Navigation

Logo Frankenwald Draussen. Bei uns.

Wander-Tour

Eisvogel-Weg OS 14

2:25 h 89 hm 111 hm 10,0 km leicht

Helmbrechts

Karte wird geladen...

Die Ökostation Helmbrechts des LBV mit ihren Teichen ist das Highlight dieser Wanderung. Auch das ursprüngliche Selbitztal ist Lebensraum des fliegenden Diamanten - des Eisvogels.

Das Glanzlicht dieses Rundwanderweges ist die Ökostation, die man unbedingt vor oder nach der Wanderung, möglichst mit einer Führung, erleben muss. Deshalb soll hier ein kurzer Überblick genügen: Das 9 ha große Biotop gehört der Kreisgruppe Hof im Landesbund für Vogelschutz. Unter dem ehemaligen MdL Klaus Wolfrum entwickelte sich die Anlage zu einem Anziehungspunkt für die gesamte Region. Hauptaufgabe des LBV sind der Arten- und Biotopschutz. Außerdem gehören dem Verein noch 40 ha Grund, und weitere 30 ha Fläche werden gepflegt.

Wir gehen vom Parkplatz an der Öko-Station zur Straße Helmbrechts-Ottengrün. Der Rundweg führt rechts hinab, vorbei an der ehemaligen Brauerei, dann nach links in das Gelände (ehemalige Brauereiteiche für die Eisgewinnung, Schafstall, Gelände für Bodenbrüter, Beobachtungsturm). Wir queren den Eierbach und folgen seinem renaturierten Lauf mit den ausgeprägten Mäandern. In dem Wasser tummeln sich noch Forellen. Wir laufen am Rande der Ottengrüner Heide weiter durch eine schöne Landschaft mit reicher Flora.

Wir folgen der Markierung am Eisplatz rechts in den Fliegerweg und auf diesem befestigten Weg vorbei am Sonderflugplatz Ottengrüner Heide (Segelflugzentrum, Rundfüge) und weiter zur neuen Staatsstraße Helmbrechts-Münchberg.

Wer die Abkürzung wählt, läuft hier auf dem Geh- und Radweg nach rechts bis zur Geigersmühle.

Wir aber wandern nach links und wenden uns dann an einer Unterführung nach rechts und folgen dem Feldweg zu den ersten Häusern der Straßensiedlung Haide und weiter zur Hauptstraße. Der Ort, erstmals 1801 als „Heyd“ genannt, entstand einst „uf der Heide“ mit den großen Heidekrautflächen.

Eine vormalige Siedlung Dürrengrün (auch Neuengrün) östlich der Straße, ging wahrscheinlich, wie andere Ansiedlungen auch, in den Fehden der Kulmbacher Markgrafen  mit den Vögten von Weida zu Beginn des 15. Jahrhunderts unter.

Die Straße führt uns abwärts zu der von Sagen umwobenen Zimmermühle (im Hof eine alte Linde) an der Selbitz, wo wir nach der historischen Selbitzbrücke nach rechts auf einen Feldweg, vorbei am ehemaligen Mühlteich, zum Wald abbiegen. Die alte Brücke ist überbaut und noch sichtbar. Auf einem Waldweg wandern wir weiter zu den Mäandern der Selbitz.

Ein wahrer Höhepunkt der Wanderung ist der alte Steinbruch, ein Biotop. Danach erreichen wir das Quarkloch (mit Sagentafel, Holz-Gänsen und Querkela-Skulptur am Ende eines ausgewiesenen, kurzen Bergpfades), ein überwucherter Stolleneingang, und zwar dort, wo uns das Rinnsal von links entgegenfließt. Hier und im nahen Steinbruch finden sich nach Otto Knopf Eisenglanz, Kupfer- und Schwefelkies, Spuren von giftiggrünem Malachit und Manganmulm (Mulm = verwittertes Gestein) mit Nestern von Bergkristallen.

Wir folgen der, uns schon eine Weile begleitenden, Markierung des Querkela-Weges, bis sie nach links abzweigt. Querkel sind Waldgeister und Zwerge, die einst ahnungslose Holzsammler und Schwammasucher mit ihrem Schabernack neckten. Wir laufen im Wald auf einem Pfad weiter bis zu einer Wegegabelung. Dort wenden wir uns nach rechts und überqueren die Selbitz auf einer Metallbrücke und gehen auf einem Wiesenpfad zum Waldrand.

