Touren im Frankenwald –“ Wandertouren

Navigation

Logo Frankenwald Draussen. Bei uns.

Tiefe Täler und luftige Höhen

Wandern
Tourismusverband Oberes Rodachtal -

01/01 unterwegs von Tourismusverband Oberes Rodachtal

Vom Trekkingplatz FRANKENWALD Rehwiese über das Lamitztal, Wolfersgrün, Schlegelshaid und Steinwiesen zum Trekkingplatz FRANKENWALD Leitschtal.

Diese Tour ist nicht extra markiert, sondern verläuft überwiegend auf bereits bestehenden markierten Wegen des Frankenwaldvereins.

Vom Trekkingplatz FRANKENWALD Rehwiese wandern wir auf dem Europäischen Fernwanderweg E3 + E6 (Markierung: blaues Kreuz auf weißem Grund) in südöstlicher Richtung, überqueren die Straße HO 41 zwischen Geroldsgrün und Wolfersgrün und laufen durch den Lamitzwald hinunter ins Lamitztal. Im Talgrund angekommen, verlassen wir den Europäischen Fernwanderweg E3 + E6 und laufen ein kurzes Stück auf dem unmarkierten Talweg nach rechts, bis wir auf den Schanzenbinderweg (Markierung: blauer Schrägbalken auf weißem Grund) stoßen.

Ihm folgen wir nun ein Stück am Lamitzbach entlang im Tal und wandern dann rechts abbiegend hinauf nach Wolfersgrün. Der Ort liegt malerisch auf der freien Hochfläche und bietet schöne Aussichten über den Frankenwald. Mit dem Schanzenbinderweg durchqueren wir Wolfersgrün und gelangen zur Straße KC 32. Diese Überqueren wir, biegen mit dem Nortwaldweg (Markierung: blaues N auf weißem Grund) nach links ab. An der nächsten Wegkreuzung laufen wir geradeaus, verlassen somit den Nortwaldweg und erreichen über einen unmarkierten Weg Schlegelshaid. Auf der Ortsstraße wandern wir durch die kleine Ortschaft und stoßen auf den Schlegeslhaider Höhenweg RT 23 (Markierung: grüne Schrift auf weißem Grund), dem wir ab jetzt folgen. Zunächst ein kurzes Stück auf der Straße KC 34, dann biegen wir nach rechts in einen Waldweg ab.

Auf diesem wandern wir nun durch den Wald, kreuzen ein weiteres Mal die Straße KC 34 und gelangen wieder über einen Waldweg zum Rollenberg oberhalb von Steinwiesen. Vom Feldkreuz aus hat man einen schönen Blick auf den Ort im Rodachtal. Ein schmaler Steig führt uns schließlich hinunter nach Steinwiesen. Sobald wir die Straße erreichen, folgen wir dem FrankenwaldSteigla Ködeltour zum Naturparkinformationszentrum im ehemaligen Bahnhof. Hier bietet sich eine Rast an, öffentliche Toiletten befinden sich im Bahnhofsgebäude.

Mit dem FrankenwaldSteigla Ködeltour wandern wir über die Bahnhofstraße, die Ankerstraße, Saunkel und die Silberbergstraße zur Hauptstraße, der Kronacher Straße. Diese überqueren wir, laufen ein kurzes Stück nach links an ihr entlang und biegen dann nach rechts in die Bergstraße ab. Jetzt geht es steil bergauf, wir verlassen Steinwiesen und wandern durch Wiesen und Wald. Nun folgen wir dem Weg über den Mühlberg oberhalb des Leitschtals und genießen dabei immer wieder schöne Ausblicke.

An einer 4-Wege-Kreuzung verlassen wir schließlich das FrankenwaldSteigla Ködeltour, wenden uns nach links und wandern ein kurzes Stück auf einem unmarkierten Weg, stoßen auf den Zweiwasser-Weg RT 24 (Markierung: grüne Schrift auf weißem Grund), biegen links ab und kurz darauf wieder rechts, wenn wir erneut auf das FrankenwaldSteigla Ködeltour stoßen. Ihm folgen wir so lange, bis es auf den Hubertusweg RT 25 trifft, dem wir nach links folgen und hinab ins Leitschtal wandern.

Im Talgrund überqueren wir mir dem Hubertusweg die Große Leitsch und erreichen bald darauf unser Ziel, den Trekkingplatz FRANKENWALD Leitschtal.

Weitere Infos

Lamitztal mit Floßteich

Rollenberg bei Steinwiesen

Naturparkinformationszentrum im ehemaligen Bahnhof Steinwiesen

Best of Wandern Testcenter FRANKENWALD und Tourismushaus Oberes Rodachtal

weiterlesen weniger

Anfahrt

Der Trekkingplatz FRANKENWALD Rehwiese ist nur zu Fuß erreichbar.

Anfahrt (ÖPNV)

Der Trekkingplatz FRANKENWALD Rehwiese ist nur zu Fuß erreichbar.
Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Geroldsgrüner Forst Schwierigkeit: mittel Dauer: 6.5 h Länge: 18.8 km Höhenmeterdifferenz: 652 m Maximale Höhe: 658 m Minimale Höhe: 361 m

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Kontakt

Naturpark Frankenwald e. V.

Güterstraße 18

96317  Kronach

T: +499261 678-290

naturpark.frankenwald@lra-kc.bayern.de

https://www.frankenwaldverein.de/

Ersteller

Naturpark Frankenwald e. V.

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte

Teile auf...