirche St. Simon und Judas in Issigau sind die wertvolle Innenausstattung und die Kassettendecke mit den 66 Bildern (Bibel der Analphabeten) des Alten und Neuen Testamentes sehenswert. Ohne den Abstecher zur Ortsmitte gehen wir in gerader Hauptrichtung bis zum Kindergarten im ehemaligen Schulhaus (Sportplatz an der Mehrzweckhalle) am Ortsende und kommen dort zusammen mit dem FrankenwaldSteig auf einem Feldweg durch die Fluren, mit schönen Ausblicken (bis hin zum Döbraberg) leicht steigend zum Waldrand. Bis wir dort nach links zu der idyllisch gelegenen Einzel Hollerhöh abbiegen, können wir uns immer noch über die reizvolle Aussicht freuen.

Wir wandern zunächst am Waldrand zur Einzel Hollerhöh, dann durch ein Wäldchen, bis wir dann, wieder im Freien, auf die Straße von Issigau nach Kemlas treffen. Wir überqueren die Straße geradeaus und wandern mit herrlichem Ausblick auf das Saaletal und das Thüringer Land in gerader Hauptrichtung, bis wir auf eine Wegekreuzung stoßen. Wir biegen nach links ab und wandern, mit einem sehr schönen Blick auf den Talgrund und die sie umgebende reizvolle Landschaft, an einem Fachwerkhaus (Einzel) vorbei, hinab zum sog. Mauswinkel.

Noch vor der Senke verlassen wir den Verbindungsweg Kemlas-Wolfstein nach rechts in den Wald, am Rande eines urwüchsigen Tales, bis wir bald einen in das Saaletal führenden Forstweg erreichen. Wir folgen ihm aber nur kurz abwärts und verlassen den Fränkischen Gebirgsweg nach links und gehen auf einem angenehmen, beständig leicht steigenden Waldweg hinauf zu einer Wegespinne auf der Höhe, wo wir auf den Frankenweg stoßen.

Hier bietet sich ein lohnenswerter, kurzer Abstecher zum nahen Wiedeturm an, wenn wir rechts aufwärts gehen. Ein beeindruckender Rundblick auf das Höllental und das weite Umland und ins Thüringer Land belohnt den Aufstieg. Seine Geschichte ist beim Wiedeturm-Weg (Haupt-Rundwanderweg) ausführlich beschrieben.

Nun begleitet uns der Frankenweg auf angenehmen Wegen im Wald rechts abwärts nach Untereichenstein an der Selbitz, zunächst auf einem Fahrweg, dann auf einem naturbelassenen Waldweg nach rechts abwärts. Am Deutschen Drehkreuz des Wanderns, zwischen Talstraße und Selbitz präsentiert sich der Knotenpunkt der vier wichtigen Streckenwanderwege Rennsteig, Frankenweg, Fränkischer Gebirgsweg und Kammweg. Letzerer kam 2011 hinzu, der einst über das Sudetengebirge bis hin zum Altvatergebirge und nach Opava (Troppau) führte. Heute endet der 289 km lange Fernwanderweg in Altenberg/Geising im Erzgebirge. Auch unser 242 Kilometer langer FrankenwaldSteig läuft seit 2015 hier vorbei.

Wir überqueren die Selbitz kurz vor ihrer Mündung auf dem Selbitzsteg hinüber nach Blankenstein in Thüringen, wo wir uns an verschiedenen Infotafeln und einem Gedenkstein über den Ort und den Rennsteig informieren können. Wir folgen kurz dem Rennsteig, wandern dann aber geradeaus, wenn dieser nach links zum Infozentrum abbiegt. Wir laufen am Einkaufsmarkt vorbei, sehen die Selbitzmündung und steigen Stufen zu Straße und zur Saalebrücke hinauf. Der von Blankenberg kommenden Straße folgen wir nach links und passieren dabei die deutschlandweit bedeutende ZPR, das Rathaus und das Rennsteig-Hotel.

Wir queren die Bahnstrecke und erreichen am Bahnhof den steinernen Rennsteigwanderer und etwas später die Gedenkstätte, die an den Todesmarsch der KZ-Häftlinge erinnert. Bald danach verlassen wir wieder den Rennsteig, der uns seit dem Bahnübergang wieder begleitet hatte, nach links. Wir biegen in die Bayerische Straße nach links ab und wandern sie ortsauswärts bergab. Kurz vor dem Tal verlassen wir sie und laufen nach rechts auf dem vormaligen Bahndamm über die Thüringische Muschwitz (Landesgrenze) zurück nach Blechschmidtenhammer in Bayern.

