Navigation

Logo Frankenwald Draussen. Bei uns.

Zielgruppen

Ihre Suche ergab 8 Treffer

Urlaubsangebot

Antla-Brauseminar

Verbringen Sie gemeinsam mit interessierten Freunden oder Kollegen eine gemütliche Zeit in unserem Brauereigasthof ‘s Antla

Region Allianz

Ferienregion Selbitztal-Döbraberg

Wer fränkische Herzlichkeit liebt oder kennenlernen möchte, sollte seinen Urlaub hier verbringen. Das Selbitztal mit seinen Orten ISSIGAU, KÖDITZ/JODITZ, LICHTENBERG, NAILA, SCHAUENSTEIN, SCHWARZENBACH A.WALD und SELBITZ liegt in landschaftlich beeindruckender Lage. 

Region Allianz

Haßlachtal

Das Haßlachtal mit seinen Orten STOCKHEIM und PRESSIG bietet für Besucher jede Menge!

Sportstätte | Führung/Sightseeing

MitiMino Lama-Trekking

95119 Naila, Döbrastöcken 5

Ein Blick in die großen strahlenden Lama-Augen machen diesen Tag zu einem unvergessenen Erlebnis!

Museum

Mühlenmuseum Teichmühle

96349 Steinwiesen, St 2207

Die Teichmühle an der Rodach, urkundlich bereits 1507 erwähnt, hat als eine der letzten von einst 154 Schneidsägen das große Mühlensterben des 20. Jahrhunderts im Frankenwald überlebt und wird heute als Museum genutzt.Die Teichmühle bietet 2021 auf Grund von Bauarbeiten bis auf Weiteres keine Sonntagsführungen mehr an.

Region Allianz

Oberes Rodachtal

Das Obere Rodachtal mit den Gemeinden STEINWIESEN (mit Birnbaum, Neufang, Nurn und Schlegelshaid), NORDHALBEN (mit Heinersberg) und der Flößerstadt WALLENFELS (mit Dörnach, Geuser, Neuengrün, Schnaid und Wolfersgrün) ist das Herzstück des romantischen Naturparks Frankenwald.

Region Allianz

Rennsteigregion im Frankenwald

Seit jeher prägen Glas, Schiefer und Holz die Rennsteigregion im Frankenwald und ihre Menschen. Die dazugehörigen Orte LUDWIGSSTADT, REICHENBACH, STEINBACH/WALD, TETTAU, TEUSCHNITZ und TSCHIRN laden Besucher herzlich ein, diese traditionsreiche und liebenswerte Region zu erkunden.

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Technisches Denkmal "Historischer Schieferbergbau Lehesten"

077349 Lehesten, Staatsbruch 1

Der ehemalige Schiefertagebau in Lehesten zeigt eindrucksvoll, wie die Natur sich Räume zurückerobert.