Church

Profanierte Marienkapelle

96337 Ludwigsstadt, Lauensteiner Straße 18

Rundbau von zehn Metern Durchmesser mit einem achteckigen Fachwerkobergeschoss.

Der ungewöhnliche Bau wurde 1987 archäologisch untersucht. Die dendrochronologische Datierung des hier verwendeten Holzes ergab, dass das heutige Gebäude um 1487 errichtet wurde. Doch der Rundbau ruht auf noch älteren Fundamenten aus der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts.

Als "Marienkapelle" wurde der Bau erstmals im Jahr 1584 urkundlich erwähnt, und zwar in einem Kaufvertrag zwischen Christoff von Thüna, dem damaligen Burgherren von Lauenstein, und dem Schneider Peter Frank. Im Zuge der Reformation war die Kapelle im 16. Jahrhundert profaniert worden. Von nun an diente sie erst als Wohnhaus und Schänke, dann als Hospital und Armenhaus für die Gemeinde. Ende des 18. Jahrhunderts erwarb der Nagelschmied Meinhardt die Kapelle und richtete im Erdgeschoss seine Schmiede ein. Fast 200 Jahre lang blieb das Gebäude im Besitz der Familie Meinhardt. Von 1905 bis 1958 lebte die bekannte Ludwigsstädter Heimatdichterin Rosa Meinhard in dem altehrwürdigen Haus.

Im Jahr 1995 ging das Gebäude an die Hermann Söllner Stiftung und wird seither von der Geologisch-Heimatkundlichen Arbeitsgemeinschaft betreut. Heute beherbergt die ehemalige Kapelle mehrere Ausstellungen. Im Untergeschoss können Sie sich zur Geschichte des Bauwerks und zu den archäologischen Grabungen informieren. Im ersten Obergeschoss befindet sich die originale Wohnstube der Heimatdichterin Rosa Meinhardt. Außerdem erinnert in einem Nebenraum eine kleine Schau an deren Lauensteiner Dichterfreund Isidor Wilhelm und dessen Sohn, den Kunstmaler Professor Hermann Wilhelm. Die Kapelle ist nur nach Absprache zu besichtigen. Wenden Sie sich bei Interesse an die Tourist-Information im Schiefermuseum.

Öffnungszeiten

Nach Anmeldung.

Kontakt

Operator

96337 Ludwigsstadt, Lauensteiner Straße 18

+49 9263 9745-41

+49 9263 9745-42

info@rennsteigregion-im-frankenwald.de

www.rennsteigregion-im-frankenwald.de


Tourist-Information der Fränkischen Rennsteigregion

Contact person

96337 Ludwigsstadt, Lauensteiner Straße 18

+49 9263 9745-41

+49 9263 9745-42

info@rennsteigregion-im-frankenwald.de

www.rennsteigregion-im-frankenwald.de

Anfahrt

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

Besuchen Sie uns auch auf:

www.rennsteigregion-im-frankenwald.de

diese Seite teilen

Unterkünfte in der Nähe

Das Schullandheim Steinbach am Wald liegt auf 24 m Höhe in einer wunderschönen Landschaft inmitten des Naturparks Frankenwald, direkt an der Wasserscheide von Elbe und Rhein, neben dem Rennsteig, dem bekanntesten Wanderweg Deutschlands.Unser kleinstes und charmantestes Haus können Sie mit 40 Personen für sich alleine buchen. Das Schullandheim bietet perfekte Voraussetzungen um spielend Schwimmen zu lernen, für Verkehrserziehung, im MINT-Labor zu forschen oder nach einer Schneeschuh-Tour im Kaminzimmer zu philosophieren. Der gepflegte großflächige Außenbereich mit dem Mountainbike-Parcours, großen Lagerfeuerplatz, Bodentrampolin, Beachvolleyballplatz und vielen romantischen Sitzmöglichkeiten weckt bei allen Lebensfreude.Zahlreiche Sehenswürdigkeiten in der Gemeinde Steinbach sowie in ihrer Umgebung lassen den Schullandheimaufenthalt zu etwas Unvergesslichem werden: Entdeckt eure künstlerische Ader bei einem Besuch in der Confiserie Lauenstein, taucht ein in bezaubernde Welten in der Saalfelder Feengrotte, erkundet das Tropenhaus oder erfrischt euch nach einer schönen Radtour im Ölschnitzsee. Das sind nur ein paar Beispiele für die vielfältigen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung in unserem schönen Frankenwald.Das Schullandheim Steinbach am Wald liegt direkt an der Bundesstraße B 85 und ist mit dem Auto oder dem Bus sehr gut zu erreichen. Empfehlenswert ist eine Bahnreise auf der Linie München – Berlin mit der Regionalbahn bis zum Bahnhof Steinbach am Wald. Gerne holen wir Ihr Gepäck am Bahnhof ab und befördern es zum Schullandheim.