Hier ist ein Besuch des Infozentrums im ehemaligen Lichtenberger Bahnhof und des Friedrich-Wilhelmsstollens sehr zu empfehlen.

 

Wer die Rundwanderung in Hölle begonnen hat, kann den Ausgangspunkt mit allen Wanderwegen durch das Höllental auf welcher Talseite auch immer wieder erreichen, und zwar so:

Wir wandern auf dem Fahrweg in das wildromantische, von der Selbitz in Jahrmillionen geschaffene Tal bis zu dem vier Kilometern entfernten Hölle. Unterwegs kommen wir am Hirschblick, am Jungfernsteg, am Kraftwerk, an der dreibogigen Brücke der Höllentalbahn und an den drei Erlebnispfaden (Wasser, Wald, Bergbau Infotafeln!) vorbei. In Hölle sollten wir den ganz kurzen Abstecher (geradeaus) zum kleinen Park nicht versäumen. An einem der zwei heilkräftigen Tiefbrunnen (1901 wurde die Stahlquelle, 1907 Prinzenquelle von Dr. Fritz Wiede erschlossen) kann man sich kostenlos laben.

Wir aber folgen kurz der Straße nach Lichtenberg, biegen nach links in das Lohbachtal ab, wandern auf schönen Wegen und Pfaden das urwüchsige Tal aufwärts, queren mehrmals den Lohbach und wenden uns schließlich nach rechts über das Tal aufwärts zur Straße.

Wir überqueren sie und gehen die Stufen zum Stadthag empor. Dort wenden wir uns dann gleich nach links auf einen naturnahen Pfad. Wir folgen ihm bis zu einem Pavillon, biegen dort nach rechts ab und laufen weiter im Stadthag bergan, um die restaurierten Reste der Burganlage herum zum Schlossberg mit dem Aussichtsturm.

Wir genießen die weite Aussicht von der Burgmauer auf das Höllental und das nahe Thüringen und laufen dann über den historischen Marktplatz der ältesten Stadt im Landkreis Hof zur Straße nach Zeitelwaidt. Wir wenden uns erst am Ortsende nach links und wandern auf einem naturbelassenen Weg durch ein Wäldchen, an zwei Teichen vorbei durch die Fluren, immer in gerader Hauptrichtung. Dann durchschreiten wir eine Baum- und Buschreihe. Begleitet von schönen Ausblicken erreichen wir immer geradeaus, schließlich auf einem Steig zwischen Gärten hindurch (auf dem Pfaffensteig) das nördlichste Bayerische Staatsbad, Bad Steben.

Wir laufen nach rechts, am Forsthaus vorbei zu Hauptstraße, der wir nach rechts folgen. Wenn wir die Hauptstraße verlassen und geradeaus die Badstraße erreichen, steht rechts das Humboldthaus, das an die Zeit Humboldts in Steben erinnert. Seine Bedeutung soll auch dieser Wanderweg unterstreichen. Wir kommen bald in den Kurpark. Wir wenden uns dort nach links und laufen entlang der Wenzstraße zur Wilhelmstraße, gehen über die Poststraße durch den Kirchenpark und passieren dann die von 1908 bis 1910 erbaute neue Lutherkirche und gleich danach die altehrwürdige Wehrkirche, das Wahrzeichen des Staatsbades. Von hier aus führt unser Rundweg durch die Fußgängerzone in der Friedrichstraße. Jetzt ist es nicht mehr weit auf der Straße zurück zum Startplatz am Bahnhof von Bad Steben.

  • Aufstieg: 503 hm

  • Abstieg: 503 hm

  • Länge der Tour: 20,9 km

  • Höchster Punkt: 610 m

  • Differenz: 195 hm

  • Niedrigster Punkt: 415 m

Difficulty

difficult

Panoramic view

moderate

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Theme trail

Circular route

Open

Rest point

Anfahrt mit dem PKW

Startpunkt ist der Bahnhof von Bad Steben.

