Die Grünbürg ist eine abgegangene frühmittelalterliche Befestigungsanlage oberhalb von Stadtsteinach, am FrankenwaldSteigla "Zum Forstmeistersprung" gelegen.

Die Anlage ist heute noch sichtbar von drei Ringwällen umgeben und es haben sich bisher keine Spuren einer Bebauung des Plateaus gefunden.
Die Befestigung wird in die karolingisch-ottonische Zeit (8. - 10. Jahrhundert) datiert. Dafür sprechen die mittelalterlichen keramischen Funde und die Konstruktion der Anlage. Es wurden jedoch auch vorgeschichtliche Scherbenfunde auf der Anlage gemacht.
Die Innenfläche der Anlage hat einen ovalen Grundriss und zieht sich von Nordost nach Südwest. Ein gut erhaltener Ringwall umschließt diese Fläche auf ihrem gesamten Umfang. Auf diesen inneren Ringwall folgt ein äußerer Ringwall. Das Haupttor lag im Süden des Ringwalls, dort verläuft heute ein Waldweg.

Wahrscheinlich handelt es sich bei der Grünbürg um eine sogenannte Fliehburg. Fliehburgen waren nicht dauerhaft bewohnt und dienten der ansässigen Bevölkerung als zeitweiliger Rückzugsort bei Kriegsgefahr. Es handelt sich um burgähnliche, meist von Wällen umgebene Verteidigungsanlagen.

Unterhalb der Grünbürg, am Wanderweg KU 33, informiert eine Schautafel über die Anlage.

Öffnungszeiten

Jederzeit frei zugänglich.

Eigenschaften

Features

h

Dogs allowed

Preisinfos

Preise

Jederzeit frei zugänglich.

Kontakt


Stadt Stadtsteinach, Fremdenverkehrsamt, Hans Kotschenreuther

Contact person

Alte Pressecker Straße

+49 9225 9578-24

+49 9225 9578-33

fremdenverkehrsamt@stadtsteinach.de

www.stadtsteinach.de

Anfahrt

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

Besuchen Sie uns auch auf:

www.stadtsteinach.de/202

diese Seite teilen

Unterkünfte in der Nähe

Weitere Tipps in der Nähe

© 2022 Frankenwald Tourismus