Navigation

Logo Frankenwald Draussen. Bei uns.

Wander-Tour

Auf Jägersteigen DÖ 94

1:30 h 219 hm 244 hm 5,6 km mittel

Geroldsgrün

Karte wird geladen...

Auf Jägersteigen rund um das obere Langenauer Tal. Weite Aussichten, historische Relikte und ein abwechslungsreicher Mischwald machen die Wanderung zu einem Erlebnis.

Der abwechslungsreiche Rundwanderweg führt ohne Einkehrmöglichkeit weit über die Hälfte der Wegestrecken auf teilweise schmalen Jägersteigen durch Fichten- und Buchenwälder rund um das obere Langenauer Tal mit vielfachen freien Ausblicken von steilen, ungesicherten Felspartien in das Tal. Teilweise ist eine gewisse Trittsicherheit erforderlich. Glanzpunkte sind die Wallanlagen des Burgsteins (der zerstörten Burg Wallenrode; Info-Tafel), der Eichendorff-Brunnen, der Kämmleinsfelsen, der Rauhgrund, Grießbachgrund und der Aussichtspunkt „Schwammerling", (der ehemals hier stehende „Schwamma“ - wie in Schwarzenstein - wurde wegen eingeschränkter Aussicht nicht wieder erneuert). Dieser Rundweg erfordert auch festes Schuhwerk, ist nicht als Radtour geeignet und sollte auch im Schnee nicht begangen werden. Im Sommer kann man einige botanische Seltenheiten entdecken.

In den Dörfern der Nachkriegszeit waren die Häuser oftmals noch durch Steige miteinander verbunden, auf denen man auf kürzestem Weg zum Nachbarn kommen konnte. Ein dichtes Netz solcher Pfade, die Jägersteige, gab es damals auch noch neben den, nur durch Tiergespanne genutzten, Waldwegen in den Wäldern. Sie wurden von den „Pflanzweibern" begangen, den Holzhauern und den Forstleuten zur Revierbegehung und zur Jagdausübung benutzt, wurden aber auch gebraucht, um die Wälder abseits der Straßen beaufsichtigen zu können. Sie wurden so angelegt, dass es sich gut darauf laufen ließ. Geländemulden wurden mit Steinen aufgefüllt, an manchen Stellen in den Fels geschlagen. So wurde auch eine Trockenmauer an diesem Rundweg in Zusammenarbeit aller zuständigen Stellen wieder errichtet, damit der Weg begehbar bleibt. Heute durchziehen vorwiegend Forstwege und -straßen den Wald, die von Großmaschinen befahren werden. Die moderne Forstwirtschaft braucht keine Pfade; sie werden deshalb auch nicht mehr gepflegt, wie es früher notwendigerweise geschah. So wie die Pfade in den Dörfern, die Schul- und Kirchsteige zwischen den Dörfern sind auch die Jägersteige vielfach verschwunden. Nur noch auf Teilstrecken von Jägersteigen wandern wir heute gerne, wo einst der Herr Oberförster mit Pfeife, Dackel und Flinte des Weges zog.

Nach einer erfrischenden Stärkung am Sauerbrunnen, der Max-Marien-Quelle laufen wir nach rechts und folgen dem Forstweg etwa 200 m, um dann auf einem schönen Jägersteig weiterzuwandern. Der Sauerbrunnen erhielt 1851 anlässlich eines Besuches des bayerischen Königs Max und seiner Gemahlin Marie seinen Namen als die hohen Herrschaften von der Mineralquelle kosteten. Nach 1,5 km haben wir schon 120 Höhenmeter überwunden.

