Touren im Frankenwald –“ Wandertouren

Navigation

Logo Frankenwald Draussen. Bei uns.

Aubachgrund-Weg OS 21

Wandern
FWV -

01/05 Markierungszeichen von FWV

Hans Sahrhage -

02/05 Schloss Schauenstein von Hans Sahrhage

Björn Stumpf -

03/05 Döbrabergblick von Björn Stumpf

Björn Stumpf -

04/05 Döbrabergblick von Björn Stumpf

Elke Kargili -

05/05 Am Wanderheim im Aubachgrund von Elke Kargili

Der ur-romantische Aubachgrund mit dem Wanderheim des FWV am ehemaligen Wasserhaus lädt ein zu einer kleinen Runde um Schauenstein.


Der Rundwanderweg beginnt am Parkplatz am Friedhof. Am nördlichen Ortsende von Schauenstein, in der Schützenstraße am Scheitelpunkt der Straße nach Selbitz, führt der Wanderweg ortsauswärts zum Wald.



Wir folgen der Schützenstraße ortsauswärts und dann kurz dem Forstweg abwärts, biegen nach links ab und wandern zunächst auf einem Pfad mit einem schönen Aussichtspunkt zum Döbraberg, dann wieder auf dem Forstweg, bergab Richtung Wanderheim der OG Schauenstein.



Während man das Wanderheim nach wenigen Metern nach rechts erreicht, wenden wir uns schon vorher spitzwinklig nach links 100 m aufwärts und biegen dann nach rechts in einen Feldweg ein und laufen durch eine schön gestaltete Flur in einem weiten Linksbogen am Hang entlang, stets mäßig bergab, hinunter in den Grund und kommen zur Straße Schauenstein - Selbitz. Unterwegs freuen wir uns über den schönen Blick auf den Aubachgrund und auf das nahe Uschertsgrün mit dem Döbraberg im Hintergrund.



Wir gehen auf der Straße etwa 50 m nach links, biegen dann nach rechts ab und überqueren mit anderen Wanderwegen das hier recht weite Tal der Selbitz hinüber nach Uschertsgrün. Wir gehen ganz kurz mit der Markierung des Webersteiges geradeaus über die Straße durch das Dorf, dann nach links lange durch das Neubaugebiet, zuletzt zu einem Fahrweg. Nach dem letzten Haus (in der Gegenrichtung: hier kurz nach links!) biegen wir nach rechts ab und überqueren den Thronbach und sein schönes Tal hinüber zum Wald.



Auf einem angenehmen, weichen Weg kommen wir im Wald aufwärts zu einem Fahrweg, dem wir in abwechslungsreicher Landschaft mit dem Blick zum Fichtelgebirge talwärts bis zur Straße nach Baiergrün folgen. Hier gehen wir geradeaus zur Lehstenmühle weiter und kommen dort nach links mit anderen Wanderwegen über die denkmalgeschützte Lehstenbrücke, und laufen durch die Stadt lange aufwärts, an der wachenden Jungfrau, im Park, dem Marktplatz und dem Schloss zurück zu unserem Ausgangspunkt in Schauenstein.

weiterlesen weniger

Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Parkplatz am Friedhof Schwierigkeit: leicht Dauer: 1.3 h Länge: 5.4 km Höhenmeterdifferenz: 153 m Maximale Höhe: 615 m Minimale Höhe: 522 m

Service

Rundweg
Einkehrmöglichkeit
Familienfreundlich

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Kontakt

Frankenwaldverein e.V.

Karlsgasse 7, D-95119 Naila

95119  Naila

T: 09282/3646

info@frankenwaldverein.de

https://www.frankenwaldverein.de/

Ersteller

Frankenwaldverein e.V.

T: 09282/3646

info@frankenwaldverein.de

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte

Teile auf...