Navigation

Logo Frankenwald Draussen. Bei uns.

Wander-Tour

Peterlesstein-Weg KU 22

1:45 h 168 hm 179 hm 7,1 km leicht

Hermes

Karte wird geladen...

Der Peterlesstein: Der 593 m hohe Magnetberg liegt unmittelbar an der B 289 zwischen Marktleugast und Kupferberg. 

Auch die Spiegelteiche sind einen Besuch wert.

Der Peterlesstein: Der 593 m hohe Magnetberg liegt unmittelbar an der B 289 zwischen Marktleugast und Kupferberg. Der Name leitet sich von den mundartlichen Patterla ab, das sind Perlen, Rosenkranzperlen, die früher aus dem Serpentingestein hergestellt wurden, das hier vorkommt. Später wurden aus dem weichen Gestein Gebrauchsgegenstände hergestellt: Aschenbecher, Blumenvasen, Briefbeschwerer, Urnen, usw. Serpentin kommt vom lateinischen serpens, das Schlange bedeutet und damit das schuppige Aussehen des grünschwarzen Gesteins meint. Weil das Gestein Teilchen von Magneteisen enthält, wird auf dem teilweise aus kahlen Felsen bestehenden Berg die Kompassnadel abgelenkt. Auf den felsigen Pfaden muss der Wanderer schon etwas trittsicher sein. Auf den sonst angenehmen Wegen begegnen wir des Öfteren der Geschichte.

Wir wandern die wenig befahrene Stichstraße aufwärts zur Höhe in der freien Flur und laufen bis zu dem von Bäumen umsäumten Straßenstück beständig weiter. Den Beginn dieser beiden Baumreihen erreichen wir aber auch ohne Straße auf einem kleinen, aber angenehmen Umweg. Wir gehen am Dorfende mit dem KU 23 (Dreibrücken-Weg) nach rechts auf dem Schulsteig an dem Stumpf einer altehrwürdigen Buche vorbei bis zum Wald und folgen dort dem Rundwanderweg KU 72 (Zur Weidmeser Höhe) schräg links aufwärts zu eben diesem Punkt auf der Straße gelangen.

Wir laufen auf der Straße bis zum Wald, vorbei an dem Schwarzen Kreuz am Straßenrand. Es soll an den hier im Jahre 1978 mit seinem Traktor verunglückten 22-jährigen Bauernsohn aus Hermes erinnern. Am nahen Waldrand biegen wir links ab und wandern auf weichen, naturbelassenen Waldwegen immer leicht abwärts, wenden uns aber bald auf einem angenehmen Pfad nach rechts und kommen bald links abwärts laufend bis zur Straße vor der Parkbucht, kurz vor den idyllisch gelegenen, terrassenförmig angelegten Spiegelteichen, die eigentlich Spitalteiche heißen müssten, weil sie dem Spital Kupferberg gehörten.

Von Richard Seuß wissen wir, dass die St. Veits-Zeche in Kupferberg reiche Ausbeute versprach, aber mit gewaltigen Wassereinbrüchen zu kämpfen hatte, der man nur mit einer mächtigen Wasserkunst begegnen konnte. Seuß schreibt (Rund um das Steinachtal S.72): 1716 legte Bergmeister Kropf die Spiegelteiche an und leitete ihr Wasser in einem 4000 m langen Graben zu den Kunstteichen der St. Veits-Zeche. ... Durch den Bau eines 620 m langen unterirdischen Stollens (!) konnte endlich Wasser fließen und die komplizierte Pumpanlage in der Zeche angetrieben werden. Doch es half nichts, die Zeche soff dennoch ab.

Über die Parkschleife kommen wir zum Wald, gehen auf einem Steig rechts aufwärts zu einem Waldweg, dem wir nach links bis kurz vor die Straße folgen. Dort biegen wir auf einen felsigen Pfad nach rechts ab, den wir auf vielen Windungen (auf Markierung und Weg achten!) aufwärts bis zum felsigen Gipfel des 593 m hohen Peterlessteines folgen. Unterwegs bietet sich ein schöner Blick auf Marktleugast und mit zunehmender Höhe genießen wir auch Durchblicke auf die bewaldeten Höhen des Umlandes. Wer nicht sehr trittsicher ist, muss auch auf dem felsigen Pfad abwärts gut aufpassen. Ein bequemer Steig führt uns dann zu einer Wegespinne leicht bergan.

Auf einem gut zu begehenden Weg wandern wir auf der Höhe nach rechts immer geradeaus durch lichte Waldabteilungen, bis wir schließlich einen bequemen Weg durch dichtere junge Fichtenbestände abwärts kommen. Kurz vor dem Waldaustritt zweigt unser Rundweg in eine Forststraße nach rechts ab, während der Abstecher nach Tannenwirtshaus auf dem Weg geradeaus ins Freie führt. Hier bietet sich ein Abstecher geradeaus auf dem Feldweg in das 400 Meter entfernte Tannenwirtshaus, ein junges Straßendorf mit alter Wirtshaustradition (R. Seuß).