Wir wandern links am Waldrand hinauf zum Weg, folgen ihm nach links und kommen nach dem "Zwergenwald" genannten Wald auf einen Wirtschaftsweg hinüber zur Staatstraße und geradeaus weiter zur Geigersmühle auf der anderen Straßenseite am Rande des Industriegeländes. Hier mündet am Geh- und Radweg die Abkürzung ein.

Die Mühle war bis 1373 sparneckisch, danach markgräflich. Nach Otto Knopf stand früher dort Keferngrün, das vermutlich am Anfang des 15. Jahrhunderts zerstört wurde. 1562 kaufte sie Fritz Geyer. Heute ist die stillgelegte Mühle mit den Naturdenkmalen (2 Eichen, 2 Ahorn, 1 Kastanie) wieder in Privatbesitz und wird als Gaststätte bewirtschaftet.

Wir laufen den Wirtschaftsweg zwischen Geigersmühle und dem Gewerbegebiet A 9 Mitte, dem Mühlbach folgend, geradeaus weiter durch das herrliche Selbitztal. Danach führt unsere Wanderroute auf einem Pfad durch den Wald, am Waldrand rechts hoch, dann links auf einem Wirtschaftsweg zur Ortsverbindungsstraße. Dieser folgen wir nach Ottengrün und freuen uns dabei über die Ausblicke auf Helmbrechts, auf das „Tor zum Frankenwald“ mit dem 678 m hohen Kirchberg und dem Turm.

Wir verlassen den Ort in der Dorfmitte nach rechts und gehen nach ca. 50 Metern links auf dem Gemeindeverbindungsweg in Richtung Wald. Weiter laufen wir auf einem Fahrweg, wenn wir dem Bahnkörper folgen, haben wir bald den Rand der Ökostation des Landesbundes für Vogelschutz erreicht. Wir kommen am Eierbach entlang durch dieses Naturparadies bis zur Unterwasserstation, gehen dort über die Brücke links hinauf und wieder zurück zum Parkplatz an der Ökostation, am Rande der zwischen 600 und 700 m hoch am NW-Rand der Münchberger Gneismasse gelegenen Stadt Helmbrechts.




Tour-Infos

Dauer: ca. 2:25 h

Aufstieg: 89 hm

Abstieg: 111 hm

Länge der Tour: 10,0 km

Höchster Punkt: 598 m

Differenz: 38 hm

Niedrigster Punkt: 560 m

Schwierigkeit

leicht

Panoramablick

mittel

Saisonale Eignung

geeignet
witterungsbedingt
nicht geeignet
unbekannt

JAN

FEB

MRZ

APR

MAI

JUN

JUL

AUG

SEP

OKT

NOV

DEZ

Eigenschaften

Merkmale Touren

Rundweg

Familientauglichkeit

Offen

Anfahrt

Parkplatz Ökostation

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

Downloads

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen

Essen in der Nähe

ca. 9,6 km entfernt

Restaurant

95352 Marktleugast, Steinbach 22

Pension Reiterhof

Deutsch

Unterkünfte in der Nähe

ca. 1,2 km entfernt

Hotel garni | Hotel

95233 Helmbrechts, Luitpoldstraße 10

VILLA WEISS Hotel Garni

ca. 5,6 km entfernt

Ferienwohnung (Betrieb)

95197 Schauenstein, Am Goldberg 8

FȚȚȚȚ

Ferienwohnung am Goldberg

ca. 6,9 km entfernt

Bauernhof | Ferienwohnung (Betrieb)

95131 Schwarzenbach am Wald, Rodeck 9, OT Rodeck

FȚȚȚ

Ferienhof Jungkunz

ca. 6,9 km entfernt

Gasthof

95233 Helmbrechts, Bischofsmühle 1

Gasthof Bischofsmühle

ca. 7,1 km entfernt

Ferienwohnung (Betrieb)

