Navigation

Logo Frankenwald Draussen. Bei uns.

Zielgruppen

Ihre Suche ergab 30 Treffer

Naturinformation

3-Landkreis-Stein

Stammbach, Weißenstein

Mitten im Wald, zwischen dem Stammbacher Ortsteil, dem Weißenstein, dem Marktschorgaster Ortsteil Ziegenburg und dem Gefreeser Ortsteil Höflas treffen die drei Landkreise Hof, Kulmbach und Bayreuth aufeinander.

Naturinformation

900-jährige Eibe bei Bernstein am Wald

Breitengrund

Die 900-jährige Eibe bei Bernstein am Wald ist einer der ältesten Bäume im Frankenwald und liegt direkt am FrankenwaldSteigla Süßengut-Weg.

Naturinformation | Park | Spielplatz

Abenteuerspielplatz Teuschnitz

Teuschnitz, Wiesenstraße

Treffpunkt für alle Generationen.

Naturinformation | Park

Arnika Akademie, Naturmanufaktur & Kräuterlehr- und Schaugarten Teuschnitz

Teuschnitz, Schulstraße 5

Die Stadt Teuschnitz setzt auf Gesundheit, Natur, Wellness und Entschleunigung.

Naturinformation | Park

Die Baille-Maille-Lindenallee zu Himmelkron

Himmelkron, Baille-Maille-Allee

Historische Baille-Maille-Lindenallee in Himmelkron. Dem Besucher präsentiert sich am Weißen Main eine eindrucksvolle Kulisse: In vier Reihen stehen etwa 600 Linden Spalier.

Naturinformation

Döbraberg

Schwarzenbach am Wald, Am Döbraberg

Der Döbraberg ist mit 794 Metern der höchste Gipfel des Frankenwaldes und einer der "Wander-HotSpots" der Region.

Naturinformation

Drei Barone

Die "Drei Barone" sind drei über 100 Jahre alte und über 50 Meter hohe Douglasien im Forst des Freiherrn Ludwig von Lerchenfeld bei Heinersreuth. Sie liegen direkt am FrankenwaldSteigla Dreierknock.

Naturinformation

Floßfahrten auf der Rodach bei Neuses

Kronach, Zollwehrsteig 7

Der Flößerverein Neuses 1899 e. V. veranstaltet Floßfahrten für Jedermann auf den Spuren eines einst für die Region bedeutenden Wirtschaftszweiges.

Naturinformation

Floßfahrten auf der Wilden Rodach

Wallenfels, Schnappenhammer

Bei den Floßfahrten auf der Wilden Rodach wird altes Handwerk gepflegt und gelebt und den Gästen ein feucht-fröhlicher Spaß geboten.

Naturinformation

Floßteich an der Bischofsmühle

Schwarzenbach am Wald, Bischofsmühle 1

Der Floßteich an der Bischofsmühle ist ein Zeugnis für die jahrhundertealte Tradition der Flößerei im Frankenwald. Er liegt direkt am den Wanderwegen FrankenwaldSteig, FrankenwaldSteigla Schwarzenbacher Weitblicke, Prinz-Luitpold-Weg sowie am Panoramaweg und die Sitzgruppe lädt zu einer gemütlichen Rast ein.

Naturinformation

Geopark im Stadtpark

Münchberg, Hofer Straße

Geopark im Münchberger Stadtpark.

Naturinformation

Höllental

Lichtenberg, Höllentalstraße

Das wildromantische Höllental mit den Aussichtspunkten König David und Hirschsprung ist einer der "Wander-HotSpots" im Frankenwald.

Naturinformation

Informationspunkt Bergbau und Geologie im Gerlaser Forsthaus

Bad Steben, Unterer Gerlas 5

Bergbau und Geologie sind die Themenschwerpunkte im Wanderheim "Forsthaus Gerlas". Das neu renovierte Wanderheim bietet der Ausstellung im Mineralienzimmer ein geeignetes Umfeld.

