Touren im Frankenwald –“ Wandertouren

Navigation

Logo Frankenwald Draussen. Bei uns.

Tour zur Kur (HO 12)

Radfahren
Bayerisches Staatsbad Bad Steben -

01/04 Saunaland Therme Bad Steben von Bayerisches Staatsbad Bad Steben

Touristinformation Bad Steben -

02/04 Bad Steben - Wandelhalle von Touristinformation Bad Steben

A. Hub -

03/04 Landschaft bei Bad Steben, Lichtenberg ; von A. Hub

Landratsamt Hof -

04/04 HO 12 Tour zur Kur - Wegweiser von Landratsamt Hof

Abwechslungsreiche Radwandertour durch leicht zu fahrende Talgründe und auch bewegtes Gelände mit Steigungen zum höchsten Punkt der Route. Für Freizeitradler und Familien.

Ausgangspunkt: Bad Steben / Bahnhof (Kurpark, Therme, Spielbank). Streckenverlauf: von Bad Steben Bhf an der Bahnstrecke entlang nach Hölle (Mineralbrunnen, Wasser-Erlebnis-Pfad), vorbei am Steinbruch / Hartsteinwerk beim Haltepunkt Höllental - über Marxgrün - auf dem Radweg mit dem Verlauf des Selbitztal-Radweges nach Naila (Freibad) - vorbei am Stadtpark zum Bahnhof, dann über Bahnhofstraße und Kronacher Straße in den Culmitzgrund - auf Wiesen- und Feldwegen über Schottenhammer bis Culmitzhammer - durch Culmitz, vorbei an einem sehenswerten geologischen Aufschluss - dann stetig ansteigend mit herrlichen Ausblicken über Bärenhaus (Naturfreundehaus) , Poppengrün, Döbrastöcken nach Kleindöbra (Abstecher zum Döbraberg) - zum höchsten Punkt der Tour (Wasserscheide Elbe / Rhein) - Schwarzenbach a. Wald (Hallenbad, Freizeitanlage, Mountainbike-Zentrum) - durch den Ort über die B 173, an Straßdorf vorbei - dann auf Forstwegen nach Lippertsgrün - durch den Ort über einen Höhenrücken nach Pechreuth (Wildgehege) - ab hier stetig fallend den Forstweg durch den idyllischen Froschbachgrund bachabwärts bis zum Wanderparkplatz Thierbach - ab Thierbach (Achtung Autoverkehr) über Schafhof zurück nach Bad Steben/Bahnhof (Kurpark, Therme, Spielbank). Anschlussmöglichkeit an Euregio-Egrensis-Radfernweg und Oberfrankenroute „Durch Bayerns steinreiche Ecke".


 

Weitere Infos

Besonderheiten & Sehenswürdigkeiten: Bad Steben (Kurpark, Therme Bad Steben mit Saunaland und zahlreichen Wellnesseinrichtungen) – Hölle (Mineralbrunnen, Wasser-Erlebnispfad) – Naila (Stadtpark) – Bärenhaus – (Abstecher zum Döbraberg, der höchste Berg im Frankenwald) – Schwarzenbach a. Wald (Hallenbad, Freizeitanlage, MTB- Zentrum) – Pechreuth (Wildgehege)

weiterlesen weniger

Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Bad Steben, Bahnhof Schwierigkeit: mittel Dauer: 2.5 h Länge: 32.7 km Höhenmeterdifferenz: 402 m Maximale Höhe: 695 m Minimale Höhe: 480 m Kondition: mittel

Service

Rundweg
Einkehrmöglichkeit
Familienfreundlich

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Kontakt

FRANKENWALD TOURISMUS Service Center

Adolf-Kolping-Straße 1

96317  Kronach

zentrale@frankenwald-tourismus.de

Ersteller

FRANKENWALD TOURISMUS Service Center

zentrale@frankenwald-tourismus.de

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte

Teile auf...