95131 Schwarzenbach am Wald, Lohstraße 7, OT Döbra

Ferienwohnung Gerda Weber

ca. 7,2 km entfernt

Pension

95131 Schwarzenbach am Wald, Schwarzenbacher Straße 6, OT Döbra

Pension Kunze

ca. 7,3 km entfernt

Ferienwohnung (Betrieb)

95213 Münchberg, Sparnecker Str. 20

FȚȚȚ

Ferienwohnung Popp

ca. 7,4 km entfernt

Pension

95191 Leupoldsgrün, Hohenbuch 2

Landpension Mehringerhof

ca. 8,0 km entfernt

Bauernhof | Ferienwohnung (Betrieb)

95119 Naila, Döbrastöcken 6, OT Döbrastöcken

FȚȚȚȚ

Ferienwohnung Hägelhof

ca. 8,0 km entfernt

Bauernhof | Ferienwohnung (Betrieb)

95119 Naila, Döbrastöcken 5, OT Döbrastöcken

Weidetraum am Lamahof

ca. 8,6 km entfernt

Ferienwohnung (Betrieb)

95352 Marktleugast, Am Kirchbühl 1 a

FȚȚȚȚȚ

Ferienhaus Sine Tempo

ca. 8,7 km entfernt

Jugendherberge

95131 Schwarzenbach am Wald, Schillerstr. 14

Christian Keyßer Haus

ca. 8,7 km entfernt

Ferienwohnung (Betrieb)

95131 Schwarzenbach am Wald, Schillerstr. 12

FȚȚȚ

Ferienwohnung Bergwiese

Weitere Tipps in der Nähe

ca. 0,9 km entfernt

Wander-Tour

Helmbrechts

Steinachtal-Weg

6:00 h 413 hm 667 hm 24,4 km mittel

ca. 0,9 km entfernt

Wander-Tour

Helmbrechts

Museumsweg

14:00 h 1077 hm 1159 hm 53,8 km mittel

ca. 0,9 km entfernt

Wander-Tour

Helmbrechts

Webersteig von Helmbrechts nach Hof

4:50 h 315 hm 248 hm 19,1 km mittel

ca. 0,9 km entfernt

Kontaktmöglichkeit

95233 Helmbrechts, Adolf-Haack-Straße 7

Stadt Helmbrechts

ca. 0,9 km entfernt

Kontaktmöglichkeit

95233 Helmbrechts, Adolf-Haack-Str. 7

Wellenhallenbad - Aquawell

ca. 0,9 km entfernt

Therme

95233 Helmbrechts, Adolf-Haack-Str. 7

Wellenhallenbad - Aquawell

ca. 1,2 km entfernt

Kontaktmöglichkeit

95233 Helmbrechts, Münchberger Straße 34

Schuh + Sport Neumeister

ca. 1,2 km entfernt

Geschäft/Einzelhandel

95233 Helmbrechts, Münchberger Straße 34

Schuh + Sport Neumeister

ca. 1,2 km entfernt

Rad-Tour

Helmbrechts

Kleine und mittlere Textil-Tour (HO 4)

2:45 h 664 hm 664 hm 39,1 km leicht

ca. 1,2 km entfernt

Museum

geschlossen

95233 Helmbrechts, Münchberger Straße 17

Oberfränkisches Textilmuseum Helmbrechts

ca. 1,2 km entfernt

Kontaktmöglichkeit

95233 Helmbrechts, Luitpoldstraße 10

VILLA WEISS Hotel Garni

ca. 1,2 km entfernt

Rad-Tour

Helmbrechts

Große Textil-Tour (HO 5)