Öffentliche Verkehrsmittel

Startpunkt ist der Bahnhof in Bad Steben

Navigation starten:

Tourinfo PDF
Tourinfo PDF
GPX Track
GPX Track

diese Seite teilen

Unterkünfte in der Nähe

"Unterkünfte in der Nähe" überspringen
Herzlich willkommen im Gästehaus

ca. 0,2 km entfernt

Zum Schieferdecker

Am Bahnhof 1a, 95138 Bad Steben, Deutschland

n.t.

Holiday home

Unser gepflegtes, gastliches Haus in familiärer Atmosphäre bietet Ihnen den idealen Rahmen für Urlaub und Kuraufenthalte. Es liegt in ruhiger und sonniger Südhanglage ohne Durchgangsverkehr. Helle, geräumige Zimmer, teilweise Balkon, TV,kostenfreies WLan, Nichtraucher,...

ca. 0,3 km entfernt

Gästehaus Knappe

Zollweg 2, 95138 Bad Steben, Deutschland

Gțț

Guesthouse Pension

Unser Haus mit zwei Doppelzimmern und einem Einzelzimmer in der 2. Etage liegt im Herzen von Bad Steben, in kurzer Entfernung zu allen Annehmlichkeiten im Ort. Therme, Kurpark und Einkaufsmöglichkeiten fußläufig zu erreichen. Wanderwege beginnen direkt vor der Haustür. ...

ca. 0,3 km entfernt

Haus Herzog

Reußische Straße 9, 95138 Bad Steben, Deutschland

ȚȚȚȚ

Holiday rooms

Für einen angenehmen Kur- und Ferienaufenthalt bieten wir Ihnen:- Verkehrsberuhigte, zentrale Lage,- 2-3 Gehminuten zu den Kuranlagen,- reichhaltiges Frühstück.Alle Zimmer sind mit Dusche/WC, TV und teilweise Balkon ausgestattet.Im Haus steht Ihnen...

ca. 0,4 km entfernt

Gästehaus Stumpf

Martinstraße 1, 95138 Bad Steben, Deutschland

Guesthouse Pension

Unser Haus verfügt über modern eingerichtete Doppel- und Einzelzimmer mit Dusche, WC, kostenfreiem WLAN, TV, Radio, Balkon oder Terrasse. Wir bieten eine herrliche Liegewiese, Parkplätze am Haus, Nichtraucherzimmer, einen gemütlichen Frühstücks- und Aufenthaltsraum mit TV und eine...

ca. 0,5 km entfernt

Haus Ingrid

Geroldsgrüner Straße 12, 95138 Bad Steben, Deutschland

ȚȚȚ

Holiday rooms

Unsere gemütliche Familienpension liegt in der neuen Fußgängerzone am mittleren Eingang zum Kurpark. Kurze Wege führen zum Gesundheitszentrum in der neuen Therme, sowie zur Ortsmitte.Geräumige, helle und geschmackvoll eingerichtete Zimmer, alle mit Balkon, DU/WC und TV....

ca. 0,5 km entfernt

Pension Rosenvilla

Wilhelmstraße 8, 95138 Bad Steben, Deutschland

n.t.

Guesthouse Pension

Alles unter einem Dach - relexa hotel Bad StebenDas helle, lichtdurchflutete Vier-Sterne-Haus mit seinem historischen Teil - dem Parkschlösschen - und seiner Lage direkt am Kurpark lockt ganzjährig mit reizvollen Arrangements rund um Erholung, Wellness und Gesundheit.Zur...

ca. 0,5 km entfernt

relexa hotel Bad Steben

Badstraße 26-28, 95138 Bad Steben, Deutschland

țțțț

Hotel

2-Raum Nichtraucher-Appartement mit barrierefreiem Duschbad, ruhige Gartenlage, ca. 40 qm. Die verkehrsberuhigte Wilhelmstraße führt direkt in den Kurpark, den Thermenbereich und zu den Arztpraxen. Anmietung für wenigestens eine Woche.

ca. 0,5 km entfernt

Ferienhaus Erholung

Wilhelmstraße 13, 95138 Bad Steben, Deutschland

Holiday home

Unsere gemütliche, großzügige Nichtraucherwohnung für 1-3 Personen in der 1. Etage befindet sich in direkter Nachbarschaft zum Kurpark und zur Therme. Wir bieten: Separater Wohn- und Schlafbereich, getrennte Schlafmöglichkeit gegen Aufpreis auf bequemen Schlafsofa im Wohnzimmer vorhanden...

