Navigation

Logo Frankenwald Draussen. Bei uns.

Frankenwaldhochstraße

Eine Fahrt auf der Frankenwaldhochstraße lässt Sie den Frankenwald in seiner ganzen landschaftlichen Schönheit kennenlernen

Die Trasse ist durchgängig gut beschildert und umrundet den Frankenwald auf etwa 130 Kilometern. Fast alles, was die Region geprägt hat und ihre Schönheit ausmacht, was den Einheimischen lieb und teuer ist und Auswärtige immer wieder in den Frankenwald zieht, findet sich an dieser Rundstrecke.

Ausgangspunkt und Endpunkt ist das mittelalertliche Städtchen Kronach mit der hoch über der Stadt thronenden Festung Rosenberg.

Streckenverlauf und Sehenswertes an der Strecke:

  • Kronach (Festung Rosenberg)

  • Friesen (Pfarrkirche)

  • Steinberg

  • Gifting

  • Marienroth

  • Förtschendorf

  • Steinbach am Wald

  • Ebersdorf

  • Ludwigsstadt (Schiefermuseum), empfehlenswert ist ein Abstecher zur Burg Lauenstein

  • Lauenhain

  • Teuschnitz

  • Nordhalben (Klöppelschule mit Internationaler Spitzensammlung)

  • Heinersberg

  • Bad Steben (Therme, Kurpark)

  • Lichtenberg (Burgruine Lichtenberg)

  • Hölle (wildromantisches Höllental)

  • Naila

  • Selbitz

  • Schauenstein (Schloss und Oberfränkisches Feuerwehrmuseum)

  • Helmbrechts (Oberfränkisches Textilmuseum)

  • Gösmes

  • Grafengehaig

  • Marktleugast, empfehlenswert ist ein Abstecher zur Wallfahrtsbasilika Marienweiher

  • Kupferberg (Bergbau-Museum und Besucherbergwerk)

  • Untersteinach

  • Stadtsteinach, empfehlenswert ist ein abstecher ins Steinachtal mit der beeindruckenden Steinachklamm

  • Marktrodach (Flößermuseum Unterrodach)

  • Kronach



Karte Frankenwaldhochstraße