3:00 h 549 hm 549 hm 42,1 km leicht

ca. 1,3 km entfernt

Ort

95233 Helmbrechts, Luitpoldstraße 21

Helmbrechts

8497 Einwohner

ca. 1,3 km entfernt

Rathaus

95233 Helmbrechts, Luitpoldstraße 21

Stadt Helmbrechts

ca. 1,3 km entfernt

Wander-Tour

Helmbrechts

Frankenwald Wandermarathon 2015

14:00 h 982 hm 982 hm 44,0 km schwer

ca. 1,3 km entfernt

Wander-Tour

Helmbrechts

Helmbrecht-Weg OS 11

3:00 h 241 hm 244 hm 12,5 km leicht

ca. 1,7 km entfernt

Wander-Tour

Helmbrechts

Krouha-Weg OS 13

1:50 h 180 hm 190 hm 7,5 km leicht

Das könnte Dir auch gefallen

Wander-Tour

Helmbrechts

Krouha-Weg OS 13

1:50 h 180 hm 190 hm 7,5 km leicht

Wander-Tour

Steinwiesen

Rollenberg-Weg RT 21

1:40 h 232 hm 236 hm 6,3 km leicht

Wander-Tour

Steinbach am Wald

Roter-Turm-Weg R 31

1:45 h 125 hm 136 hm 7,0 km leicht

Wander-Tour

Presseck

Eulenspiegel-Weg KU 56

1:30 h 214 hm 238 hm 6,2 km leicht

Wander-Tour

Schwand

Um den Forkelknock KU 55

1:35 h 141 hm 152 hm 6,3 km sehr leicht

Wander-Tour

Berg

US 77 Wanderheimrunde

1:35 h 103 hm 107 hm 5,3 km sehr leicht

Wander-Tour

Marktrodach

Radspitz-Weg KC 65

1:15 h 246 hm 247 hm 4,3 km leicht

Wander-Tour

Hirschberg

Saalepfad US 91

2:00 h 188 hm 224 hm 8,2 km leicht

Wander-Tour

Guttenberg

Guttenberger Weg KU 37

1:15 h 206 hm 219 hm 4,9 km sehr leicht

Wander-Tour

Marktrodach

Kirchbühl-Weg KC 64

1:50 h 327 hm 355 hm 7,7 km leicht

Wander-Tour

Stadtsteinach

Bergfeld-Weg KU 32

2:10 h 172 hm 175 hm 8,7 km leicht

Wander-Tour

Teuschnitz

Grauwacken-Weg R 66

2:45 h 325 hm 313 hm 10,9 km leicht

Wander-Tour

Wallenfels

Neuengrüner Runde RT 16

1:30 h 193 hm 243 hm 6,4 km sehr leicht

Wander-Tour

Mainleus

Patersberg-Weg Kurzvariante Sued RWF 66

1:45 h 227 hm 202 hm 7,3 km sehr leicht

Wander-Tour

Wirsberg

Schmetterlings-Weg KU 11

1:50 h 86 hm 87 hm 7,6 km leicht

Wander-Tour

Kronach

Festungs-Weg KC 21

3:00 h 242 hm 251 hm 11,6 km leicht

Wander-Tour

Pressig

Pressiger Berg-Weg R 61

2:00 h 161 hm 177 hm 8,1 km leicht

Wander-Tour

Wilhelmsthal

Remschlitzgrund-Weg RT 29

2:00 h 204 hm 222 hm 8,1 km leicht

Wander-Tour

Teuschnitz

Teuschnitzer-Panoramaweg R 71

2:20 h 160 hm 171 hm 9,3 km leicht

Wander-Tour

Kronach

Vogtendorfer Weg KC 62

2:30 h 215 hm 234 hm 9,4 km leicht

Wander-Tour

Tettau

Wasserle-Weg R 95

0:50 h 68 hm 75 hm 3,5 km sehr leicht

Wander-Tour

Lichtenberg

Drachenfels-Weg US 53

0:50 h 134 hm 149 hm 3,3 km leicht

Wander-Tour

Schwarzenbach am Wald

Rodachrangen-Weg DÖ 38

1:45 h 261 hm 287 hm 6,9 km mittel

Wander-Tour

Schauenstein

Stockhöhen-Weg OS 25

1:50 h 175 hm 186 hm 7,5 km leicht

Wander-Tour

Töpen

Auenthal-Weg US 63

1:40 h 158 hm 109 hm 6,7 km leicht

Wander-Tour

Nordhalben

Dreiherren-Weg RT 32

1:25 h 203 hm 206 hm 5,4 km leicht

Wander-Tour

Stadtsteinach

Forstmeistersprung-Weg KU 31

0:50 h 159 hm 168 hm 3,2 km leicht

Wander-Tour

Langenau

Fuchsgarten-Weg R 51

1:40 h 170 hm 171 hm 6,6 km leicht