Touren im Frankenwald –“ Wandertouren

Navigation

Logo Frankenwald Draussen. Bei uns.

Forstmeistersprung-Weg KU 31

Wandern
FWV -

01/05 Markierungszeichen von FWV

Björn Stumpf -

02/05 Burgruine Nordeck von Björn Stumpf

Björn Stumpf -

03/05 Am Forstmeistersprung von Björn Stumpf

Björn Stumpf -

04/05 An der Waldschänke von Björn Stumpf

Björn Stumpf -

05/05 Am Steinachpegel von Björn Stumpf

Ein kurzer Rundweg der es in sich hat: Geologie, Aussichten und Geschichte mittem im Naturschutzgebiet des Steinachtals.

Wir verlassen den Parkplatz an der Waldschänke, überqueren das Tal und auf einem Steg die Steinach und wandern auf einem angenehmen Waldweg leicht aufwärts bis zur nahen Ruine Nordeck auf dem Felssporn, wo wir auf einem idyllischen Felsvorsprung noch die Mauerreste und den Stumpf eines einst mächtigen Rundturmes einer Burg erleben, von der wir den Ursprung nicht kennen.


Wir wissen nur u.a., dass sie der Bamberger Bischof Eberhard II. 1151 erwarb. In dieser Kaufurkunde aus dem Jahre 1151 wurde diese Burg im Zusammenhang mit der Stadt Stadtsteinach erstmalig erwähnt. Nach Beschädigungen wurde die Burg im Jahre 1453 mit verstärkten Anlagen wieder aufgebaut. Im Bauernkrieg (1525) wurde sie von den aufständischen Bauern verwüstet und niedergebrannt wurde. Die ehemalige bambergische Amtsburg diente dem Hochstift Bamberg zur Sicherung der Grenzen und der Versorgungsstraßen. Der Burgherr, ein adeliger Amtmann, war für den militärischen Schutz, die Gerichtsbarkeit und die Versorgung der Bevölkerung zuständig.


Wir verlassen den romantischen Ort und laufen den Forstweg links aufwärts. Nahe der Höhe verlassen wir den Forstweg nach links und laufen einen naturbelassenen Weg leicht abwärts. Wenn sich unser Weg nach rechts wendet, führt ein Abstecher (100 m einfach) nach links zum nahen Forstmeistersprung, einem steilen Felsen am linken Steinachhang, der einen prächtigen Ausblick auf das Steinachtal bietet.


Nach dem Abstecher gehen wir auf dem weichen, grasigen Weg geradeaus weiter durch Waldabteilungen mit verschiedener Bestockung, bis wir wieder auf „unseren“ Forstweg stoßen, der uns links abwärts zum Parkplatz am Pegel an der Steinachbrücke führt. Von dort ist es nicht mehr weit zurück zu unserem Ausgangspunkt an der Waldschänke.

weiterlesen weniger

Anfahrt

In Stadtsteinach Beschilderung Richtung Steinachtal (via Bahnhofstraße und Hammergrundstraße) folgen.
Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Parkplatz an der Waldschänke Schwierigkeit: leicht Dauer: 0.8 h Länge: 3.2 km Höhenmeterdifferenz: 159 m Maximale Höhe: 496 m Minimale Höhe: 363 m

Service

Rundweg
Einkehrmöglichkeit
Familienfreundlich

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Kontakt

Frankenwaldverein e.V.

Karlsgasse 7, D-95119 Naila

95119  Naila

T: 09282/3646

info@frankenwaldverein.de

https://www.frankenwaldverein.de/

Ersteller

Frankenwaldverein e.V.

T: 09282/3646

info@frankenwaldverein.de

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte

Teile auf...