Wir halten uns gleich nach rechts und wandern einen breiten Waldweg durch aufgelockerte Waldabteilungen abwärts und kommen an den verstreut liegenden Häusern des Weilers Baiersbach und an einem Teich vorbei.

Auf einer Infotafel informiert Richard Seuß über den Straßteich an der Geleitstraße von Kulmbach nach Hof. 1373 kaufte der Nürnberger Burggraf die Straßenrechte. Nach Seuß ist die Entstehung des Teiches ein typisches Beispiel, wie man sich in alter Zeit half, ein sumpfiges Gebiet zu überqueren. Ein fest angelegter Damm staute das Wasser zu einem Teich und auf dem Damm konnte man trockenen Fußes die andere Seite erreichen.

Der Weg führt mit schönen Ausblicken weiter zu einer Wegespinne am Beginn der idyllisch gelegenen Spiegelweiher, die längst wieder zu naturnahen Gewässern geworden sind.

Wir wandern den Weg an den Weihern vorbei nach links zum Wald. Dort folgen wir dem Waldweg eine Weile weiter, biegen dann nach rechts ab und kommen auf naturbelassenen Waldwegen zurück zu Parkschleife an der Straße an einem der beiden Spiegelweiher. Wenn wir die Wanderung in Hermes begonnen haben, gehen wir, wie am Beginn der Wanderung, den gleichen Weg zurück nach Hermes.

Tour-Infos

Dauer: ca. 1:45 h

Länge der Tour 7,1 km

Höchster Punkt: 583 m

Differenz: 83 hm

Niedrigster Punkt: 500 m

Schwierigkeit

leicht

Panoramablick

mittel

Saisonale Eignung

geeignet
witterungsbedingt
nicht geeignet
unbekannt

JAN

FEB

MRZ

APR

MAI

JUN

JUL

AUG

SEP

OKT

NOV

DEZ

Eigenschaften

Merkmale Touren

Rundweg

Einkehrmöglichkeit

Familientauglichkeit

Offen

Anfahrt

Landgasthof Haueis

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

Downloads

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen

Essen in der Nähe

ca. 3,2 km entfernt

Restaurant

Marktleugast, Steinbach 22

Pension Reiterhof

Deutsch

ca. 5,1 km entfernt

Restaurant

Wirsberg, Sessenreuther Straße 50

Restaurant Hotel Reiterhof Wirsberg

Deutsch

ca. 7,4 km entfernt

Brauereien

Stadtsteinach, Knollenstraße 11c

Brauerei Schübel

ca. 9,4 km entfernt

Café | Restaurant

Kulmbach, Aichiger Weg 2

Schlösslas Bistro + Biergarten

Vegetarisch, International

Unterkünfte in der Nähe

ca. 4,4 km entfernt

Hotel

Wirsberg, Marktplatz 11

țțțț

Posthotel Alexander Herrmann

ca. 5,1 km entfernt

Hotel

Wirsberg, Sessenreuther Str. 50

țțțțsuperior

Hotel Bellevue Spa & Resort Reiterhof

ca. 5,6 km entfernt

Gasthof | Pension

Grafengehaig, Seifersreuth 13

Gasthaus Zeitler

Weitere Tipps in der Nähe

ca. 0,0 km entfernt

Wander-Tour

Marktleugast

Hermeser Weg KU 21

1:15 h 107 hm 112 hm 5,0 km sehr leicht

ca. 0,1 km entfernt

Wander-Tour

Hermes

FrankenwaldSteig Etappe Hermes-Presseck

7:55 h 698 hm 453 hm 25,2 km schwer

ca. 0,1 km entfernt

Wander-Tour

Hermes

Drei-Brücken-Weg KU 23

2:45 h 369 hm 374 hm 10,9 km leicht

ca. 0,2 km entfernt

Trailrunning-Tour

Marktleugast

Q-Wanderwege-Dreieck Frankenwald

17:00 h 3800 hm 3825 hm 173,3 km schwer

ca. 2,3 km entfernt

Ort

Kupferberg, Marktplatz 4

Kupferberg

1035 Einwohner

ca. 2,4 km entfernt

Wander-Tour

Marktleugast

FrankenwaldSteigla Achatzmühlen-Weg

3:35 h 221 hm 209 hm 11,4 km mittel

ca. 3,1 km entfernt

Wander-Tour

Guttenberg

Hainberg-Weg KU 24

2:45 h 347 hm 356 hm 11,0 km leicht

ca. 3,1 km entfernt

Wander-Tour

Guttenberg

Guttenberger Weg KU 37

1:15 h 206 hm 219 hm 4,9 km sehr leicht

ca. 3,2 km entfernt

Veranstaltung

Marktleugast, Radonplatz

Traditioneller Martinimarkt

Mo., 15.11.2021

ca. 3,2 km entfernt

Rad-Tour

Marktleugast

Auf Wallfahrerwegen zur Basilika (KU 4)

