Navigation

Logo Frankenwald Draussen. Bei uns.

Wander-Tour

Ameisen-Weg R 47

2:50 h 365 hm 390 hm 11,1 km leicht

Probstzella

Karte wird geladen...

Von der Burg Lauenstein durch den tiefen Frankenwald nach Ebersdorf und zurück.

Von den Ameisen: Die Roten Waldameisen (Familie: Ameisen, Ordnung: Hautflügler) bilden einen dauerhaften Staat. Vor allem aus Fichtennadeln errichten sie einen Kuppelbau. Das Nest bewohnen etwa eine halbe Million Arbeiterinnen, aber nur eine Königin. Die Arbeiterinnen ziehen die Brut auf. Ab Mai erscheinen die Geschlechtstiere und begeben sich zum Hochzeitsflug. Die in Europa, Sibirien und Nordamerika lebenden Roten Ameisen ernähren sich von Insekten, mögen aber auch den Saft von Bäumen und Früchten und den Honigtau von Blatt- und Schildläusen. Die Ameisen und ihr Nest sind geschützt.  Beeindruckende Aussichten, durchaus angenehmen Wege und das Wandern in der Abgeschiedenheit kennzeichnen diesen Rundwanderweg und es geht gemächlich, aber lange bergan.

Den Gräfenthaler Weg aufwärts zum Köchinnengrab mit den schönen, wechselnden Rück-blicken und den Infotafeln des Märchenpfades kennen wir schon von einem anderen Rundwanderweg. Wir verweilen kurz beim Grab der bemitleidenswerten Köchin, gehen ein paar Schritte weiter und stehen schon auf dem Kolonnenweg, der uns an die unselige Zeit der deutschen Trennung erinnert.

Zurück auf der wenig befahrenen Ringstraße aufwärts, laufen wir entlang der bayerisch-thüringischen Landesgrenze mit alten Grenzsteinen und dem tief eingefahrenen alten Grenzweg weiter bis zum Wanderparkplatz "Straßenhügel". Hier verlassen wir die Ringstraße nach links auf einen Waldweg, stoßen aber bald wieder auf die Ringstraße, die wir aber gleich wieder nach knapp 200 m nach rechts verlassen. Auf dem Vogelbaumweg laufen wir nur ein Stück auf dem Wege und biegen dann nach links in den Forstweg ein. Schon nach etwa 20 Metern wenden wir uns nach rechts und wandern einen naturbelassenen Weg den engen Waldgrund des Kallbaches abwärts.

Wenn wir in die Nähe des Glasbachtales kommen, wissen wir, warum der Wanderweg diesen Namen trägt. Nahe beieinander können wir dem geschäftigen Treiben der Ameisen auf etlichen Ameisenburgen zusehen. Bald stoßen wir wieder auf einen Forstweg, der uns am Glasbach-Wanderparkplatz ins Freie führt. Mit dem Blick auf die Tallandschaft der Taugwitz und auf Ebersdorf wandern wir sanft abwärts. Wen der Tanzanger mit dem Angerhäuschen ("Musikempore") sehen will, läuft in die Ortschaft und erreicht in der unteren Ortshälfte mit dem Burgenweg ( blau) und mit diesem wieder unseren Rundwanderweg.

Wir aber wenden uns schon an der kleinen Feldscheune nach links und laufen leicht steigend auf dem Feldweg zum Wald und dort am Waldrand entlang mit schönen Blicken auf Ebersdorf und das Umland im Wald weiter. Vom Dorf herauf kommt ein Weg, auf dem die Griffelmacher in vergangenen Tagen zu den Griffel-Schieferbrüchen liefen, um den Schiefer zu brechen und in den armseligen Hütten die Griffel zu fertigen. Auf dem gleichen Weg trugen sie dann am Abend die schwere Last nach Hause um sie in Heimarbeit noch mit buntem Papier zu verschönen. An einem solchen vormaligen Schieferbruch (mit Infotafel) stoßen wir auf den von Ebersdorf kommenden, zertifizierten Burgenweg.

Wir folgen ihm nach links steil bergan und müssen nach ca. 250 m auf einen Steig nach rechts (auf MZ achten!) abbiegen. Weiterhin leicht steigend erreichen wir auf schönen Waldwegen an einem Wendeplatz den Beginn einer Forststraße, die uns zur Höhe ins Freie führt, wo uns ein schöner Weitblick empfängt. Ehe der Weg abwärts zu fallen beginnt (zu den Häusern der Berliner Siedlung), biegen wir scharf nach links ab und folgen dem Weg aufwärts ins Freie und wandern in einem weiten Rechtsbogen im Freien mit wechselnden, immer beeindruckenden, malerischen Ausblicken auf die Burg, zu der uns schon bekannten Ringstraße. Ihr folgen wir 200 Meter abwärts und biegen noch vor der Siedlung in einen Feldweg nach links ab. Wir wandern mit schönen Ausblicken durch die Flur zum Wald und weiter und später ziemlich steil abwärts zum Kirchbachteich und über seinen Damm.

