Navigation

Logo Frankenwald Draussen. Bei uns.

Kirche

Barocke Markgrafenkirche St. Johannis

Wirsberg, Marktplatz 14

Evangelisch-lutherische, barocke Markgrafenkirche im Herzen von Wirsberg. Eingeweiht mit Wilhelmine.

Seit dem 26. Juni 1746 prägt die Markgrafenkirche St. Johannis in ihrer heutigen Form das Bild des Ortskerns von Wirsberg. Als Besonderheit gilt das in der Kirche hängende Ölgemälde "Die Zehn Gebote". Stil und Farbigkeit erinnern an den Umkreis Lucas Cranachs.

Die barocke Markgrafenkirche St. Johannis liegt direkt am FrankenwaldSteigla Franzosen-Weg und am FrankenwaldSteigla Goldener-Falk-Weg.

Bei der Einweihung der heutigen Johanniskirche am 26. Juni 1746 war Markgräfin Wilhelmine höchstpersönlich zugegen. Über dem kunstvoll geschmückten Eingangsportal mit der Jahreszahl 1743, dem Baubeginn, prangt das markgräfliche Wappen mit dem Namenszug des Markgrafen Friedrich. Und im Innern weisen die Initiale F und der rote brandenburgische Adler auf die weltliche Herrschaft hin. Die himmlische gebührt dem auferstandenen Christus, der auf dem Deckengemälde dargestellt ist auf beiden Seiten des goldenen Dreiecks mit dem Strahlenkranz. Engelchen mit Blumen, einem Herz und den Leidenswerkzeugen umgeben es. Der prächtige Kanzelaltar wurde 1744 vom Hofer Bildhauer Wolfgang Adam Knoll gefertigt und 1776 vom Hofmaler Sebastian Friedrich Müller aus Kulmbach in Weiß und Gold gefasst. Er sollte bei der Bemalung von Altar, Orgel und Emporen die Schlosskirche in Bayreuth kopieren. In der Predella ermahnt die Inschrift zum würdigen Gebrauch des Abendmahls. Über dem Auferstandenen auf dem Kanzeldeckel zeigen Frauenfiguren Kreuz und Kelch als Zeichen des Leidens und den Anker als Symbol der Hoffnung und des Glaubens.
Am Taufstein sind die verschiedenen Bauzeiten der Kirche zu erkennen. Der Sandsteinfuß aus dem 12. Jahrhundert stammt vom ersten Kirchenbau. Das Becken mit den Bildern des Stifterehepaares von 1647 erinnert an den Wiederaufbau nach der Zerstörung des Gotteshauses im Dreißigjährigen Krieg am 1. Februar 1633. Die Gebetsglocke läutet noch heute um 14:00 Uhr zum Gedenken. Der Taufsteindeckel zeigt die Taufe Jesu mit barocken Figuren.

Öffnungszeiten

Tagsüber jeden Tag geöffnet außer montags.

Preisinfos

Preise

Parken

PKW-Parkplätze vorhanden

Anfahrt

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

Besuchen Sie uns auch auf:

http://www.e-kirche.de/web/kg-wirsberg

diese Seite teilen

Essen in der Nähe

ca. 0,7 km entfernt

Restaurant

Wirsberg, Sessenreuther Straße 50

Restaurant Hotel Reiterhof Wirsberg

Deutsch

ca. 5,9 km entfernt

Restaurant

Marktleugast, Steinbach 22

Pension Reiterhof

Deutsch

ca. 8,7 km entfernt

Café | Restaurant

Kulmbach, Aichiger Weg 2

Schlösslas Bistro + Biergarten

Vegetarisch, International

ca. 9,5 km entfernt

Brauereien

Stadtsteinach, Knollenstraße 11c

Brauerei Schübel

Unterkünfte in der Nähe

ca. 0,1 km entfernt

Hotel

Wirsberg, Marktplatz 11

țțțț

Posthotel Alexander Herrmann

ca. 0,7 km entfernt

Hotel

Wirsberg, Sessenreuther Str. 50

țțțțsuperior

Hotel Bellevue Spa & Resort Reiterhof

Weitere Tipps in der Nähe

ca. 0,1 km entfernt

Wander-Tour

Wirsberg

FrankenwaldSteig Etappe Wirsberg-Hermes

3:35 h 350 hm 115 hm 11,2 km leicht

ca. 0,1 km entfernt

Wander-Tour

Wirsberg

FrankenwaldSteigla Franzosen-Weg

3:50 h 240 hm 240 hm 8,9 km leicht

ca. 0,2 km entfernt

Wander-Tour

Wirsberg

FrankenwaldSteigla Goldener-Falk-Weg

2:20 h 241 hm 239 hm 6,9 km leicht

ca. 0,2 km entfernt

Ort

Wirsberg, Sessenreuther Straße 2

Wirsberg

Luftkurort 1842 Einwohner

ca. 0,3 km entfernt

Wander-Tour

Wirsberg

Schmetterlings-Weg KU 11

1:50 h 86 hm 87 hm 7,6 km leicht

ca. 0,3 km entfernt

Wander-Tour

Wirsberg

Dr.-Margerie-Weg KU 14

4:15 h 340 hm 374 hm 17,2 km mittel

ca. 0,3 km entfernt

Rad-Tour

Wirsberg

Auf den Spuren der Eisenbahn (KU 2)

1:45 h 443 hm 443 hm 24,8 km sehr leicht

ca. 3,6 km entfernt

Veranstaltung

Ludwigschorgast, Jahnstraße 8

Frankenwaldlauf

Sa., 30.10.2021

Das könnte Dir auch gefallen

Kirche

Bad Steben, Poststraße 1

Lutherkirche

Kirche

Nordhalben, Kronacher Straße 14

Kirche St. Bartholomäus

Kirche

Schauenstein, Dr.-Martin-Luther-Platz 2

Pfarrkirche St. Bartholomäus Schauenstein

Kirche

Himmelkron, Klosterberg

Stiftskirche Himmelkron

Kirche

Ludwigsstadt, Steinbach an der Haide 18

Evangelische Elisabethkirche

Kirche

Kulmbach, Magister-Goldner-Platz 1a

Pfarrkirche Mangersreuth

Kirche

Issigau, Kirchplatz

Simon-Judas-Kirche

Kirche

Wirsberg, Kulmbacher Straße

Ausgrabungen Leonhardskirche

Kirche

Marktleugast, Hinterrehberg

Kapelle Hinterrehberg

Kirche

Marktrodach, An der Markgrafenkirche 8

Markgrafenkirche Seibelsdorf

Kirche

Ludwigsstadt, Kirchgasse

Pfarrkirche St. Michael