2:00 h 433 hm 433 hm 26,7 km mittel

ca. 3,3 km entfernt

Wander-Tour

Marktleugast

Frankenwald Wandermarathon 2019

12:00 h 1161 hm 1173 hm 44,1 km schwer

ca. 3,3 km entfernt

Wander-Tour

Marktleugast

Zur Weidmeser Höhe KU 72

3:45 h 299 hm 306 hm 14,9 km leicht

ca. 3,3 km entfernt

Veranstaltung

Marktleugast, Karl-Pezold-Str. 2

26. Marktleugaster Weihnachtsmarkt

Sa., 27.11.2021

ca. 3,3 km entfernt

Wander-Tour

Marktleugast

Brunnen-Weg KU 71

2:20 h 184 hm 204 hm 9,5 km leicht

Das könnte Dir auch gefallen

Wander-Tour

Marktrodach

Almweg RWF 59

2:00 h 311 hm 333 hm 7,9 km mittel

Wander-Tour

Marktleugast

Brunnen-Weg KU 71

2:20 h 184 hm 204 hm 9,5 km leicht

Wander-Tour

Kronach

Centstein-Weg KC 53

1:20 h 134 hm 140 hm 5,4 km sehr leicht

Wander-Tour

Pressig

Eila-Weg R 67

2:00 h 179 hm 187 hm 7,9 km leicht

Wander-Tour

Marktleugast

Hermeser Weg KU 21

1:15 h 107 hm 112 hm 5,0 km sehr leicht

Wander-Tour

Töpen

Joditzer Höhenweg US 62

2:30 h 189 hm 124 hm 10,2 km leicht

Wander-Tour

Kulmbach

Patersberg-Weg Kurzvariante Nord RWF 66

2:30 h 246 hm 243 hm 10,3 km leicht

Wander-Tour

Langenau

Schauberg-Weg R 52

2:30 h 265 hm 279 hm 9,8 km leicht

Wander-Tour

Wilhelmsthal

Schieferbruch-Weg KC 81

1:35 h 246 hm 264 hm 6,3 km leicht

Wander-Tour

Ludwigsstadt

Spitzberg-Weg R 41

1:40 h 247 hm 272 hm 6,5 km leicht

Wander-Tour

Kronach

Festungs-Weg KC 21

3:00 h 242 hm 251 hm 11,6 km leicht

Wander-Tour

Pressig

Pressiger Berg-Weg R 61

2:00 h 161 hm 177 hm 8,1 km leicht

Wander-Tour

Wilhelmsthal

Remschlitzgrund-Weg RT 29

2:00 h 204 hm 222 hm 8,1 km leicht

Wander-Tour

Teuschnitz

Teuschnitzer-Panoramaweg R 71

2:20 h 160 hm 171 hm 9,3 km leicht

Wander-Tour

Kronach

Vogtendorfer Weg KC 62

2:30 h 215 hm 234 hm 9,4 km leicht

Wander-Tour

Tettau

Wasserle-Weg R 95

0:50 h 68 hm 75 hm 3,5 km sehr leicht

Wander-Tour

Stadtsteinach

Bergfeld-Weg KU 32

2:10 h 172 hm 175 hm 8,7 km leicht

Wander-Tour

Teuschnitz

Grauwacken-Weg R 66

2:45 h 325 hm 313 hm 10,9 km leicht

Wander-Tour

Wallenfels

Neuengrüner Runde RT 16

1:30 h 193 hm 243 hm 6,4 km sehr leicht

Wander-Tour

Mainleus

Patersberg-Weg Kurzvariante Sued RWF 66

1:45 h 227 hm 202 hm 7,3 km sehr leicht

Wander-Tour

Wirsberg

Schmetterlings-Weg KU 11

1:50 h 86 hm 87 hm 7,6 km leicht

Wander-Tour

Marktrodach

Dörnacher Runde KC 67

2:00 h 218 hm 291 hm 8,5 km sehr leicht

Wander-Tour

Nordhalben

Fichtera-Weg RT 31

1:45 h 221 hm 251 hm 6,8 km leicht

Wander-Tour

Kronach

Fischbacher Weinberg-Weg KC 51

1:45 h 160 hm 180 hm 7,0 km sehr leicht

Wander-Tour

Kulmbach

Frühlingshöhen-Weg KU 41

0:50 h 123 hm 135 hm 3,4 km sehr leicht

Wander-Tour

Kronach

Kreuzberg-Weg KC 13

2:35 h 246 hm 239 hm 10,5 km leicht

Wander-Tour

Steinbach am Wald

Napoleonsrunde R 81

2:10 h 230 hm 240 hm 8,6 km leicht

Wander-Tour

Ludwigsstadt

Sommerberg-Weg R 46

2:00 h 267 hm 326 hm 8,2 km leicht