Touren im Frankenwald –“ Wandertouren

Navigation

Logo Frankenwald Draussen. Bei uns.

Neuengrüner Runde RT 16

Wandern
FWV -

01/08 Markierungszeichen von FWV

Björn Stumpf -

02/08 Schindelthal von Björn Stumpf

Björn Stumpf -

03/08 Blick ins Leutnitztal von Björn Stumpf

Björn Stumpf -

04/08 Marter am Wegesrand von Björn Stumpf

Björn Stumpf -

05/08 Felsformation von Björn Stumpf

Björn Stumpf -

06/08 Neuengrüner Höhe von Björn Stumpf

Tourismusverband Oberes Rodachtal -

07/08 Neuengrün von Tourismusverband Oberes Rodachtal

Tourismusverband Oberes Rodachtal -

08/08 unterwegs von Tourismusverband Oberes Rodachtal

Eine kurze und wenig anstrengende Wanderung um den Frankenwaldort Neuengrün mit seiner 1794 erbauten Wallfahrtskirche.

Das Kirchdorf Neuengrün mit der kleinen, auf das Jahr 1794 zurückgehenden Wallfahrtskirche inmitten des Dorfangers ist seit der Eingemeindung im Jahr 1971 ein Ortsteil von Wallenfels. Das typische Rundangerdorf (Waldhufendorf), dessen Wege und und Fluren radial vom tiefer gelegenen Anger auseinanderstreben, wird von 1323 bis 1327 als „wüst“ bezeichnet. Die Neubebauung erfolgte in der Mitte des 14. Jahrhunderts.


Wir beginnen die Wanderung am schmucken Dorfanger, von dem radial die Wege in alle Himmelsrichtungen führen. Über einen Feldweg verlassen wir westwärts den Ort und kommen zu einem Aussichtspunkt (605 m ü. NN), der den Blick über die Höhen des Frankenwaldes bis hin zum Obermaintal schweifen lässt. Rechts haltend und vorbei an einem einzeln stehenden Baum mit einer Sandsteinmarter wandern wir den ins Tal führenden Forstweg.



Wir halten uns an der nächsten Wegegabelung aber links, und ein gut ausgebauter Waldweg bringt uns vorbei an steilen Wiesenhängen zum idyllisch gelegenen Weiler Schindelthal. Weite Ausblicke bis ins Rodachtal und hinüber nach Dörnach laden zum Verweilen ein.

Über ein kurzes Stück Straße gelangen wir zum im Tal liegenden Ortsteil Wellesmühle am schmalen Flusslauf des Wellesbaches, einem Seitenfluss der Wilden Rodach. Durch ein Forstgebiet bringt uns der „alte Neuengrüner Weg“ mit einem gleichmäßig ansteigenden, aber wenig beschwerlichen Anstieg zurück nach Neuengrün. Im Dorfwirtshaus Hildner können wir uns vom Aufstieg erholen. 

weiterlesen weniger

Anfahrt

B173 Abzweig Neuengrün bei Wellesbach. Startpunkt in Neuengrün, Dorfanger.
Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Dorfanger Schwierigkeit: sehr leicht Dauer: 1.5 h Länge: 6.4 km Höhenmeterdifferenz: 193 m Maximale Höhe: 600 m Minimale Höhe: 453 m

Service

Rundweg
Einkehrmöglichkeit
Familienfreundlich

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Kontakt

Frankenwaldverein e.V.

Karlsgasse 7, D-95119 Naila

96317  Kronach

T: 09282/3646

info@frankenwaldverein.de

https://www.frankenwaldverein.de/

Ersteller

Frankenwaldverein e.V.

T: 09282/3646

info@frankenwaldverein.de

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte

Teile auf...