ca. 0,5 km entfernt

Gästehaus & Ferienwohnung Central

Wilhelmstraße 17, 95138 Bad Steben, Deutschland

Guesthouse Pension

Das Apartmenthaus „Vier Jahreszeiten“ hat eine lange Tradition als gepflegtes Apartmenthaus. Wir freuen uns, Sie; auch gerne mit Ihrem Hund; hier begrüßen zu dürfen.Aktuell haben wir tolle Angebote für Ihren Urlaub hier bei uns. Diese finden Sie unter:

ca. 0,5 km entfernt

Vier Jahreszeiten Gäste Apartments

Badstraße 13, 95138 Bad Steben, Deutschland

Holiday home

Unser 3*Hotel Promenade befindet sich nur wenige Meter vom Kurpark und der Therme Bad Steben entfernt.Erleben Sie in unserem Hotel, wie schön und erholsam Urlaub in Bad Steben sein kann. Eine familiäre Atmosphäre, freundliches Personal und ein Ambiente zum Relaxen - all...

ca. 0,5 km entfernt

Hotel Promenade

Badstraße 16, 95138 Bad Steben, Deutschland

țțț

Hotel

Herzlichen Glückwunsch! Sie wählen eine gute Urlaubs-Mischung, nämlich Kur-, Aktiv-, oder Erholungsferien.Unmittelbar am Kurpark - nur zwei Minuten von Therme, Kur-, und Gesundheitszentrum entfernt - wohnen. Das Haus mit der persönlichen Note, den Vorzügen einer familiär geführten...

ca. 0,6 km entfernt

Haus am Kurpark - Hotel garni

Wenzstraße 3, 95138 Bad Steben, Deutschland

țțț

Bed and Breakfast Hotel

Herzlich willkommen im Haus Anita!Wir vermieten eine gemütliche Ferienwohnung nicht weit entfernt von der Therme, dem Kurpark und dem Ortszentrum. Die Klinik Franken und die Klinik am Park befinden sich ebenfalls in der Nähe.

ca. 0,6 km entfernt

Ferienwohnung Haus Anita

Geroldsgrüner Straße 26, 95138 Bad Steben, Deutschland

Holiday home

Unsere Ferienwohnungen (Typ A - 45 m², Typ B - 38m², Typ C - 60m²) verfügen alle über Telefon, Kabel-TV, Internet-Zugang / W-Lan, Radio und Fön. Sie erhalten eine komplette Wäscheausstattung und als Partner der Therme stellen wir Ihnen Bademäntel und Badetaschen zur Verfügung....

ca. 0,6 km entfernt

Haus Renate

Wenzstraße 5, 95138 Bad Steben, Deutschland

Holiday home

Eine erlebnisreiche Zeit im Bayerischen Staatsbad Bad Steben –  dem Gesundheitszentrum im Naturpark Frankenwald – liegt vor Ihnen.  Die Lage unseres Hotels direkt am kleinen, verträumten Rosengarten des Kurparks, der Komfort des Hauses und unser Service werden Ihren Aufenthalt...

ca. 0,6 km entfernt

Wohlfühlhotel am Rosengarten garni

Wenzstraße 8, 95138 Bad Steben, Deutschland

țțț

Bed and Breakfast Hotel

infach leben, den Alltag und Stress vergessen und sich wohl fühlen wie Zuhause - das ist das Motto in unserem modern und gemütlich eingerichteten Haus mit idyllischem Garten.In unseren Ferienwohnungen bieten wir Ihnen eine gemütliche Atmosphäre und ein Ambiente zum...

ca. 0,6 km entfernt

Haus Birkel

Thüringer Straße 3, 95138 Bad Steben, Deutschland

Holiday home

Die Villa Sonnenhof liegt sehr ruhig in einem großen Garten. Genießen Sie in naturverbundener Umgebung Ruhe und Sonne auf dem Balkon oder der großen Liegewiese.Genießen Sie Erholung und Entspannung vom Alltag in unseren komfortablenund großzügigen Ferien-Appartements. Die...

ca. 0,7 km entfernt

Villa Sonnenhof

Sonnenhofweg 1 und 2, 95138 Bad Steben, Deutschland

Holiday home

Genießen Sie den persönlichen Charme unseres Gästehauses.Es liegt nur 300 m vom Kurzentrum und Therme entfernt. Sie wohnen in gemütlichen Komfortzimmern mit Du/WC, Balkon, Bademantel, TV und kostenlosem W-lan. Unser Haus verfügt über einen Wintergarten, eine Leseecke mit kleiner...