Naturinformation

Informationspunkt Campingplatz Stadtsteinach

Stadtsteinach, Badstraße 5

Der Informationspunkt am Campingplatz Stadtsteinach informiert über die diversen Sehenswürdigkeiten im Naturpark und speziell die des Steinachtals.

Naturinformation

Informationspunkt im Bahnhof Marktschorgast

Marktschorgast, Bahnhofstraße 29

Im Naturparkinformationspunkt Marktschorgast werden allgemeine Informationen zum Naturpark sowie zu den Verleihstationen für E-Bikes und dem 3fmobil (Radlbus) für Radfahrer vermittelt.

Naturinformation

Ködeltalsperre

Nordhalben, St 2207

Die Trinkwassertalsperre Mauthaus - genannt "Ködeltalsperre" - ist eine der größten ihrer Art in Bayern. Um den "Frankenwaldfjord" führt ein ca. 11,5 km langer asphaltierter Weg, der zum Wandern, Radeln oder Inline-Skating einlädt.

Naturinformation | Park

Kräuterlehrgarten im historischen Pfarrgarten Schmölz

Küps, Schulstraße 17

Kräuterlehrgarten mit Tradition.

Naturinformation

Mainzusammenfluss

Kulmbach, Steinenhausen

Die Wiege des Mains, wo sich die beiden Quellflüsse Roter und Weißer Main zu einem bedeutenden Fluss vereinigen, der bis zur Mündung in den Rhein bei Mainz fast 600 Kilometer zurücklegt.

Naturinformation

Naturparkinformationspunkt "Geschützkasematten Festung Rosenberg"

Kronach, Festung 1

In den Kasematten der historischen Festung Rosenberg werden die naturkundlichen und landschaftlichen Attraktionen im Naturpark Frankenwald erläutert.

Naturinformation

Naturparkinformationszentrum im ehemaligen Bahnhof Blechschmidtenhammer

Lichtenberg, Blechschmidtenhammer 1

Themenschwerpunkt: Die Naturlandschaft des Frankenwaldes.Besuchen Sie unser 2012 neu eröffnetes Informationszentrum Blechschmidtenhammer bei Lichtenberg, bevor Sie das malerische Höllental erkunden.

Naturinformation

Naturparkinformationszentrum im ehemaligen Bahnhof Steinwiesen

Steinwiesen, Bahnhofstraße 9

Themenschwerpunkt: Die Kulturlandschaft des Frankenwaldes.

Naturinformation

Naturwaldreservat Hammerleite

Schwarzenbach am Wald, HO 32

Buchenwald mit beigemischter Fichte im Frankenwald.

Naturinformation

Naturwaldreservat Kühberg

Stadtsteinach, Oberhammer

Buchen-Tannen-Fichtenwald im südlichen Frankenwald.

Naturinformation

Naturwaldreservat Rainersgrund

Steinwiesen, ST2707

Buchenwald mit Edellaubbäumen im Frankenwald.

Naturinformation

Naturwaldreservat Ramschleite

Pressig, KC9

Buchen-Fichtenwald des Frankenwaldes.

Naturinformation

Naturwaldreservat Schmidtsberg

Steinwiesen, ST2707

Buchen-Fichtenwald des Frankenwaldes.

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude | Naturinformation

Ringwallanlage Grünbürg

Alte Pressecker Straße

Die Grünbürg ist eine abgegangene frühmittelalterliche Befestigungsanlage oberhalb von Stadtsteinach, am FrankenwaldSteigla "Zum Forstmeistersprung" gelegen.

Naturinformation | Outlet/Fabrikverkauf | Führung/Sightseeing

Schieferbergwerk Lotharheil

Geroldsgrün, Lotharheil 2

Das heute einzige Schieferbergwerk Süddeutschlands kann auf eine lange Geschichte zurückblicken.