Der schmale Pfad führt (stellenweise in den Fels gehauen) an steilem Hang entlang hinauf in den Rauhgrund. Auf dem Berg darüber befindet sich die einzige Tropfsteinhöhle des Frankenwaldes, die Alexander-von-Humboldt-Höhle. Sie ist nicht begehbar. Hier folgen wir der Forststraße nach links zu einer Wegegabelung ca. 500 m. Ein Jägersteig führt hinüber zum Fuß des Burgsteins mit seinen steil abfallenden Diabasfelsen. Den Langenaubach aufwärts, er schäumt in kleinen Wasserfällen zu Tal, stoßen wir - am Sesselfelsen vorbei (siehe Sage vom Burgsteinbecher) - auf eine Forststraße. In Sichtweite (100 m rechts abwärts) - der Eichendorff-Brunnen mit einer Sitzgruppe. Wir aber gehen nach links und sind schon an der Befestigungsanlage des Burgsteins. Die Gesamtlänge der Anlage - einschließlich der Gräben - betrug 314 m. Nahe bei der Infotafel lohnen sich die wenigen Meter zur Hauptburg, an der Südwestspitze, zu gehen, um den Ausblick in das Langenautal zu genießen.

Nach dem Abstecher folgen wir der Forststraße weiter, queren die Straße und wandern den Hang aufwärts zum Kämmleinsfelsen mit einer beeindruckenden Aussicht. Tief unten das ehemalige Langenauer Forsthaus mit dem Floßteich, am Horizont (9 km entfernt) der Aussichtsturm bei Birnbaum. An der Schutzhütte vorbei, erreichen wir auf einer Forststraße den höchsten Punkt unserer Wanderung. Wir laufen links weiter und biegen nach 400 m nach rechts auf einen Jägersteig ein, der uns durch die Buchenwälder des Grießbachgrundes und dann wieder zurück zu unserem Weg führt. Wir verlassen ihn schon nach 50 m wieder nach links hinunter zu einem Jägersteig und erreichen mit ihm den Aussichtsfelsen Schwammerling, direkt über dem Forsthaus Langenau. Nun ist es nur noch ein Katzensprung zurück zum Ausgangspunkt.

 

Tour-Infos

Dauer: ca. 1:30 h

Aufstieg: 219 hm

Abstieg: 244 hm

Länge der Tour: 5,6 km

Höchster Punkt: 620 m

Differenz: 156 hm

Niedrigster Punkt: 464 m

Schwierigkeit

mittel

Panoramablick

mittel

Saisonale Eignung

geeignet
witterungsbedingt
nicht geeignet
unbekannt

JAN

FEB

MRZ

APR

MAI

JUN

JUL

AUG

SEP

OKT

NOV

DEZ

Eigenschaften

Merkmale Touren

Rundweg

Familientauglichkeit

Offen

Anfahrt

Langenau
Ortsmitte Geroldsgrün, Parkplätze und möglicher Einstieg auch am alten Schwimmbad (Keyßerstraße).

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

Downloads

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen

Essen in der Nähe

ca. 4,5 km entfernt

Restaurant

96346 Wallenfels, Lorchenmühle 2

Waldgasthof Lorchenmühle

Deutsch

ca. 6,1 km entfernt

Restaurant

96365 Nordhalben, Lobensteiner Straße 15

Gasthaus Wagner

International, Deutsch

ca. 6,8 km entfernt

Restaurant

96349 Steinwiesen, Hubertushöhe 1

Waldgasthof Hubertushöhe

Deutsch

ca. 6,9 km entfernt

Restaurant

95138 Bad Steben, Badstraße 26-28

relexa hotel Bad Steben****

Deutsch

ca. 8,8 km entfernt

Restaurant

96349 Steinwiesen, Mühlwiesen 1-3

țțț

WAGNERS Hotel & Restaurant im Frankenwald***

Vegetarisch, Deutsch

ca. 9,6 km entfernt

Restaurant

96346 Wallenfels, Am Allerswald

Wanderhütte Herrgottswinkel

Deutsch

Unterkünfte in der Nähe

ca. 1,9 km entfernt

Pension

95179 Geroldsgrün, Silberstein 118

Kainer‘s Landhaus

ca. 4,2 km entfernt

Ferienhaus (Betrieb)

