Touren im Frankenwald –“ Wandertouren

Navigation

Logo Frankenwald Draussen. Bei uns.

Schlegelshaider Höhenweg RT 23

Wandern
FWV -

01/07 Markierungszeichen von FWV

Hans Sahrhage 2012 -

02/07 Blick vom Hellkamm von Hans Sahrhage 2012

Hans Sahrhage 2012 -

03/07 Blick vom Hellkamm von Hans Sahrhage 2012

Björn Stumpf -

04/07 Naturparkinformationszentrum Steinwiesen von Björn Stumpf

Tourismusverband Oberes Rodachtal -

05/07 Blick von Schlegelshaid von Tourismusverband Oberes Rodachtal

FWV -

06/07 Rollenberg von FWV

Tourismusverband Oberes Rodachtal -

07/07 Infozentrum im Bahnhof von Tourismusverband Oberes Rodachtal

Stille, abwechslungsreiche Wälder liegen östlich von Steinwiesen. Diese Wanderung führt in einer weiten Runde durch das Leutnitztal nach Schlegelshaid und zurück nach Steinwiesen.


Vom Parkplatz am Bahnhof in Steinwiesen aus laufen wir der Lagerhausstraße entlang und wenden uns dann der Grundgasse entlang auf den Fahrweg aufwärts zum Wanderheim der OG Steinwiesen. Kurz zuvor biegen wir nach links ab und wandern weiter beständig bergan, mit einem Blick auf Steinwiesen. Im Wald kommen wir zu der Stelle, wo der „Zubringer“ endet und der eigentliche Rundweg erst beginnt. Wir wandern hier nach links weiter, bis wir den Scheitelpunkt des 576 m hohen Hellkamms erreichen.



Der leicht abfallende Waldweg führt uns weiter bis zur Straße, der wir knapp 200 m nach rechts folgen. Dann biegen wir nach links ab und gehen, leicht bergab durch einen Jungwald, bis wir zu einem Forstweg kommen. Wir wandern nun nach rechts, vorwiegend durch einen Fichtenhochwald, bis der Weg zu steigen beginnt.



Dort laufen wir durch eine schmale Waldmulde und dann einen nicht gerade bequemen Steig aufwärts durch den Wald zu einem Weg und nach links weiter auf einem weiteren angenehmen, schmalen Waldweg zu einem breiten Forstweg. Wir wenden uns nach rechts und laufen bergan und kommen bald auf einem naturbelassenen Weg durch einen hochstämmigen Fichtenwald aufwärts zur Straße und schließlich bergan nach Schlegelshaid.



Wenn wir die Weitsicht genossen haben, biegen wir gleich nach Schlegelshaid, noch vor der Verbindungstraße nach Neuengrün, nach rechts in einen Weg der uns entlang der Leuschnitz führt.



(Sollten Sie eine Zwischeneinkehr wünschen empfiehlt es sich der Straße nach Neuengrün zu folgen zum Landgasthof Hildner – etwa 900 m. Anschließend wandern sie auf einem Feldweg Richtung Norden bis Sie wieder auf unseren Wanderweg treffen.)



Nach etwa 2 km wenden wir uns dann in einer Haarnadelkurve scharf nach rechts, um dann auf einem naturbelassenen Weg, durch einen mit Buchen durchsetzten Nadelwald, ein enges Bachtal mit gelegentlichen, freien Blicken abwärts zu wandern. Wir queren einen Forstweg und wandern auf dem nächsten Weg nach links und begleiten für ein kurzes Wegestück die Wilde Leutnitz an ihrem rechten Ufer.



Dann folgen wir einem dunklen Waldweg aufwärts zur Höhe und laufen denselben Weg weiter, bis wir auf die Stelle stoßen, wo wir geradeaus aufwärts unsere Wanderung begannen. Auf demselben Weg abwärts kommen wir zurück zu unserem Ausgangspunkt am Parkplatz am ehemaligen Bahnhof von Steinwiesen.

weiterlesen weniger

Anfahrt

In Steinwiesen der Beschilderung "Ausgangspunkt Wanderbares Deutschland" folgen. Der Startpunkt befindet sich am Naturpark-Infozentrum am Bahnhof
Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Parkplatz am Bahnhof Schwierigkeit: mittel Dauer: 3.5 h Länge: 13.4 km Höhenmeterdifferenz: 511 m Maximale Höhe: 635 m Minimale Höhe: 364 m

Service

Rundweg
Einkehrmöglichkeit

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Kontakt

Frankenwaldverein e.V.

Karlsgasse 7, D-95119 Naila

95119  Naila

T: 09282/3646

info@frankenwaldverein.de

https://www.frankenwaldverein.de/

Ersteller

Frankenwaldverein e.V.

T: 09282/3646

info@frankenwaldverein.de

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte

Teile auf...