Brewery

Brauerei Schübel

95346 Stadtsteinach, Knollenstraße 11c

Familienunternehmen in der fünften Generation.

Die Privatbrauerei liegt mitten im Herzen der schönen Stadt Stadtsteinach. Sie gehört heute zu den letzten Privatbrauereien im Landkreis Kulmbach.

Kreativität und Flexibilität sind die Vorteile, welche die Privatbrauerei Schübel auszeichnen. Vor allem ihre speziellen Biere, die sich von der breiten Masse abheben. Produziert werden Pils, Dunkel, Florian Trunk, Edelweisse, Nordeck-Trunk, Radler und saisonal Bockbier. In der Schnapsbrennerei werden Branntweine aus Zwetschgen und Korn erzeugt, sowie der doppelt gebrannte "Stanicher" Bierschnaps.

Um alle Kundenwünsche zu erfüllen, hält der Getränkestadel darüber hinaus eine breite Palette Mineralwasser, Vital-Getränke und Fruchtsäfte bereit.

Öffnungszeiten Getränkestadel:
Montag - Freitag von 9:00 - 18:00 Uhr
Samstag von 8:30 - 13:00 Uhr
Schübel‘s Brauereiführung - Brautradition live erleben, 60-minütige Brauereiführung mit Brotzeit und Bierprobe ab 10 Personen auf Anfrage.

Kontakt

Operator

95346 Stadtsteinach, Knollenstraße 11c

+49 9225 956482

info@schuebel-braeu.de

www.schuebel-braeu.de

Anfahrt

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

Besuchen Sie uns auch auf:

www.schuebel-braeu.de

diese Seite teilen

Unterkünfte in der Nähe

Weitere Tipps in der Nähe

VORÜBERGEHEND GESCHLOSSEN! Wer auf der Kulmbacher Straße Richtung Marktplatz fährt sieht es sofort: das Heimatmuseum der Stadt Stadtsteinach. Hinter seiner Fassade befinden sich Hunderte von Exponaten - von der Ansichtskarte bis hin zur kompletten Schusterwerkstatt.

ca. 0,5 km entfernt

VORÜBERGEHEND GESCHLOSSEN! Stadtsteinacher Heimatmuseum

Öffnungszeiten

95346 Stadtsteinach, Kulmbacher Straße 11

VORÜBERGEHEND GESCHLOSSEN! Wer auf der Kulmbacher Straße Richtung Marktplatz fährt sieht es sofort: das Heimatmuseum der Stadt Stadtsteinach. Hinter seiner Fassade befinden sich Hunderte von Exponaten - von der Ansichtskarte bis hin zur kompletten Schusterwerkstatt.

Museum

© 2022 Frankenwald Tourismus