ca. 5,3 km entfernt

Schullandheim Steinbach am Wald

96361 Steinbach am Wald, Ludwigsstädter Straße 30

Das Schullandheim Steinbach am Wald liegt auf 24 m Höhe in einer wunderschönen Landschaft inmitten des Naturparks Frankenwald, direkt an der Wasserscheide von Elbe und Rhein, neben dem Rennsteig, dem bekanntesten Wanderweg Deutschlands.Unser kleinstes und charmantestes Haus können Sie mit 40 Personen für sich alleine buchen. Das Schullandheim bietet perfekte Voraussetzungen um spielend Schwimmen zu lernen, für Verkehrserziehung, im MINT-Labor zu forschen oder nach einer Schneeschuh-Tour im Kaminzimmer zu philosophieren. Der gepflegte großflächige Außenbereich mit dem Mountainbike-Parcours, großen Lagerfeuerplatz, Bodentrampolin, Beachvolleyballplatz und vielen romantischen Sitzmöglichkeiten weckt bei allen Lebensfreude.Zahlreiche Sehenswürdigkeiten in der Gemeinde Steinbach sowie in ihrer Umgebung lassen den Schullandheimaufenthalt zu etwas Unvergesslichem werden: Entdeckt eure künstlerische Ader bei einem Besuch in der Confiserie Lauenstein, taucht ein in bezaubernde Welten in der Saalfelder Feengrotte, erkundet das Tropenhaus oder erfrischt euch nach einer schönen Radtour im Ölschnitzsee. Das sind nur ein paar Beispiele für die vielfältigen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung in unserem schönen Frankenwald.Das Schullandheim Steinbach am Wald liegt direkt an der Bundesstraße B 85 und ist mit dem Auto oder dem Bus sehr gut zu erreichen. Empfehlenswert ist eine Bahnreise auf der Linie München – Berlin mit der Regionalbahn bis zum Bahnhof Steinbach am Wald. Gerne holen wir Ihr Gepäck am Bahnhof ab und befördern es zum Schullandheim.

Youth hostel

Weitere Tipps in der Nähe

ca. 0,2 km entfernt

Fa. Willy Porsch

96337 Ludwigsstadt, Lindenstraße 2

Ski rental

Ludwigsstadt war eines der Zentren der Tafelfabrikation in Deutschland. Das Schiefermuseum Ludwigsstadt ist ein Museum zum Anfassen!

ca. 0,4 km entfernt

Deutsches Schiefertafelmuseum Ludwigsstadt

jetzt geöffnet (bis 17:00 Uhr)

96337 Ludwigsstadt, Lauensteiner Straße 44

Ludwigsstadt war eines der Zentren der Tafelfabrikation in Deutschland. Das Schiefermuseum Ludwigsstadt ist ein Museum zum Anfassen!

Museum

Wenn die Sonne heiß vom Himmel strahlt und der Sommer die Natur in ihren schönsten Farben strahlen lässt, dann ist Freibadzeit.

ca. 0,4 km entfernt

Freibad Ludwigsstadt

Öffnungszeiten

96337 Ludwigsstadt, Kronacher Straße 39

Wenn die Sonne heiß vom Himmel strahlt und der Sommer die Natur in ihren schönsten Farben strahlen lässt, dann ist Freibadzeit.

PublicSwimmingPool

© 2023 Frankenwald Tourismus