Touren im Frankenwald –“ Wandertouren

Navigation

Logo Frankenwald Draussen. Bei uns.

Abstecher in die Tropen

Wandern
Marco Felgenhauer -

01/06 Zeltaufbau auf dem Trekkingplatz FRANKENWALD Kobach von Marco Felgenhauer

Frankenwald Tourismus und Enrico Martino -

02/06 Kolonnenweg am Grünen Band von Frankenwald Tourismus und Enrico Martino

Andreas Hub -

03/06 Wanderpause auf dem Rennsteig von Andreas Hub

Markus Garscha -

04/06 Im Tropenhaus Klein Eden von Markus Garscha

Heinz-Glas -

05/06 Im Europäischen Flakonglasmuseum in Kleintettau von Heinz-Glas

Marco Felgenhauer -

06/06 Zeltaufbau auf dem Trekkingplatz FRANKENWALD Kobach von Marco Felgenhauer

Von Tettau auf dem Kolonnenweg an der ehemaligen innerdeutschen Grenze nach Kleintettau - Abstecher zum Tropenhaus - und über den Rennsteig zum Trekkingplatz Frankenwald Kobach.

Diese Tour ist nicht extra markiert, sondern verläuft überwiegend auf bereits bestehenden markierten Wegen des Frankenwaldvereins.

Wir starten vom Parkplatz an der Festhalle in Tettau und wandern über die Schützenstraße und den Haderholzweg ortsauswärts. Schließlich gelangen wir zur ehemaligen innerdeutschen Grenze, der heutigen Landesgrenze zu Thüringen. Der einstige "Eiserne Vorhang" und unüberwindbare "Todesstreifen" wurde seit der Grenzöffnung zum "Grünen Band", einem 1.300 Kilometer langen Biotopverbund quer durch Europa.  Nach rechts auf dem Kolonnenweg folgen wir dem Grenzverlauf bis zur Straße. Wir überqueren diese, halten uns wieder rechts und bleiben auf dem Kolonnenweg, bis wir den Rennsteig erreichen - Deutschlands berühmtesten Wanderweg. Diesem folgen wir nach rechts, bis wir oberhalb von Kleintettau nach rechts auf den Wasserle-Weg (Markierung: R 95) abbiegen. Auf einem Wiesenweg erreichen wir Kleintettau. Unser Weg führt ein Stück durch den Ort zur Auferstehungskirche an der Staatsstraße 2209. In Kleintettau lohnt sich ein Abstecher zum Europäischen Flakonglasmuseum mit dem Glascafé und zum Tropenhaus Klein Eden am anderen Ortsende. Hier kann man tropische Pflanzen und Tiere bestaunen, das Tropenhaus wird durch die Abwärme der Firma Hein Glas beheizt.

Von der Auferstehungskirche geht es nach links auf dem Glasmacher-Weg (Markierung: blauer Schrägstrich) durch typische Frankenwald-Partien hinauf zur Frankenwaldhochstraße. Diese überqueren wir und bleiben auf dem Glasmacher-Weg, bis wir wieder auf den Rennsteig stoßen.  Diesem folgen wir nach links ein kurzes Stück, bevor wir erneut nach links zum Trekkingplatz FRANKENWALD Kobach abbiegen. 

Weitere Infos

Europäisches Flakonglasmuseum mit Glascafé in Kleintettau

Tropenhaus Klein-Eden in Kleintttau mit Reptilienschau

weiterlesen weniger

Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Parkplatz an der Festhalle in Tettau Schwierigkeit: mittel Dauer: 2.5 h Länge: 9.4 km Höhenmeterdifferenz: 250 m Maximale Höhe: 733 m Minimale Höhe: 625 m

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Kontakt

Frankenwaldverein e.V.

Karlsgasse 7, D-95119 Naila

 

T: 09282/3646

info@frankenwaldverein.de

https://www.frankenwaldverein.de/

Ersteller

Frankenwaldverein e.V.

T: 09282/3646

info@frankenwaldverein.de

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte

Teile auf...