ca. 0,8 km entfernt

Horn‘s Gästehaus

Hemplastraße 17, 95138 Bad Steben, Deutschland

Guesthouse Pension

ca. 0,8 km entfernt

Ferienwohnung Gerber

Hemplastraße 10, 95138 Bad Steben, Deutschland

Holiday home

"Unterkünfte in der Nähe" zurückspringen

Weitere Tipps in der Nähe

"Weitere Tipps in der Nähe" überspringen
Winterwanderung nach Hölle

ca. 0,0 km entfernt

Winterwanderung nach Hölle

Bad Steben, Deutschland

Winterwanderung nach Hölle

0:35 h 16 hm 96 hm 3,5 km very easy

Winterhiking trail

Wanderung

ca. 0,1 km entfernt

Geführte Gästewanderung

Badstraße 31 (in der Wandelhalle), 95138 Bad Steben, Deutschland

Wanderung

Sa., 14.09.2024

Event

Der Berg ruft - nicht nur im Alpenländischen ein geflügelter Ausdruck. Im Frankenwald verbindet man einen wichtigen Termin im Festkalender mit diesem Ruf - das Bergfest in Hischberglein am Pfingstwwochenende. Der zu diesem Fest dazugehörige Berg, auf dem sich der Aussichtsturm...

ca. 0,1 km entfernt

Bike-Netz Bad Steben 1: Der Berg ruft

Bad Steben, Deutschland

1:30 h 368 hm 354 hm 21,3 km very easy

Cycling trail


Der Frankenwald – ein Eldorado für Mountainbiker. Am Mountainbikezentrum Döbraberg bei Schwarzenbach a. Wald bieten aufwändig angelegte Trails (MTB-Route 7 & Bike Fun Trails) Bikespaß der Extraklasse. Es gibt zwei Möglichkeiten, das MTB-Zentrum zu erreichen. Entweder man lässt...

ca. 0,1 km entfernt

Bike-Netz Bad Steben 6: Zum Döbraberg

Bad Steben, Deutschland

1:18 h 349 hm 221 hm 14,5 km easy

Bike trail

Der Frankenwald als Kultur- und Grenzland – das können Sie auf dieser Radtour erfahren. Zeugen der älteren (Grenz)Geschichte sind die auf diesem Weg liegenden Burgen und Schlösser. Die jüngere Geschichte als Grenzland lässt sich noch im Tal der Saale erahnen. Hier erstreckte sich...

ca. 0,1 km entfernt

Bike-Netz Bad Steben 5: Burgen, Schlösser, Grenzerfahrung

Bad Steben, Deutschland

2:08 h 475 hm 457 hm 23,6 km very easy

Cycling trail

Ozinder = Anzünder: frühere Schmäh-, heute lieb gewonnene Bezeichnung für die Einwohner Nailas. Der Name Ozinder rührt aus der Vergangenheit und begründet sich mit dem Brand von 1862, dem die Stadt Naila nahezu gänzlich zum Opfer gefallen ist. Frösche im Froschbachtal- die mag es...

ca. 0,1 km entfernt

Bike-Netz Bad Steben 4: Von Ozindern und Fröschen

Bad Steben, Deutschland

1:25 h 335 hm 300 hm 21,6 km easy

Cycling trail

Über 1000 Höhenmeter - resultierend aus den Anstiegen UND Talfahrten - sind auf dieser abwechslungsreichen Radtour zu meistern. Dabei durchfahren Sie die für den Frankenwald typischen tiefen Täler und überqueren interessante Bergpartien.Vom Bad Stebener Bahnhof...

ca. 0,1 km entfernt

Bike-Netz Bad Steben 2: Tausender

Bad Steben, Deutschland

2:24 h 607 hm 607 hm 26,7 km very easy

Cycling trail

Bayerische Spielbank Bad Steben

ca. 0,1 km entfernt

Bayerische Spielbank Bad Steben

Casinoplatz 1, 95138 Bad Steben, Deutschland

Casino

Zu "Weitere Tipps in der Nähe" zurückspringen

© 2024 Frankenwald Tourismus