95131 Schwarzenbach am Wald, Thiemitz 23, OT Thiemitz

Ferienhaus "Das Traute Heim"

ca. 4,5 km entfernt

Gasthof

96346 Wallenfels, Lorchenmühle 2

Waldgasthof Lorchenmühle

ca. 4,7 km entfernt

Pension

96346 Wallenfels, Mittlere Schnaid 2

Pension Frankenwald

ca. 5,0 km entfernt

Ferienhaus (Betrieb)

95131 Schwarzenbach am Wald, Räumlas 21, OT Räumlas

Haus Lilli

ca. 5,2 km entfernt

Ferienhaus (Betrieb)

96364 Wallenfels, OT Vordere Schnaid, Nr. 31

Ferienhaus Freddy

ca. 5,3 km entfernt

Ferienwohnung (Betrieb)

96346 Wallenfels, OT Vordere Schnaid 20 a

Ferienwohnung Waldesruh

ca. 5,3 km entfernt

Berg-/Skihütte

95138 Bad Steben, Unterer Gerlas 5, OT Bobengrün

Wanderheim Gerlaser Forsthaus

ca. 5,4 km entfernt

Ferienwohnung (Betrieb)

95179 Geroldsgrün, Hauptstraße 23, OT Langenbach

FȚȚȚȚ

Ferienhaus Jessica

ca. 5,6 km entfernt

Berg-/Skihütte

95179 Geroldsgrün, Hermesgrün 20, OT Langenbach

FWV Jugend- und Wanderheim Hermesgrün

ca. 5,8 km entfernt

Ferienwohnung (Betrieb)

95138 Bad Steben, Bachwiesenstr. 68

ȚȚȚȚ

Gästehaus Frankenwaldhof

ca. 5,8 km entfernt

Ferienwohnung (Betrieb)

95138 Bad Steben - Obersteben, Bachwiesenstraße 94/96

n.t.

Kastanienhof

ca. 6,0 km entfernt

Hotel

96365 Nordhalben, Lobensteiner Straße 1

Hotel Post

Weitere Tipps in der Nähe

ca. 0,7 km entfernt

Wander-Tour

Geroldsgrün

Tiefe Täler und luftige Höhen

6:30 h 652 hm 829 hm 18,8 km mittel

ca. 0,7 km entfernt

Wander-Tour

Geroldsgrün

3-Täler-Tour

5:00 h 462 hm 644 hm 14,3 km mittel

ca. 0,8 km entfernt

Wander-Tour

Geroldsgrün

Berg- und Talpartie

3:00 h 667 hm 488 hm 12,7 km schwer

ca. 1,2 km entfernt

Winterwander-Tour

Geroldsgrün

Silberstein im Schnee

1:20 h 114 hm 113 hm 4,1 km leicht

ca. 1,2 km entfernt

Trailrunning-Tour

Geroldsgrün

FrankenwaldRunning Auf Jägersteigen

1:00 h 238 hm 238 hm 6,4 km leicht

ca. 1,7 km entfernt

Wander-Tour

Geroldsgrün

Säuerlings-Weg DÖ 97

2:00 h 230 hm 264 hm 8,2 km leicht

ca. 1,7 km entfernt

Wander-Tour

Geroldsgrün

Dürrenwaider Panoramaweg DÖ 99

1:15 h 224 hm 205 hm 4,6 km leicht

ca. 1,7 km entfernt

Wander-Tour

Geroldsgrün

Kohlstatt-Weg DÖ 98

1:00 h 116 hm 115 hm 4,1 km sehr leicht

ca. 1,7 km entfernt

Trailrunning-Tour

Geroldsgrün

Crazyrunners Frankenwaldtrail - Short Trail

1:45 h 507 hm 507 hm 14,7 km mittel

ca. 1,7 km entfernt

Trailrunning-Tour

Geroldsgrün

Crazyrunners Frankenwaldtrail - Long Trail

5:00 h 1029 hm 1029 hm 30,5 km schwer

ca. 1,8 km entfernt

Kontaktmöglichkeit

95179 Geroldsgrün, Silberstein 64

TSV Dürrenwaid e. V.

Das könnte Dir auch gefallen

Wander-Tour

Presseck

Eulenspiegel-Weg KU 56

1:30 h 214 hm 238 hm 6,2 km leicht

Wander-Tour

Schwand

Um den Forkelknock KU 55

1:35 h 141 hm 152 hm 6,3 km sehr leicht

Wander-Tour

Berg

US 77 Wanderheimrunde

1:35 h 103 hm 107 hm 5,3 km sehr leicht

Wander-Tour

Helmbrechts

Krouha-Weg OS 13

1:50 h 180 hm 190 hm 7,5 km leicht

Wander-Tour

Steinwiesen

Rollenberg-Weg RT 21

1:40 h 232 hm 236 hm 6,3 km leicht

Wander-Tour

Steinbach am Wald

Roter-Turm-Weg R 31

1:45 h 125 hm 136 hm 7,0 km leicht

Wander-Tour

Guttenberg

Guttenberger Weg KU 37

1:15 h 206 hm 219 hm 4,9 km sehr leicht

Wander-Tour

Marktrodach

Kirchbühl-Weg KC 64

1:50 h 327 hm 355 hm 7,7 km leicht

Wander-Tour

Marktrodach

Radspitz-Weg KC 65

1:15 h 246 hm 247 hm 4,3 km leicht

Wander-Tour

Hirschberg

Saalepfad US 91

2:00 h 188 hm 224 hm 8,2 km leicht

Wander-Tour

Kronach

Festungs-Weg KC 21

3:00 h 242 hm 251 hm 11,6 km leicht

Wander-Tour

Pressig

Pressiger Berg-Weg R 61

2:00 h 161 hm 177 hm 8,1 km leicht

Wander-Tour

Wilhelmsthal

Remschlitzgrund-Weg RT 29

2:00 h 204 hm 222 hm 8,1 km leicht

Wander-Tour

Teuschnitz

Teuschnitzer-Panoramaweg R 71

2:20 h 160 hm 171 hm 9,3 km leicht

Wander-Tour

Kronach

Vogtendorfer Weg KC 62

2:30 h 215 hm 234 hm 9,4 km leicht

Wander-Tour

Tettau

Wasserle-Weg R 95

0:50 h 68 hm 75 hm 3,5 km sehr leicht

Wander-Tour

Pottiga

Saalbach-Weg US 76

1:20 h 115 hm 125 hm 5,4 km leicht

Wander-Tour

Stadtsteinach

Bergfeld-Weg KU 32

2:10 h 172 hm 175 hm 8,7 km leicht

Wander-Tour

Teuschnitz

Grauwacken-Weg R 66

2:45 h 325 hm 313 hm 10,9 km leicht

Wander-Tour

Wallenfels

Neuengrüner Runde RT 16

1:30 h 193 hm 243 hm 6,4 km sehr leicht

Wander-Tour

Mainleus

Patersberg-Weg Kurzvariante Sued RWF 66

1:45 h 227 hm 202 hm 7,3 km sehr leicht

Wander-Tour

Wirsberg

Schmetterlings-Weg KU 11

1:50 h 86 hm 87 hm 7,6 km leicht

Wander-Tour

Töpen

Auenthal-Weg US 63

1:40 h 158 hm 109 hm 6,7 km leicht

Wander-Tour

Nordhalben

Dreiherren-Weg RT 32

1:25 h 203 hm 206 hm 5,4 km leicht

Wander-Tour

Stadtsteinach

Forstmeistersprung-Weg KU 31

0:50 h 159 hm 168 hm 3,2 km leicht

Wander-Tour

Langenau

Fuchsgarten-Weg R 51

1:40 h 170 hm 171 hm 6,6 km leicht

Wander-Tour

Teuschnitz

Haßlachtal-Weg R 74

2:20 h 252 hm 298 hm 9,5 km leicht

Wander-Tour

Mitwitz

Häusles-Weg KC 31

1:45 h 171 hm 178 hm 7,2 km sehr leicht