Dann laufen wir auf einem weichen, naturbelassenen Steig ("Röhrensteig", mit dem man ehemals bis in die Neuzeit die Wasserversorgung der Burg und des oberen Dorfes Lauenstein vom Kirchbachteich aus sicherstellte) ziemlich eben weiter. Am Waldrand bieten sich die ersten Ausblicke, wenn wir dort steil abwärts Lauenstein erreichen. Auf dem Markgrafenweg erreichen wir die schöne Mantelburg.

Tour-Infos

Dauer: ca. 2:50 h

Länge der Tour 11,1 km

Höchster Punkt: 679 m

Differenz: 182 hm

Niedrigster Punkt: 497 m

Schwierigkeit

leicht

Panoramablick

mittel

Saisonale Eignung

geeignet
witterungsbedingt
nicht geeignet
unbekannt

JAN

FEB

MRZ

APR

MAI

JUN

JUL

AUG

SEP

OKT

NOV

DEZ

Eigenschaften

Merkmale Touren

Rundweg

Einkehrmöglichkeit

Offen

Anfahrt

Parkplatz Burgstraße
Mit der B 85 von Ludwigsstadt nach Lauenstein. Der Beschilderung zur Burg folgen. Start ist der Großparkplatz an der Burg Lauenstein.

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

Downloads

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen

Essen in der Nähe

ca. 7,5 km entfernt

Café

96355 Tettau, Glashüttenplatz 3

Glascafé

Deutsch

ca. 8,2 km entfernt

Café | Restaurant

96361 Steinbach am Wald, Badstraße 2

Wittmann‘s Fichtenstube & Glasbistro

Deutsch

Unterkünfte in der Nähe

ca. 0,0 km entfernt

Gasthof | Pension

96337 Ludwigsstadt, Markgrafenweg 1, OT Lauenstein

Gasthof-Pension Goldner Löwe

ca. 0,1 km entfernt

Jugendherberge

96337 Ludwigsstadt, Dr.-Erhard-Meßmer-Str. 14

Jugendwaldheim Lauenstein

ca. 0,9 km entfernt

Ferienhaus (Betrieb)

96337 Ludwigsstadt, Beriner Ring 11, OT Lauenstein

Ferienhaus Hundeparadies Waldblick

ca. 3,5 km entfernt

Ferienhaus (Betrieb)

96337 Ludwigsstadt, Am Sommerberg 4

FȚȚȚ

Ferienhaus am Sommerberg

ca. 3,6 km entfernt

Pension

96337 Ludwigsstadt, Rosengasse 10

Gasthaus-Pension Torpeter

ca. 3,7 km entfernt

Bauernhof | Ferienwohnung (Betrieb)

96337 Ludwigsstadt, Steinbach an der Haide 46

Ferienwohnung Waldzeit

ca. 7,1 km entfernt

Gasthof | Pension

96355 Tettau, Chr.-Hammerschmidt-Straße 29

Gasthof-Pension Söllner

ca. 8,0 km entfernt

Ferienwohnung (Betrieb)

