Touren im Frankenwald –“ Wandertouren

Navigation

Logo Frankenwald Draussen. Bei uns.

Steigla-Running "Der Kirchgänger"

Trailrunning
 -

01/02

 -

02/02

Schönes FrankenwaldSteigla mit einem richtig knackigen Anstieg und schönen Pfaden.

Ausgangspunkt ist an der Nordhalbener Klöppelschule. Bergab und rechts haltend gelangt man zur Kapelle
"Mariä Heimsuchung". Danach geht es weiter zum
Schlossberg, auf dem früher die Nordhalbener Burg stand. Von dort hat man
einen wunderschönen Blick ins Rodachtal bis zur Landesgrenze am Dreiherrenstein
und auf den Ortsteil Grund mit der schönen Jubilate-Kirche. Der Weg verläuft
nun weiter auf dem Bahnsteig, gleichzeitig Kirchsteig zum "Grund", von dort führt der Weg steil nach oben Richtung Heinersberg
auf dem (neuen) Heinersberger Kirchsteig. Heinersberg wird zunächst auf einem
Waldweg umgangen und dann am östlichen
Ortsrand erreicht, nach einem kurzen Stück Straße führt der Weg zum
Heinersberger Wasserbehälter mit schönem Rundumblick auf den Frankenwald.
Dahinter geht es weiter durch den Wald auf dem (alten) Heinersberger Kirchsteig
und über das Rothmaiseltal bis kurz vor
den Wanderparkplatz „Pfarrschneidmühle“ mit Sitzgruppe und Informationstafel.
Hier zweigt der Weg zunächst nach rechts auf einen Forstweg ab, verlässt diesen
aber schon nach 100 Metern nach links auf einen alten Jägersteig. Dieser
historische „Ein-Mann-Steig“ (die Breite reicht nur für eine Person) wurde
eigens für den „Kirchgänger“ wieder freigelegt. Er führt durch einen herrlichen
alten Mischwaldbestand direkt oberhalb der Straße entlang und bietet dabei
einzigartige Aussichten auf das Ölsnitztal. Bei der Stoffelsmühle wird die Staatsstraße und kurz dahinter auf einem
Steg über dem „Mengerswehr“ die Ölsnitz überquert. Nach einem kurzen, steilen
Anstieg verläuft der Weg entlang der Rodach oberhalb der Stoffelsmühle und
Neumühle. Dann
geht es hinab ins Rodachtal zur ehem. Streitmühle. Nach Überquerung der
Staatsstraße führt der Weg auf den Regberg.  Nach einem kurzen Stück Feldweg gelangt man bei der
Blumenstraße auf den alten Nordhalbener Kirchsteig, den die Bauern der südlich
gelegenen Gehöfte zu ihrem Kirchgang benutzten. Dieser Steig schlängelt sich
quer durch die "Siedlung Süd", dann bergab durch einen kleinen
Baumbestand, vorbei an den Fischteichen, schließlich
wieder aufwärts bis zur
Hauptstraße, den
ehemaligen Marktplatz entlang der Straße sowie das Rathau zurück zum Ausgangspunkt.

weiterlesen weniger

Tourinfos

Über diese Tour

Startort: An der Klöppelschule Schwierigkeit: mittel Dauer: 1.7 h Länge: 15 km Höhenmeterdifferenz: 526 m Maximale Höhe: 654 m Minimale Höhe: 432 m

Service

Einkehrmöglichkeit

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte