Navigation

Logo Frankenwald Draussen. Bei uns.

Wander-Tour

Prinz-Luitpold-Weg HRW 4

5:00 h 554 hm 545 hm 19,7 km mittel

Schwarzenbach am Wald

Karte wird geladen...

Wandern zum Wahrzeichen des Frankenwaldes. Mit dem Prinz-Luitpold-Weg zum Prinz-Luitpold-Turm auf dem 794 m hohen Döbraberg.

Vom Parkplatz am Schützenhaus laufen wir über Hoch-, Haupt-, Siegfried- und Schulstraße zum Hallenbad, wo wir die Stadt in nördlicher Richtung verlassen. Bereits hier überrascht uns ein weiter Ausblick, wenn wir auf einem Feld-, dann auf einem Waldweg in den oberen Zegastgrund mäßig abwärts wandern. Bei einem sehenswerten Feuchtbiotop mit einem großen Teich das ehemalige Schwarzenbacher Freibad sollten wir kurz verweilen.

Über die B 173 gelangen wir auf einem Feldweg zu einem flachen Höhenrücken und nach der Einmündung in die Straße Straßdorf-Bernstein links nach Lerchenhügel. Der Ort hieß früher Affennest, hatte aber nichts mit den putzigen Klettertieren zu tun. Die Namensdeutung lässt mehrere Möglichkeiten zu.

Wir biegen nach Lerchenhügel ein, halten uns aber schon nach wenigen Metern links und laufen auf einer Dorfstraße zum nahen Ortsende, dann im Wald geradewegs hinab in den Nachbarort Sorg. Über die Dorfstraße nach rechts und einen kurzen steilen Abstieg nach links hinab zum Dorfteich erreichen wir die Straße nach Thiemitz, überqueren sie und kommen über einen angenehmen, leicht ansteigenden Feldweg zur Höhe. Hier bieten sich schöne Ausblicke zurück und zu den Höhen oberhalb von Schnaid.

Nun geht es auf einem Feldweg links ab, über die Höhe und hinab nach Räumlas. Links ist in einiger Entfernung eine Gruftkapelle aus Sandstein (nicht zugänglich!) zu sehen, die 1847 von dem reichen Hammerwerksbesitzer Johann Will errichtet wurde, der mit seiner Frau Katharina im Ort wohnte und in der Thiemitz einen Eisenhammer betrieb. Am Gasthaus links vorbei laufen wir auf einem angenehmen Weg den Hang hinauf zur Straße Straßdorf-Bernstein und genießen die beeindruckende Aussicht und am Wegrand die bunte Flora auf den Magerrasenflächen.

Über die Straße geht es auf einem Forstweg gerade hinab in den Grund zu einigen Teichen, wo wir nach links den Talgrund überqueren und am Wolfnhaus vorbei durch den Wald auf einem Pfad die Höhe erreichen. Hier wenden wir uns nach rechts, genießen den herrlichen Ausblick auf den Rodachrangen mit dem Doppelgipfel (716/717 m) und die bewaldeten Höhen und laufen am Waldrand weiter. Bevor der Weg wieder in den Wald eintaucht, empfiehlt sich eine Pause, um den beeindruckenden Blick auf den Döbraberg zu genießen, der sich von hier in imposanter Größe zeigt.

Wir wandern weiter und nach einer scharfen Biegung nach links im Wald einen Feldweg hinab nach Gottsmannsgrün, mit einem schönen Blick auf die gegenüberliegende Hochfläche von Löhmar. In Gottsmannsgrün unterqueren wir die B 173. Nach der Unterführung (B 173) wandern wir am Bergfuß nach rechts durch den Wald, bis sich am Waldrand ein schöner Blick nach Schönbrunn auftut. Wir laufen in den Ort hinein und anschließend nach links die Ortsverbindungsstraße hinauf auf die Höhe, wo sich vor der Überquerung der Straße nach Löhmar ein kurzer Abstecher nach links zu einem Aussichtspunkt empfiehlt.

Über den Schönbrunner Weg geht es nun weiter nach Oberschwarzenstein. Anmerkung: Wer den Prinz-Luitpold-Weg nicht in einem Stück erwandern will, kann hier unterbrechen und erreicht über den Reitzensteinweg (DÖ 34) oder den Panoramaweg (DÖ 37) nach ca. 1,5-2 km Schwarzenbach.

Nun führt der Prinz-Luitpold-Weg im Ort rechts aufwärts, wo er sich nach dem letzten Haus zunächst nach links wendet, dann aber wieder nach rechts und steil abwärts führt. Vor dieser letzten Abzweigung empfiehlt sich jedoch unbedingt ein kurzer Abstecher zum Schlossberg mit dem Schwamma. Um ihn zu erreichen, geht man zunächst im Linksbogen abwärts weiter und besteigt den Schlossberg über eine vielstufige Holztreppe. Auf der einstigen Stätte des Schlosses kann man einen schönen Blick in das Tal der Wilden Rodach genießen.

An der genannten Abzweigung laufen wir dann über ca. 400 m steil bergab zur Talstraße. Dieser folgen wir nach rechts und überqueren sie bei der Rauschenhammermühle. Wir durchwandern das Betriebsgelände (Vorsicht!) und gelangen auf die Talstraße zur Bischofsmühle. Sie führt uns zum ehemaligen Floßteich bei der Bischofsmühle, wo eine Infotafel auf dem restaurierten Damm über die Arbeit der Flößer in längst vergangenen Tagen erinnert. Wir wandern über den Damm und auf der anderen Talseite am Wasser entlang, bis wir einen schmalen Einschnitt im bewaldeten Hang erreichen. Wir steigen aufwärts, stoßen auf eine Treppe und gelangen auf ihr über 162 Stufen hinauf zum Burgstall, wo eine Tafel über die geschichtsträchtige Burg Radekke informiert. Ein kleiner Abstecher führt zu einem Aussichtspunkt über dem ehemaligen Burggraben. Wer sich die Anstrengung über die steile Treppe ersparen will, geht vor dem Beginn der Treppe auf einem schmalen Pfad in gerader Hauptrichtung weiter und gelangt später auf einer schmalen Teerstraße von oben bequem zum Burgstall.

Auf einem engen Wirtschaftsweg geht es nun leicht steigend hinauf nach Rodeck. Mit dem Frankenweg (Ausblicke!) wandern wir vor dem Ortsende nach rechts durch die Fluren zum Wald, verlassen ihn hier und laufen am Waldrand entlang mäßig aufwärts. Bevor auch dieser Weg in den Wald nach rechts einbiegt, bietet sich ein reizvoller Blick zurück über die Rodecker Hochfläche und den westlichen Frankenwald. Nun geht es ca. 1 km auf verschiedenen, immer bequemen Wegen durch den Wald, über Wald- und Forstwege sowie schmale Pfade (Markierung beachten!), vorbei an einer Forsthütte, bis sich der Wald lichtet und wir die Hütte des Frankenwaldvereins der Ortsgruppe Döbra erreichen.

Nun geht es über die Straße Döbra-Rodeck, vorbei am Sportheim des SV Döbra und nach links über einen großen Wanderparkplatz. Schon hier bietet sich erstmals ein weiter Blick ins Fichtelgebirge und ins Vogtland. Auf einem viel begangenen breiten Feldweg wandern wir nun in Richtung Döbraberg mit dem Blick auf die Radarkuppel. Wir gehen nach der Kreuzung am Beginn des Waldes gerade weiter bergan und dann nach links zum so genannten. Oberen Rundweg, wo sich uns immer wieder ein schöne Blick zum Fichtelgebirge hin bietet. Vor der ehemaligen Skiabfahrt (Rechtsbogen des Weges) halten wir uns links und kommen auf einem Waldweg links schräg abwärts zur Bergwachthütte. Hier genießen wir den überwältigenden Ausblick nach Westen, der bei guter Sicht bis zur Veste Coburg, zu den Gleichbergen, ja bis zur Rhön reicht.

Nun heißt es, nach einer scharfen Wendung nach rechts steil aufwärts auf der ehemaligen Skiabfahrtstrasse den Döbraberggipfel (794 m) und den Prinz-Luitpold-Turm zu besteigen. Danach wandern wir an der Radarstation vorbei die Straße hinab nach Döbra, wo wir nach einem Kilometer auf die ersten Häuser des Ortes stoßen. Unterwegs bietet sich ein grandioser Blick über das schön gestaltete Umfeld und im Hintergrund auf das Vogtland und das Fichtelgebirge. Wer nicht einkehren will. wendet sich nun scharf nach links aufwärts. Auf einem breiten Fahrweg, später auf einem angenehmen Grasweg, stoßen wir auf einen schönen Aussichtspunkt bei der Panoramahütte. Von hier aus liegt das Culmitztal mit der früheren Kreisstadt Naila sozusagen dem Wanderer zu Füßen. Auf Forst- und Feldwegen, stets gut begehbar, geht es nun zunächst geradeaus im Wald weiter, dann rechts hinab nach Kleindöbra. Am Gasthaus vorbei führt uns der Wanderweg an den Häusern Kleindöbras vorbei zum Stadtrand von Schwarzenbach und dann über die Schützenstraße zurück zum Ausgangspunkt.

Tour-Infos

Dauer: ca. 5:00 h

Aufstieg: 554 hm

Abstieg: 545 hm

Länge der Tour: 19,7 km

Höchster Punkt: 794 m

Differenz: 289 hm

Niedrigster Punkt: 505 m

Schwierigkeit

mittel

Panoramablick

mittel

Saisonale Eignung

geeignet
witterungsbedingt
nicht geeignet
unbekannt

JAN

FEB

MRZ

APR

MAI

JUN

JUL

AUG

SEP

OKT

NOV

DEZ

Eigenschaften

Merkmale Touren

Rundweg

Einkehrmöglichkeit

Offen

Anfahrt

Parkplatz am Schützenhaus
In Schwarzenbach amWald Ausschilderung zum "Ausgangspunkt Wanderbares Deutschland" folgen. Startpunkt ist am Schützenhaus.

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

Downloads

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen

Essen in der Nähe

ca. 4,7 km entfernt

Restaurant

96346 Wallenfels, Lorchenmühle 2

Waldgasthof Lorchenmühle

Deutsch

ca. 8,1 km entfernt

Restaurant

95119 Naila, Lichtenberger Straße 27

Restaurant Dachterrasse

Deutsch, International

ca. 9,3 km entfernt

Restaurant

95138 Bad Steben, Badstraße 26-28

relexa hotel Bad Steben****

Deutsch

Unterkünfte in der Nähe

ca. 0,1 km entfernt

Jugendherberge

95131 Schwarzenbach am Wald, Schillerstr. 14

Christian Keyßer Haus

ca. 0,1 km entfernt

Ferienwohnung (Betrieb)

95131 Schwarzenbach am Wald, Schillerstr. 12

FȚȚȚ

Ferienwohnung Bergwiese

ca. 0,1 km entfernt

Wohnmobilstellplatz

95131 Schwarzenbach am Wald, Schützenstraße

Wohnmobilstellplatz Döbraberg

ca. 0,2 km entfernt

Ferienwohnung (Betrieb)

95131 Schwarzenbach am Wald, Bergwiesenstraße 8

Ferienwohnung Jugl

ca. 1,6 km entfernt

Ferienwohnung (Betrieb)

95131 Schwarzenbach am Wald, Lippertsgrüner Straße 40, OT Straßdorf

Ferienwohnung Fam. Uebelhack

ca. 1,6 km entfernt

Bauernhof | Ferienwohnung (Betrieb)

95119 Naila, Döbrastöcken 5, OT Döbrastöcken

Weidetraum am Lamahof

ca. 1,7 km entfernt

Gasthof

95131 Schwarzenbach am Wald, Zum Rodachtal 15, OT Schwarzenstein

Gasthof Rodachtal

ca. 1,9 km entfernt

Ferienhaus (Betrieb)

95131 Schwarzenbach am Wald, Schloßberg 5, OT Schwarzenstein

Ferienhaus Wernard

ca. 2,1 km entfernt

Bauernhof | Ferienwohnung (Betrieb)

95131 Schwarzenbach am Wald, Rodeck 9, OT Rodeck

FȚȚȚ

Ferienhof Jungkunz

ca. 2,1 km entfernt

Ferienwohnung (Betrieb)

95131 Schwarzenbach am Wald, Lohstraße 7, OT Döbra

Ferienwohnung Gerda Weber

ca. 2,3 km entfernt

Bauernhof | Ferienwohnung (Betrieb)

95119 Naila, Döbrastöcken 6, OT Döbrastöcken

FȚȚȚȚ

Ferienwohnung Hägelhof

ca. 2,3 km entfernt

Gasthof

95131 Schwarzenbach am Wald, Gottsmannsgrün 8, OT Gottsmannsgrün

Gasthof Zegasttal

ca. 2,4 km entfernt

Pension

95131 Schwarzenbach am Wald, Schwarzenbacher Straße 6, OT Döbra

Pension Kunze

ca. 2,7 km entfernt

Gasthof

95233 Helmbrechts, Bischofsmühle 1

Gasthof Bischofsmühle

ca. 3,2 km entfernt

Ferienhaus (Betrieb)

95131 Schwarzenbach am Wald, Räumlas 21, OT Räumlas

Haus Lilli

ca. 3,5 km entfernt

Pension

95119 Naila, Tannenreut 9, OT Culmitz

Pension Tannenreut

ca. 3,5 km entfernt

Gasthof

95119 Naila, Zur Mühle 6, OT Culmitz

Gțț

Landgasthof Zur Mühle

ca. 3,7 km entfernt

Berg-/Skihütte

95119 Naila, Bärenhäuser Weg 3, OT Culmitz

Naturfreundehaus Bärenhäusl

ca. 4,6 km entfernt

Ferienhaus (Betrieb)

95131 Schwarzenbach am Wald, Thiemitz 23, OT Thiemitz

Ferienhaus "Das Traute Heim"

Weitere Tipps in der Nähe

ca. 0,0 km entfernt

Kontaktmöglichkeit

95131 Schwarzenbach am Wald, Schützenstraße

Stadt Schwarzenbach am Wald

ca. 0,0 km entfernt

Wander-Tour

Schwarzenbach am Wald

Hohentannen-Weg DÖ 33

2:10 h 233 hm 258 hm 8,2 km leicht

ca. 0,1 km entfernt

Kontaktmöglichkeit

95131 Schwarzenbach am Wald, Schützenstraße

Stadt Schwarzenbach am Wald

ca. 0,1 km entfernt

Wander-Tour

Schwarzenbach am Wald

Panoramaweg DÖ 37

3:15 h 416 hm 361 hm 12,7 km leicht

ca. 0,1 km entfernt

Bike-Tour

Schwarzenbach am Wald

Auf dem Holzweg (HO 7)

1:45 h 686 hm 686 hm 25,5 km mittel

ca. 0,1 km entfernt

Ort

95131 Schwarzenbach am Wald, Frankenwaldstraße 16

Schwarzenbach am Wald

4587 Einwohner

ca. 0,1 km entfernt

Rathaus | Tourist Information

95131 Schwarzenbach am Wald, Frankenwaldstraße 16

Stadt Schwarzenbach am Wald

ca. 0,1 km entfernt

Wander-Tour

Schwarzenbach am Wald

Geopfad Döbraberg-Eisenbachtal

2:10 h 199 hm 227 hm 6,3 km mittel

ca. 0,1 km entfernt

Bike-Tour

Schwarzenbach am Wald

Mountainbike 7 Döbraberg

3:15 h 1494 hm 1494 hm 48,0 km mittel

ca. 0,2 km entfernt

Wander-Tour

Schwarzenbach am Wald

FrankenwaldSteigla Schwarzenbacher Weitblicke

4:35 h 375 hm 0 hm 14,5 km mittel

ca. 0,2 km entfernt

Wander-Tour

Schwarzenbach am Wald

Stadt-Rundweg DÖ 35

1:20 h 126 hm 138 hm 5,0 km sehr leicht

ca. 0,2 km entfernt

Wander-Tour

Schwarzenbach am Wald

Reitzenstein-Weg DÖ 34

3:10 h 391 hm 270 hm 12,5 km leicht

ca. 0,2 km entfernt

Kontaktmöglichkeit

95131 Schwarzenbach am Wald, Bergwiesenstraße 31

1. Vorsitzender, Werner Bayer

ca. 0,2 km entfernt

Kontaktmöglichkeit

95131 Schwarzenbach am Wald, Bergwiesenstraße 8

Ferienwohnung Jugl, Rosi Jugl

ca. 0,2 km entfernt

Kontaktmöglichkeit

95131 Schwarzenbach am Wald, Bergwiesenstraße 8

Ferienwohnung Jugl Rosi Jugl

Das könnte Dir auch gefallen

Wander-Tour

Tettau

Birkenschlag-Weg R 94

2:40 h 180 hm 183 hm 10,7 km leicht

Wander-Tour

Kulmbach

Edelmann-Ringweg (Gesamtstrecke 31 km)

8:30 h 833 hm 799 hm 32,2 km mittel

Wander-Tour

Kronach

Fischbachgrund-Weg HRW 8

6:30 h 529 hm 515 hm 25,8 km mittel

Wander-Tour

Nordhalben

FrankenwaldSteigla Der Kirchgänger

5:10 h 540 hm 526 hm 14,9 km schwer

Wander-Tour

Steinwiesen

Hubertus-Weg RT 25

4:00 h 472 hm 476 hm 15,7 km mittel

Wander-Tour

Marktrodach

Jura-Weg KC 63

2:50 h 269 hm 262 hm 11,5 km leicht

Wander-Tour

Marktrodach

Kohlbach-Radspitz-Weg KC 68

3:10 h 359 hm 388 hm 12,4 km mittel

Wander-Tour

Pressig

Kreuze-Weg R 65

3:10 h 263 hm 267 hm 12,4 km leicht

Wander-Tour

Mitwitz

Mitwitzer Runde KC 34

6:00 h 486 hm 475 hm 24,0 km mittel

Wander-Tour

Mainleus

Patersberg-Weg RWF 66

3:30 h 274 hm 333 hm 14,1 km leicht

Wander-Tour

Wallenfels

Schnaider Plattenweg DÖ 62

2:30 h 320 hm 341 hm 9,7 km mittel

Wander-Tour

Konradsreuth

US 84 Ahornberger Steig

3:25 h 216 hm 189 hm 10,7 km leicht

Wander-Tour

Tettau

Windheimer Höhenweg R 53

4:40 h 449 hm 443 hm 18,0 km mittel

Wander-Tour

Marktleugast

Zur Weidmeser Höhe KU 72

3:45 h 299 hm 306 hm 14,9 km leicht

Wander-Tour

Wallenfels

Allerswald-Weg RT 14

2:00 h 237 hm 256 hm 7,8 km leicht

Wander-Tour

Steinbach am Wald

Buchbacher Weg R 83

4:20 h 335 hm 392 hm 17,0 km mittel

Wander-Tour

Wirsberg

Dr.-Margerie-Weg KU 14

4:15 h 340 hm 374 hm 17,2 km mittel

Wander-Tour

Konradsreuth

Föhrenreuther Weg US 83

2:40 h 181 hm 183 hm 10,4 km leicht

Wander-Tour

Mitwitz

Heunischenburg-Weg HRW 9

4:45 h 387 hm 411 hm 18,7 km mittel

Wander-Tour

Marktrodach

Höhenweg RWF 57

4:00 h 483 hm 505 hm 15,2 km mittel

Wander-Tour

Weißenbrunn

Jungfer-Kättl-Weg RWF 62

3:15 h 408 hm 419 hm 12,9 km mittel

Wander-Tour

Ludwigsstadt

Mantelburg-Weg HRW 12

4:45 h 708 hm 696 hm 18,8 km mittel

Wander-Tour

Teuschnitz

Marienrother-Weg R 76

3:20 h 288 hm 291 hm 13,0 km leicht

Wander-Tour

Nordhalben

Nordhalbener Grenzweg

1:30 h 140 hm 148 hm 4,3 km leicht

Wander-Tour

Helmbrechts

Querkela-Weg OS 12

3:00 h 186 hm 90 hm 12,2 km mittel

Wander-Tour

Steinwiesen

Redwitzer Höhenweg RT 27

3:50 h 532 hm 552 hm 15,0 km mittel

Wander-Tour

Steinwiesen

Zweiwasser-Weg RT 24

2:40 h 292 hm 283 hm 10,6 km leicht

Wander-Tour

Mainleus

Auen-Weg KU 81

2:45 h 156 hm 117 hm 11,2 km leicht