96361 Steinbach am Wald, Saarbrunnenstraße 18

Ferienwohnung Hering

Weitere Tipps in der Nähe

ca. 0,0 km entfernt

Winterwander-Tour

Ludwigsstadt

Wintererlebnis Lauenstein

1:20 h 176 hm 170 hm 4,9 km sehr leicht

ca. 0,0 km entfernt

Wander-Tour

Ludwigsstadt

FrankenwaldSteigla Wetzsteinmacher-Weg

1:55 h 205 hm 205 hm 5,3 km leicht

ca. 0,0 km entfernt

Wander-Tour

Ludwigsstadt

FrankenwaldSteigla Fischbachmühlen-Weg

2:55 h 390 hm 372 hm 6,9 km leicht

ca. 0,0 km entfernt

Kontaktmöglichkeit

96337 Ludwigsstadt, Markgrafenweg 1, OT Lauenstein

Ulrike Tröbs

ca. 0,0 km entfernt

Kontaktmöglichkeit

96337 Ludwigsstadt, Markgrafenweg 1, OT Lauenstein

Ulrike Tröbs

ca. 0,1 km entfernt

Kontaktmöglichkeit

96337 Ludwigsstadt, Orlamünder Straße 39

Frankenwald Confiserie Bauer

ca. 0,1 km entfernt

Kontaktmöglichkeit

96337 Ludwigsstadt, Dr.-Erhard-Meßmer-Str. 14

Jugendwaldheim Lauenstein

ca. 0,1 km entfernt

Kontaktmöglichkeit

96337 Ludwigsstadt, Markgrafenweg 2

Nicole Krank

ca. 0,1 km entfernt

Kontaktmöglichkeit

96337 Ludwigsstadt, Markgrafenweg 2

Nicole Krank

ca. 0,1 km entfernt

Wander-Tour

Ludwigsstadt

Glasmacher-Weg

6:45 h 796 hm 685 hm 26,3 km schwer

ca. 0,2 km entfernt

Wegsperrung

Ludwigsstadt, Lauenstein, Burg Lauenstein

Burgenweg Ostroute

Di., 19.10.2021 bis Fr., 29.10.2021

ca. 0,2 km entfernt

Wegsperrung

Ludwigsstadt, Lauenstein, Burg Lauenstein

Burgenweg Westroute

Di., 19.10.2021 bis Fr., 29.10.2021

ca. 0,2 km entfernt

Wander-Tour

Ludwigsstadt

Burgenweg Westroute

24:10 h 2203 hm 2419 hm 104,0 km mittel

ca. 0,2 km entfernt

Kontaktmöglichkeit

96337 Ludwigsstadt, Orlamünder Straße 2

Posthotel Lauenstein

Das könnte Dir auch gefallen

Wander-Tour

Wallenfels

Allerswald-Weg RT 14

2:00 h 237 hm 256 hm 7,8 km leicht

Wander-Tour

Steinbach am Wald

Buchbacher Weg R 83

4:20 h 335 hm 392 hm 17,0 km mittel

Wander-Tour

Wirsberg

Dr.-Margerie-Weg KU 14

4:15 h 340 hm 374 hm 17,2 km mittel

Wander-Tour

Konradsreuth

Föhrenreuther Weg US 83

2:40 h 181 hm 183 hm 10,4 km leicht

Wander-Tour

Mitwitz

Heunischenburg-Weg HRW 9

4:45 h 387 hm 411 hm 18,7 km mittel

Wander-Tour

Marktrodach

Höhenweg RWF 57

4:00 h 483 hm 505 hm 15,2 km mittel

Wander-Tour

Weißenbrunn

Jungfer-Kättl-Weg RWF 62

3:15 h 408 hm 419 hm 12,9 km mittel

Wander-Tour

Ludwigsstadt

Mantelburg-Weg HRW 12

4:45 h 708 hm 696 hm 18,8 km mittel

Wander-Tour

Teuschnitz

Marienrother-Weg R 76

3:20 h 288 hm 291 hm 13,0 km leicht

Wander-Tour

Nordhalben

Nordhalbener Grenzweg

1:30 h 140 hm 148 hm 4,3 km leicht

Wander-Tour

Helmbrechts

Querkela-Weg OS 12

3:00 h 186 hm 90 hm 12,2 km mittel

Wander-Tour

Steinwiesen

Redwitzer Höhenweg RT 27

3:50 h 532 hm 552 hm 15,0 km mittel

Wander-Tour

Steinwiesen

Zweiwasser-Weg RT 24

2:40 h 292 hm 283 hm 10,6 km leicht

Wander-Tour

Mainleus

Auen-Weg KU 81

2:45 h 156 hm 117 hm 11,2 km leicht

Wander-Tour

Mitwitz

Bächleiner Weg KC 33

3:10 h 147 hm 152 hm 12,7 km leicht

Wander-Tour

Kulmbach

Baumgartener-Weg KU 43

3:20 h 280 hm 291 hm 13,3 km leicht

Wander-Tour

Hermes

Drei-Brücken-Weg KU 23

2:45 h 369 hm 374 hm 10,9 km leicht

Wander-Tour

Tettau

Glasbläser-Weg R 92

2:55 h 292 hm 293 hm 11,4 km mittel

Wander-Tour

Tettau

Glashütten-Weg R 91

2:55 h 257 hm 278 hm 11,7 km leicht

Wander-Tour

Wilhelmsthal

Grümpel-Floßteich-Weg KC 82

6:00 h 490 hm 459 hm 22,8 km schwer

Wander-Tour

Guttenberg

Hainberg-Weg KU 24

2:45 h 347 hm 356 hm 11,0 km leicht

Wander-Tour

Kronach

Kaltbucher Weg KC 12

4:20 h 474 hm 480 hm 17,5 km mittel

Wander-Tour

Presseck

Katzbach-Weg KU 54

3:10 h 382 hm 389 hm 12,4 km leicht

Wander-Tour

Presseck

Kreuzstein-Weg KU 53

2:50 h 314 hm 288 hm 11,5 km leicht

Wander-Tour

Steinwiesen

Kübelberg Weg RT 26

3:15 h 305 hm 288 hm 13,0 km mittel

Wander-Tour

Steinwiesen

Schlegelshaider Höhenweg RT 23

3:30 h 511 hm 536 hm 13,4 km mittel

Wander-Tour

Steinbach am Wald

Windheimer Kapellenweg R 84

2:30 h 267 hm 273 hm 9,6 km leicht

Wander-Tour

Tettau

Birkenschlag-Weg R 94

2:40 h 180 hm 183 hm 10,7 km leicht